Wegpunkt-Suche: 
 
Naturnaher Hochwasserschutz am Kaitzbach

von BUND_DD.DE     Deutschland > Sachsen > Dresden, Kreisfreie Stadt

N 51° 00.936' E 013° 44.690' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:30 h   Strecke: 1.1 km
 Versteckt am: 20. Juni 2016
 Veröffentlicht am: 10. August 2016
 Letzte Änderung: 17. Oktober 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC1308B

0 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
3 Beobachter
0 Ignorierer
41 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   

Anfang Juni 2013 überflutete die Elbe weite Bereiche von Dresden. Anders als zum Hochwasser 2002 ging von den Nebenflüssen weniger Gefahr aus, da in den Jahren zuvor Hochwasserschutzanlagen errichtet wurden. Doch das Problem in Dresden ist noch weit davon entfernt gelöst zu sein.

Mit dem Thema „Naturnaher Hochwasserschutz“ hat sich die BUND Regionalgruppe Dresden zusammen mit Schüler*innen der 8. Klasse des Gymnasiums Dreikönigschule auseinandergesetzt. Das Besondere an diesem Projekt, welches von der Michael-Otto-Stiftung gefördert wurde, ist dass das erworbene Wissen weitergetragen werden soll. Dank des Geocaches, welchen die Jugendlichen angelegt haben, können alle ein kleines Abenteuer –  inklusive Schatzsuche – miterleben.

 

Start bei:

N51°00.ABC

E013°44.CAD

 

A: Hochwasser werden dank menschlichen Eingriffes immer gefährlicher. Welcher der drei ist allerdings kein Grund dafür?

a) Der vom Menschen verursachte Klimawandel begünstigt Starkregenereignisse --> A=7

b) Viele Flächen an den Flüssen in Deutschland sind versiegelt --> A=3

c) Der Mensch hat in Ufernähe Auenwälder angepflanzt --> A=9

 

B: In welches Meer mündet der Kaitzbach letztendlich?

            a) Ostsee --> B=4

            b) Nordsee --> B=3

            c) Weißes Meer --> B=5

 

C: Eine technische Maßnahme Hochwasser zu vermeiden ist der Damm. Wer baut außer dem Menschen noch Dämme? Die Anzahl der Buchstaben plus 1 sei C.

 

D: Der Kaitzbach weist sowohl renaturierte, als auch stark technisch geprägte Abschnitte auf. Besonders, wenn die Gestaltungsmaßnahmen dem Hochwasserschutz dienen, ist deren Pflege notwendig. Welche Art des Hochwasserschutzes bringt den höheren Pflegeaufwand mit sich?

  • Natürlicher Hochwasserschutz: --> D=1
  • Technischer Hochwasserschutz:--> D=0

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Naturnaher Hochwasserschutz am Kaitzbach    gefunden 0x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

kann gesucht werden 17. Oktober 2016 BUND_DD.DE hat den Geocache gewartet

Wartung erfolgt