Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Waldlehrpfad Schloß St. Martin

von orotl     Österreich > Südösterreich > Graz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 02.496' E 015° 22.956' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 03. Mai 2005
 Gelistet seit: 04. September 2005
 Letzte Änderung: 18. November 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC00FD
Auch gelistet auf: geocaching.com 

31 gefunden
0 nicht gefunden
7 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
151 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Der erste Cache meiner kleinen Serie der Lehrpfade in und um Graz:
(1) Waldlehrpfad Schloß St. Martin
(2) Feuchtbiotop-Lehrpfad
(3) Biotopweg Eustacchio
(4) Waldlehrpfad Leechwald
(5) Des Forschers Naturpark
(6) Ökoinsel Mariagrün
(7) Naturerlebnispark Rielteiche

(B) Naturdenkmäler in Graz - Bonuscache
(Für den Bonuscache merke dir die Koordinaten dieses Caches)

Ein einfacher, schneller und familienfreundlicher Cache für den Sonntagsspaziergang.

Bei N47 02.528 E15 23.161 gibt es eine Möglichkeit das Auto stehen zu lassen.

Der Spaziergang führt dich entlang eines Waldlehrpfades im Südwesten von Graz.
Du brauchst den Weg bis auf die letzten paar Meter zum Cache nicht zu verlassen.
Die Strecke von ca. 1,5km kann auch mit einem MTB oder Trekkingbike zurückgelegt werden.
Der Lehrpfad hat einige Ein- bzw. Ausgänge, es ist nicht nötig das Waldstück zu verlassen.

Folgende Aufgaben sind zu lösen:

  • Suche alle Tafeln, die sich jeweils explizit mit den Eigenschaften einer Baumsorte beschäftigen.
    Notiere den Namen und zähle die Buchstaben. Die Summe aller Buchstaben ergibt die Zahl A.
    Da der Weg nicht immer klar zu finden ist, habe ich in der Tabelle die Anfangsbuchstaben aller vorkommenden Bäume in der auftretenden Reihenfolge aufgelistet.

  • Unterwegs wirst du ein altes im Jahre B erbautes Gebäude finden.

  • Eine Tafel beschreibt etwas genauer eine schon einmal vorgekommene Baumsorte
    Der Durchmesser ist C.

  • Eine Station beschäftigt sich mit dem Alter von Bäumen, bestimme das Alter einer Kiefer.
    Runde auf den nächsten Zehner ab: D.

  • Schliesslich wirst du auf eine schattenspendende Holzkonstruktion stossen.
    Die Anzahl der Stützen ist E.

Nimm hier ein wenig Platz und rechne gemütlich die Cachekoordinaten aus:

R  
S  
L  
V  
H  
S  
W  
L  
Z  
B  
G  
F (fehlt momentan)  6
E  
E  
R  
Summe A=  
B =  
C =  
D =  
E =  

Cachekoordinaten: N47 02.A+C+(D*E)+68 E15 22.B-952

Um zum Cache zu kommen folge einfach dem Weg talwärts weiter in Richtung Startpunkt.
Den Cache findest du im Wurzelbereich eines Baumes.

Zur groben Orientierung noch ein paar Wegpunkte:

WP1 N47 02.369 E15 23.106
WP2 N47 02.195 E15 23.088
WP3 N47 02.216 E15 23.252

Die Cachebox ist eine runde Lock&Lock Box

Bitte logge deinen Besuch auch auf geocaching.com - Danke!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Cache:] 20 Fpuevggr ibz Jrt

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Waldlehrpfad Schloß St. Martin    gefunden 31x nicht gefunden 0x Hinweis 7x

gefunden 03. Januar 2010 diekollers hat den Geocache gefunden

am heutigen wunderschönen nachmittag durch zufall sehr schnell gefunden

tftc


diekollers+lilli

gefunden 05. Mai 2009 RheFazer hat den Geocache gefunden

Den Lehrpfad mit meiner Familie schon viel früher gemacht, wobei mir die ersten zwei und der letzte Baum gefehlt haben.
(Haben damals nur den Kronprinzen gehoben.)
Wollte heute die fehlenden Stationen noch nachholen um den Cache zu heben.
War dann aber nicht wirklich notwendig.
Dank Spoiler schnell gefunden.
IN: Mini Radio mit Kopfhörer
OUT: Anhänger
TFTC
Rhe

gefunden 31. Januar 2009 Lord Harry hat den Geocache gefunden

Hallo!
Na das war ein Abenteuer...
Wir haben Tafeln gefunden die nicht zu finden sein sollen, dafür fehlte eine die da sein sollte... Dann noch eine Cachbox die nicht der Final ist... echt schräg! Schlussendlich hatte dann fluchtpunkt das richtige Händchen!
Dir Box ist leider ein wenig angeknabbert!
TFTC XNSL
Lord Harry

gefunden 11. Januar 2009 ferret out hat den Geocache gefunden

Bei etlichen Minusgraden die Tour gemacht. Es war eine recht nette Runde, aber wie die meisten Naturlehrpfade ist auch dieser recht verkommen. Schade.

in: TB
out: Tic Tac (zum Entsorgen)

TFTC

gefunden 29. Dezember 2008 knato hat den Geocache gefunden

Vielen Dank für den wunderbaren Multicache.
Trotz Eiseskälte haben wir durchgehalten um schließlich dann bei Dunkelheit das Ziel zu erreichen. Wir waren sehr erstaunt, ein Hügelgrab auf unserem Weg vorzufinden...

Ein paar kleine Anmerkungen bzw. Berichtigungen des Beschreibungstextes (vielleicht könnte die der Owner mal bei Gelegenheit aktualisieren):

A) Die in der Beschreibung vorgegebene Reihenfolge der Tafeln stimmt anscheinend nicht mehr exakt mit den örtlichen Gegebenheiten überein. Nach der Abfolge "R, S, L, V, H, S, W, L, Z" müssten die Tabellenzeilen für B und G vertauscht werden, da die Tafeln in Natura in der Reihenfolge G, B auftauchen. Zu "Z" sei auch angemerkt, dass diese Tafel am Boden lag und möglicherweise zukünftig nicht mehr auffindbar sein wird. Prophylaktisch könnte der Owner hier die Lösung vorgeben. Die vorgegebene Lösung für "F (fehlt momentan) = 6" kann dagegen wieder entfernt werden, da die Tafel definitiv vorhanden ist.

D) Die Tafel dieser Station haben Vandalen leider mit roter Lackfarbe beschmiert. Sie ist jedoch gerade noch lesbar...

E) Dass es unter der "schattenspendenden Holzkonstruktion" wie auf einer Müllhalde aussieht, überrascht dann nicht mehr wirklich.

Dennoch eine wunderschöne Runde, auch hervorragend für Kinder geeignet.

Zum Cacheversteck: Ich musste von den Koordinaten des Final Stages aus 15-20 Meter im Wald (parallel zum Weg) zurück in Richtung Schloss St. Martin gehen, um das Versteck zu finden. Anscheinend arbeiten GPS-Empfänger hier ungenau. Den Fußspuren bei sämtlichen Bäumen entlang der 20 Meter nach zu urteilen hatte mein Vorgänger das gleiche Problem [:)]

TFTC

IN: Kompass
OUT: Maulwurf-Figur

BTW: In den Cache hat jemand eine Schachtel Tic-Tac gelegt. Angesichts der hungrigen Tiere des Waldes ist dies vielleicht nicht die beste Idee...