Wegpunkt-Suche: 
 
Bon voyage

von cezanne     Österreich > Südösterreich > Graz

N 47° 10.758' E 015° 28.517' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:30 h   Strecke: 8 km
 Versteckt am: 16. März 2003
 Gelistet seit: 23. August 2005
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC006E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

16 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
190 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
5 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Dieser Cache gliedert sich in 7 Stationen. An der Endstation ist ein Cachecontainer versteckt. Die anderen Stationen begleiten durch die Suche. Ihre eigentliche Aufgabe ist aber nicht das Sammeln von Zahlen, sondern den Cachesucher an Orte zu führen, die mir interessant erscheinen.


Start
Ein möglicher Startpunkt für diesen Cache ist das ehemalige Gasthaus Lampersberger in Kreuzberg (N 47° 10.291, E 15° 29.100), wo eine Parkmöglichkeit besteht. Man kann hierher auch per Bus kommen. Bei Wahl dieses Ausgangspunktes ist eine Wanderung von ca. 8km zu absolvieren. Durch Wahl anderer Startpunkte (z.B. in der Nähe von Station 1) kann die Tour abgekürzt werden, allerdings ist das Parkproblem schwieriger zu lösen. Abhängig von der Wegwahl sind etwa 200-300 Höhenmeter zu bewältigen. Bei schönem Wetter entschädigt eine schöne Aussicht für die Mühen.
Eine Karte ist nicht unbedingt erforderlich, kann aber praktisch sein, insbesondere dann, wenn man die Gegend nicht kennt.

Station 1: N 47° 10.758', E 015° 28.517'.
In unmittelbarer Nähe befindet sich eine Quelle. Der vierte Buchstabe ihres Namens führt auf die Zahl a (verwende den Code A=1, B=2, ...., Z=26).
Setze b=a-2, x=a*a, y=x+3.

Station 2: N 47° 10.y3y', E 015° 28.x15'.
Suche ein Wappen auf dem großen Gebäude (es ist nicht nötig, privates Eigentum zu betreten). Zähle wie oft der häufigste Buchstabe im kreisförmig angeordneten Text auftritt. Addiere zu dieser Anzahl 2 und nenne das Ergebnis u.

Station 3: N 47° 10.ybu', E 015° 28.ab1'.
Noch eine Quelle! Bestimme den fünften Buchstabe des Namens dieser Quelle. Verwende den Code A=26, B=25, ...., Z=1, um die Zahl c zu errechnen, die diesem Buchstaben entspricht.
Bezeichne defg das Jahr, das auf dem Schild zu finden ist, das beim Brunnen angebracht ist. In der Nähe des Brunnens befindet sich eine Espe. Ein Schild informiert über die typische Blüteperiode dieser Baumgattung. Sei h die Nummer des ersten Monats dieser Periode. Ferner setze i=f-1.


Station 4: N 47° 10.i9b', E 015° 2e.hbf'.
Noch ein Baum: Seine lateinische (botanische) Bezeichnung besteht aus 2 Wörtern (siehe Schild). Sei k die Buchstabenzahl des zweiten Wortes. Setze m=k+a.

Station 5: N 47° 10.hff', E 015° 2e.igm'.
Halte Ausschau nach einem lateinischen Text. Sei n die Anzahl an Buchstaben in der dritten Textzeile. Ferner sei o die arabische Zahl, die der römischen Zahl am Textende entspricht.

Station 6: N 47° 10.ghi', E 015° 2e.xdd'.
Das Schild wurde 1997 als Erinnerung an z Jahre Bestand einer Vereinigung aufgestellt.
Eine letzte Berechnung: Setze p=o-z-n, q=z/i und v=q-1.


Station 7: N 47° 1p.vve', E 015° 2e.hqa.
Der Cachebehälter (eine Plastikdose mit Ausmaßen 17cm x 10 cm x 5 cm) ist seit Juli 2010 bei einem Baum nicht allzu weit von einem Weg versteckt (bitte achtgeben nicht beobachtet zu werden). Ein Spoilerfoto steht zur Verfuegung. Der Cache ist mit Tarnmaterial abgedeckt - bitte wieder gut verstecken.

Tauschgegenstände/ Idee des Caches

Es wäre schön, wenn nur Dinge, die von eigenen Auslandsreisen stammen, eingetauscht würden. Kommentare im Log zur Herkunft der Tauschgüter sind willkommen. Ich reise sehr gerne. Reisen ist eine wunderbare Möglichkeit mehr über andere Kulturen und Vöker zu lernen. Heutzutage ist Vökerverständigung wichtiger denn je, insbesondere als kleiner Beitrag zum Frieden, den diese Welt so nötig hätte.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Va xyrvarz Ybpu nz Shffr rvarf Onhzrf. Orqrpxg zvg Onhzevaqr.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler: Tree where cache is hidden/Cachebaum
Spoiler: Tree where cache is hidden/Cachebaum

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bon voyage    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 1x

gefunden Empfohlen 18. Oktober 2015 AnnaMoritz hat den Geocache gefunden

Heute wollte ich noch eine kürzere Wanderung machen, zuerst war 12 angedacht, aber dann wollte ich doch lieber diesen Multi machen, als Cezanne auf meine disbezügliche Frage meinte, hier würde es mir wahrscheinlich besser gefallen. Mit einer von der Ownerin handgeschriebenen Kurzfassung der Fragen ausgestattet und unter Aufsicht ging es von Stage zu Stage, sehr nett und keine komplizierten Berechnungen. Die letzten beiden Stages sind dann überhaupt in einer Gegend, wie ich sie echt liebe, da kann ich mich fast nicht satt sehen, heute noch dazu mit schönster Herbstfärbung. Danke für die nette Runde und die Begleitung. Und ich nehme es als auch sprachlich passenden Wunsch für die nächste Reise. :)

kann gesucht werden 18. Oktober 2015 cezanne hat den Geocache gewartet

Today I visited all stages and the final together with AnnaMoritz. Everything is in good order with the cache which is probably my favourite one among my own caches (due to the area). It was again a nice walk.

Heute habe ich alle Stationen und den Final zusammen mit AnnaMoritz besucht. Es ist alles in guter Ordnung mit dem Cache, der wohl mein Favorit unter meinen eigenen Caches ist (fuer mich zaehlt die Gegend). Es war wieder eine nette Runde.

gefunden 14. April 2013 kjuv hat den Geocache gefunden

Ein wirklich toller Multi!

Hat eine ganz schöne Länge und die Wege sind (fast) immer eindeutig. An einer Stelle haben wir uns ein wenig verrannt und einen Abstecher quer durch den Wald gemacht, aber das kann ja schonmal passieren 

Die Berechnungen waren kein Problem, alles eindeutig und leicht im Kopf zu berechnen. Was mir nicht ganz so gut gefiel war, dass die Abstände zwischen den Stationen gegen Ende dann doch sehr kurz wurden.

Danke für die schönen An- und Aussichten. TFTC!

Hinweis 10. Juli 2010 cezanne hat eine Bemerkung geschrieben

[EN:] Today I finally managed to visit the cache after a long time. At first the damages caused by Paula and later personal reasons kept me from visiting the cache. I had to search for quite a while for my own cache as the area has changed that dramatically since I have hidden the cache. It is defintely easier to find the cache without having known how the area looked like in previous times. In any case, I felt that it is not at all pleasant to search for this cache in Summer time given the new situation. So I decided to move the cache. It is now closer to the nearest path. So it is more important to take care of potential watchers. The description of Stages 6 and 7 has changed and a new spoiler picture is available.

Unfortunately, the box was a bit wet inside. Someone must have removed the outer plastic bag and moreover, the zip log bag containing the log book was not closed well. The log book is damp. I tried it a bit and took the pages of it with entries with me. I had no replacement with me. I might bring along a new log book and exchange the container at a later time. Just for the case that the log book causes any troubles in the near future, I also left a back up sheet which can be used for log entries. (NM-logs concerning the log book are not needed - I know about the situation. If someone wants to make a contribution, he/she can bring along a new log book. I would appreciate that sort of help.)

[DE:] Heute habe es endlich geschafft den Cache nach langer Zeit wieder zu besuchen. Zuerst hielten mich die von Sturm Paula verursachten Schaeden davon ab, spaeter persoenliche Gruende. Ich musste doch einige Zeit nach meinem eigenen Cache suchen, weil sich das Gebiet so sehr veraendert hat seit ich den Cache an dieser Stelle versteckte. Auf jeden Fall empfand ich es nicht als angenehm in diesem Areal im Sommer zu suchen. So habe ich entschieden den Cache an einer anderen Stelle zu verstecken. Er liegt nun naeher dem naechsten Weg und es ist nun wichtiger aufzupassen, dass man nicht beobachtet wird. Die Beschreibung von Station 6 und 7 hat sich geaendert. Ferner gibt es ein neues Spoilerfoto.


Leider war der Behaelter innen etwas nass. Jemand muss das auessere Sackerl entfernt haben und ausserdem war das Ziplock-Sackerl in dem sich das Logbuch befand, nicht gut verschlossen. Das Logbuch ist etwas feucht. Ich liess es ein wenig trocknen, der Zustand ist aber nicht optimal. Ich habe die beschriebenen Seiten bis auf die erste mit mir genommen. Ich hatte kein Ersatzlogbuch bei mir. Ich werde bei Zeiten ein neues Logbuch bringen und vermutlich den Behaelter austauschen. Das kann aber noch dauern. Fuer den eventuellen Problemfall habe ich einen Notlogzettel hinterlassen (auf NM-Logs betreff des Logbuches kann ich verzichten - ich weiss Bescheid. Wer einen Beitrag leisten moechte, kann ein neues Logbuch mitbringen. Dafuer waere ich dankbar.).

gefunden 06. März 2010 divingbrothers hat den Geocache gefunden

Im Zuge einer etwas längeren Wanderung ging es heute bei diesem Cache vorbei. Wie erwartet ein netter Multi. Bei Stage1 bin ich ja schon öfter vorbeigekommen. Stage2 hat mir dabei am besten gefallen. Vor allem auch die "späteren" Blickwinkel darauf. Beim Final war die Dose dann rasch zu finden, weil sie überhaupt nicht mehr getarnt war, das hat ptom aber fachmännisch wieder geändert ;) out: GC, auch wenns nur eine Kopie war. tftc