Wegpunkt-Suche: 
 
Event-Geocache
6. Rhön Summer Event 2012

 Herzlich willkommen zum 6. Rhön Summer Event 2012 auf der Hohen Geba in der Thüringischen Rhön!

von wildchicken.net     Deutschland > Thüringen > Schmalkalden-Meiningen

Teilnehmerliste Teilnehmerliste

Achtung! Dieser Geocache ist "Archiviert"! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 35.405' E 010° 16.220' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: Archiviert
 Zeitaufwand: 48:00 h
 Eventdatum: 14. Juli 2012
 Gelistet seit: 09. März 2012
 Letzte Änderung: 23. August 2012
 Listing: http://opencaching.de/OCDCE1
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 teilgenommen
0 möchte teilnehmen
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
266 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Personen

Beschreibung Beschreibung    DE

Auf geht's zum 6. Rhön Summer Event auf der Hohen Geba in der Thüringischen Rhön!

Wer Lust auf Natur, Landschaft, Camping, Thüringer Gastfreundschaft, Realtime-Offline-Chat, Entspannung, gute Laune und Lagerfeuer hat, ist herzlich zum 6. Rhön Summer Event 2012 eingeladen!

RSE 2012


Das Event geht diesmal von Freitagabend, 13. Juli bis Sonntagmittag, 15. Juli. Vor Ort stehen ein geräumiger Zeltplatz, Duschen/WC, neue, gute und günstige Gastronomie, Lagerfeuer und ein Saal für hoffentlich ausbleibende Schlechtwetterereignisse zur Verfügung.

Wenn du teilnehmen möchtest, logge bitte hier will-attend oder schicke eine E-Mail an spirou@wildchicken.net.

Wir freuen uns auf dich!
Das wildchicken.net RSE-Orga-Team

Hilfreiches Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Rhön (Info), Landschaftsschutzgebiet Thüringische Rhön (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - (in GM) - OV2 - OVL - TXT
Terms of use Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logs Logeinträge für 6. Rhön Summer Event 2012    teilgenommen 2x möchte teilnehmen 0x Hinweis 0x

teilgenommen 15. Juli 2012 Schlappentiger hat das Event besucht

Wir schreiben den 14 Juli 2012 - 5 Uhr. Es ist dunkel, es ist nass. Dicke Regentropfen prasseln unablässig hernieder und lassen nichts Gutes verheißen.
Aber sowas schreckt einen Geocacher nicht ab. Vor allem dann nicht, wenn für das Event ein Platz im Trockenen garantiert ist.
Ausserdem glaubte ich ganz fest an die weisen Worte des Veranstalters: Das zieht vorbei.
So machte ich mich um 6 Uhr auf den Weg, um mich mit dg7nct zu treffen, der wie gewohnt überpünktlich am vereinbarten Treffpunkt war - oder bereits dort übernachtet hatte.
Im "Microkonvoi" fuhren wir dann bei wechselhaftem Wetter Richtung Hohe Geba. Wobei eigentlich nicht das Wetter an sich wechselhaft war, sondern nur die Größe der Regentropfen und die Niederschlagsmenge variierten.
Egal - das zieht vorbei!

Kurz vor dem Ziel riss dann plötzlich die Wolkendecke auf und wir wurden von der Sonne verwöhnt und die Hohe Geba wirkte wie von einem göttlichen Scheinwerfer angestrahlt. Der Veranstalter des Events hatte recht behalten: Das zieht vorbei.
Als wir jedoch auf die "Zielgerade" einbogen, war es mit dem Sonnenschein auch schon wieder vorbei. Der Berg hüllte sich wieder in dichte Wollken, die uns erneut mit einer gehörigen Portion "flüssigem Sonnenscheins" bedachten, als wir kurz vor 7 Uhr den Parkplatz ansteuerten. Dort angekommen trafen wir die ersten Frühaufsteher, die tapfer den Unbilden der Witterung getrotzt und in ihren Zelten übernachtet hatten.

Wir suchten uns einen Platz im Saal un während die Wirtsleute das Frühstück vorbereiteten, kamen immer mehr furchtlose Camper aus ihren Zelten und versammelten sich im Saal. Der Blick aus dem Fenster endete bereits nach wenigen Metern jäh vor einer grauen Nebelwand. Aber ein Fünkchen Hoffnung keimte dennoch auf. Das zieht vorbei.
Und wenn nicht, kann man ja immer noch dem "Extremwirtshausing" frönen.

Gegen Mittag hörte der Regen schließlich auf - es zog vorbei - und viele Eventbesucher machten sich auf den Weg, um in der Umgebung nach Dosen zu suchen.
Eine kleine Gruppe hatte sich vor dem Gebäude versammelt, wo neben dem Eingang eine alte Blechwanne stand - ein idealer Platz für eine T5 Tauchchallenge. Diese Idee eines Eventbesuchers wurde sofort in die Tat umgesetzt und ein PETling mit Logbuch an einem Sein befestigt und zu Wasser gelassen. Hier wurde wieder deutlich, wie perfekt die Organisation war. Matrial und "Ausrüstung" für die Aktion wurden spontan vom Veranstalter bereitgestellt. Er war es schließlich auch, der höchtpersönlich und unerschrocken der Gefahr ins Auge blickte und vor zahlreichen Zuschauern den FTF für sich verbuchen konnte. Vorschriftsmäßig ausgerüstet für diese gefährliche Aktion (Helm, Warnweste und improvisierte Taucherausrüstung). Der Vollständigkeit halber möchte ich noch erwähnen, dass die Dose bei dieser Aktion mit dem Mund geborgen werden musste.

Nachdem ich es beim letzten großen Event aus unerklärlichen Gründen nicht bis zum Ziel geschafft hatte, freute ich mich dieses Mal um so mehr, dabei sein zu können - trotz der ungünstigen Witterung.
Es gab wieder Gelegenheit, Bekannte zu treffen,neue Cacherkollegen kennenzulernen und nette Gespräche zu führen.
Die Organisation war perfekt und für das Wetter kann man den Veranstalter nicht verantwortlich machen. Aber wehe, ich erwische den, der ungenehmigte Regentänze aufgeführt hat. ;-)

Vielen Dank an die Organisatoren dieses gelungenen Events. Ich freue mich schon auf das 7. Rhön Summer Event.

teilgenommen 14. Juli 2012 dg7nct hat das Event besucht

Da ich von diesem Event bereits vor zwei Jahren voller Begeisterung nach Hause gefahren bin war klar, dieses Jahr bin ich auf jeden Fall wieder dabei, auch wenn des net vorbeiziehen sollte!

So gings zusammen mit Cachedog Zensi auf die Autobahn um unterwegs zusammen mit Schlappentiger im kleinen Konvoi die Anreise in Angriff zu nehmen. So gegen 7 Uhr in der Früh erreichten wir die Hohe Geba und das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, naja für Regenfans schon...

Gleich gings in den geräumigen Saal und dort waren tatsächlich schon einige von ihren Zelten hervorgekrochen und die Gespräche nahmen ihren Lauf. Das war schonmal ein gelungener Anfang und stetig erwachten weitere aus ihrem Tiefschlaf. Gemeinsam wurde dann gefrühstückt und gefachsimpelt und discoverd was das Zeug hielt. Viele bekannte Gesichter habe ich wieder getroffen und ebenso viele neue Gesichter kennenlernen dürfen, egal wie das Wetter ist, die Stimmung ist hier einfach immer super!

Da es der Regen am Vormittag allzugut mit uns meinte wurde spontan noch gleich eine Challenge ins Leben gerufen und die Gaudi war Perfekt, aber seht selbst... (visit link)

Nachdem das leckere Mittagessen verdrückt war wollten wir einen kleinen T5 in Angriff nehmen, hierzu hatte sich ein stattliches Team zusammengefunden. Leider machte der Regen uns erstmal einen Strich durch die Rechnung und so wurde noch eine Weile mit Ratschen und nochmals Ratschen verbracht bis endlich ein blauer Himmel und Sonnenschein uns dazu ermutigte das Bäumchen zu bezwingen.

Dort hatten wir dann unseren Spaß und ich ließ es mir dann doch nicht nehmen nochmal kurz dem Event einen Besuch abzustatten bevor es wieder auf nach Hause gehen sollte!

Das war dann wieder ein wirklich gelungenes Event auch wenn die Veranstalter das mit dem Wetter nochmal üben müssen... Aber was solls, der Saal war geräumig, die Gespräche durchweg sehr nett und zwischendurch konnte man auch mal eine Regenpause nutzen und sich draussen die Beine etwas zu vertreten.

Schöne Grüße auch von Cachedog Zensi an Cachedog Eddy, die Beiden hatten ebenfalls ihren Spaß.

Dann mal meinen allerbesten Dank an die Orga, die besten Grüße an alle die da waren und mit denen ich so nett geplauscht habe und ich freue mich bereits aufs nächste Jahr wenn zum 7. Rhön Summer Event 2013 gerufen wird!

dg7nct, der Matthias aus Ahorn bei Coburg mit Cachedog Zensi!

P.S. Jetzt hätte ich fast die wunderschönen Eventcoins vergessen...
Ich freue mich über diese wirklich gelungenen Coins und diese werden einen Ehrenplatz in meinem Sammelalbum bekommen, das ist gar keine Frage!