Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Hist. Ludwigsburg I - Friedenskirche

 Die Friedenskirche ist eine evangelische Kirche im württembergischen Ludwigsburg.

von mk_LB     Deutschland > Baden-Württemberg > Ludwigsburg

N 48° 53.465' E 009° 11.609' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 14. April 2017
 Veröffentlicht am: 21. April 2017
 Letzte Änderung: 21. April 2017
 Listing: http://opencaching.de/OC139D1
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
21 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Erbaut wurde sie als Garnisonkirche vom Münchner Architekten Friedrich von Thiersch in der Zeit vom 27. Dezember 1900 bis zum 31. März 1903. Das neubarocke Gebäude besitzt ein Deckenfresko in ca. 20 m Höhe über dem Kirchenboden, der Glockenturm weist nach Osten hin und ist über 66 m hoch.

Geschichte

Die Friedenskirche wurde mit 1000 Sitzplätzen als Ersatz für die ehemalige Garnisonskirche am Karlsplatz an der Ostseite des Ludwigsburger Marktplatzes gebaut. Die Garnisonskirche war der evangelischen Pfarrkirchengemeinde für die ansässigen Soldaten zu klein geworden.

Die dynamischen Belastungen des für den Bau verwendeten Schilfsandsteins aus dem Heilbronner Raum durch das Geläute und die Lage an der stark frequentierten Stuttgarter Straße machten Ende der 1980er Jahre eine umfassende Sanierung des Turmes erforderlich.[3]

Bereits 2010 löste sich wieder ein Steinbrocken von den Turmpfeilern und eine Überprüfung ergab erneuten Handlungsbedarf, der Turm wurde Ende 2010 eingerüstet und das Geläute ausgesetzt. Die Sanierung soll bis zum 1. Advent 2011 abgeschlossen werden, die Kirchgemeinde wird unter anderem von der Stadt Ludwigsburg, dem Landesamt für Denkmalpflege und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz finanziell unterstützt, die Gesamtkosten werden auf ca. 1,2 Millionen Euro geschätzt.

Orgel

Die Orgel wurde 1903 von der Orgelbaufirma E. F. Walcker & Cie. (Ludwigsburg) erbaut (op. 1052). 1957 wurde ein neuer Spieltisch installiert und die Trakturen auf Elektropneumatik umgestellt. 1993-1998 restaurierte die Erbauerfirma das Instrument, fügte einen Termulanten hinzu und gestaltete den Spieltisch um. Das Kegelladen-Instrument hat 44 Register und zwei Transmissionen im Pedal auf drei Manualwerken und Pedal. Die Spiel- und Registertrakturen sind elektropneumatisch.

Glocken

Der Turm beherbergt ein vierstimmiges Bronzegeläute in der Schlagtonfolge „Salve Regina“

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

2. Fnzhry 4, 4

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hist. Ludwigsburg I - Friedenskirche    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 17. Mai 2017, 22:34 *Eichhörnle* hat den Geocache gefunden

Auf Lehrgang hier in Ludwigsburg, mussten natürlich ein paar Caches gemacht werden.
So kam ich auf meiner Runde auch hier vorbei und konnte mich schnell ins Logbuch eintragen.

DanCACHEön und Grüße vom
*Eichhörnle*

gefunden 03. Mai 2017 langlurch hat den Geocache gefunden

Da bin ich seit geraumer Zeit mal wieder auf Opencaching und stelle fest, dass direkt auf dem Weg zur Mittagspause eine noch nicht gefundene Dose liegt. Klar, dass man da rangeht. Schneller Fund mit Cachergespür.

Vielen Dank fürs Verstecken.