Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Kloster Homburg

von bara68     Deutschland > Thüringen > Unstrut-Hainich-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 07.694' E 010° 37.805' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 17. März 2005
 Gelistet seit: 19. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 18. August 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC032B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
3 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
250 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die Tour führt teilweise durch gefährliches und vermülltes Gelände. Es gibt hier keine festen Wege. Folgerichtig machst Du keinen Sonntagsspaziergang. Bitte betrete kein Gelände, das durch Hinweisschilder gesperrt ist (Flugplatz)!

Dieser dunkle Cache führt Dich durch das Homburger Feld zum ehemaligen Kloster Homburg. Vom Kloster selbst künden - von ein paar kümmerlichen Mauerresten abgesehen - nur noch die von den Mönchen angelegten Fischteiche, die hier im Volksmund "Böhmenteiche" heißen.

(1) Parke am Flugplatz bei N51° 07.694 E 010° 37.805.
Gehe 80m die Straße zurück und jetzt 240m nach Nordnordosten.

Verrufen war die Gegend, gemieden der Weg durch den wilden Homburger Wald, den Du hoffentlich nicht alleine begehst. Dein GPS-Gerät wird hier nach kurzer Zeit nicht mehr funktionieren. Verirre Dich bitte nicht in dem großen finsteren Walde und sei froh wenn Du endlich in der Ferne ein Haus erblicken kannst. Geh darauf zu und sieh Dir den Eingang genau an.

(2) In welchem Jahr wurde das Haus erneuert (=ABCD)?

Gegenüber findest Du einen geheimnisvollen Eingang in den Berg. Öffne bitte keinesfalls die alte Tür, Du würdest es bereuen. Nicht weit von hier findest Du einen Teich, in diesen wirf Dein Netz, und Du wirst jeden Tag einen Fisch fangen. Störe dabei bitte nicht die anderen Fischer, denn sie haben schon viele Tage hindurch nichts gefangen. Alle Jahre zu etlichen bestimmten Malen wirst Du hier zwei überirdisch schöne weiße Schwäne am Ufer sehen. Achte nicht auf sie, schaue nur auf den Boden und bemerke einen neuen Hinweis.

(3) Gehe zu: N51° 07.(A+D)DB E 010° 38.A(B-D)B
Wie viele Scharniere (=E) und waagerechte Gitterstäbe (=FG) siehst du?

Folge nun der Straße und gelange in eine Einöde. Um diese Einöde zu erreichen, musst du nicht über die lange dunkle Mauer klettern. Gehe friedlich zum Eingang hinein! Hier befinden sich in einem Berg vier seltsame Unterkünfte. Hiervon erzählt man sich allerlei Geschichten. So sah man oft bei trockenem Wetter und etwas hellen Nächten ein langes, weißes Gespenst durch die Unterkünfte wandeln. Wenn es regnete oder sehr finster war, hörte man in den Unterkünften bald ein ängstliches Klagen und Winseln, bald ein Klappern, als wenn alles darin lebendig werden wollte. Geh furchtlos hinein, aber passe bitte auf, die Decke könnte Dir auf den Kopf fallen. Es reicht nun, wenn Du Deine Augen und eine Leuchte benutzt um die nächste Aufgabe zu lösen.

(4) Gehe zu: N51° 07.(10-F)G(E+E) E 010° 37.(E+E+E)EF
Wie viele rechteckige Vertiefungen erblickst Du an der Decke (=HJ)?

Fleißige Menschen haben in der Nähe der Unterkünfte ein paar Bäume in den sonst so unfruchtbaren Boden gepflanzt. Verweile noch einen Augenblick und schaue Dir die jungen Bäume etwas genauer an und Du wirst in diesem Augenblick finden wonach Du suchst.

(5) Gehe zum Cache: N51° 07.(B-A)(D+F)G E 010° 37.(D-A)(H+J)(E+D)

Sei nun glücklich und froh; denn jene Sehnsucht Deines Herzens, die Dich so oft hin nach dem Ziel, zur stillen Einsamkeit, getrieben - ward herrlich befriedigt. Gehe nun still des Weges weiter am Aussichtsturm vorbei direkt zur Ausgangsposition. Vergessen wirst Du das gespenstische Abenteuer und den Homburger Wald und kein Auge sah von diesen allen je das mindeste wieder.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Kloster Homburg    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 3x

OC-Team archiviert 18. August 2014 Spike05de hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und/oder die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, dass der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über ein "Kann gesucht werden Log" erfolgen.

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.


Spike05de (OC-Support)

[Bearbeiten]

kann gesucht werden 14. April 2014 bara68 hat den Geocache gewartet

Die Cachebeschreibung wurde überarbeitet. Bara68

archiviert 03. Januar 2014 bara68 hat den Geocache archiviert

.

gefunden 13. September 2013, 17:00 Enni & Nicole hat den Geocache gefunden

Bei Station 3 wurden wir an einen Schlammhaufen gelotst unter dem vermutlich die Lösung stand. Auch die Telefonnummer haben wir wie viele andere zuvor nicht gefunden... mit ortskundiger Freundin und viel Sucherei dann aber trotzdem gefunden [:D] Enni & Nicole

gefunden 14. Mai 2010 emely hat den Geocache gefunden

Smile