Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
1030 Jahre Portitz

von Portitzer     Deutschland > Sachsen > Leipzig, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 23.246' E 012° 26.640' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 09. September 2004
 Gelistet seit: 10. September 2005
 Letzte Änderung: 10. September 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC012B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

24 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
126 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

1030 Jahre Portitz

Diesen Cache haben Tina und ich anläßlich der 1030-Jahrfeier unseres Ortsteiles versteckt. Die Organisatoren der Feierlichkeiten haben mich gebeten, unser tolles Hobby den "Muggels" näher zu bringen. Das soll hiermit geschehen. Wegen der schon relativ hohen Cachedichte hier war das nicht ganz einfach ...
Der Cache ist so aufgebaut, dass er auch ohne GPS nur mit Hilfe eines Kompasses gefunden werden kann.

Die Koordinaten der ersten Station sind wie folgt zu finden:

  1. Finde die Postleitzahl von Portitz heraus und ordne ihr ABCDE zu.
  2. Wie heisst die neueste Siedlung im Ortsteil Portitz? Ordne den Ziffern im Namen FGHI zu.
  3. Wann wurde Portitz in die Stadt Leipzig eingemeindet? (JKLM)

Nun haben wir genug Zahlen beisammen, um den Startpunkt zu bestimmen. Bitte beachte bei allen Rechnungen, dass nur dort gerechnet wird, wo auch ein Rechensymbol steht. Die Klammern dienen nur der Übersichtlichkeit.

N51° (M-L)C,F(D-J)E
E12° (B/2)K-F,FE(C+L)

Das war doch nicht schwer, oder?
Jetzt geht's ganz einfach weiter, egal ob Du mit GPS-Empfänger oder Kompass unterwegs bist. Alle Entfernungen entsprechen der Luftlinie. Am Startpunkt solltest Du ein blaues Verkehrsschild finden. Von dort aus gehe ca. 260m in Richtung 003° wahre Nordrichtung. Bitte beachte beim Magnetkompass die Missweisung, sie sollte in unserer Gegend etwa 1° betragen.
Wenn Du angekommen bist, suche nach einer roten zweistelligen Zahl mit einem Rechensymbol davor. Bitte merke Dir diese Zahl (NO). Gefunden und gemerkt?
Klasse, dann schnell 150m weiter in Richtung 032°.
An dieser Stelle findest Du ein Schild. Merke Dir die auf dem Schild angegebene Länge des in unmittelbarer Nähe fließenden Flüsschens (PQ).
Von da an gehe ca. 100m in Richtung 133°. Dort solltest Du noch ein Schild finden. Merke Dir hier die Nummer von "Altarme"(R) und "Feldflur"(ST).

Nur noch eine kurze Rechnung und Du befindest Dich am Versteck des Caches.

Richtung:   (PQ+O+R+N)+(STxR) Grad
Entfernung: PQ-O-R-N Meter


Wenn Du Dich für die Bäume des Waldes interessierst, findest Du dort auch den Weg zum Versteck des "1030 Jahre Portitz-wundersame Wiederkehr" Caches.

Wir hoffen, dass Dir die Suche etwas Freude gemacht hat und würden uns freuen, wenn Du Portitz bald mal wieder besuchst.

Tina, Kurt und der Rest des Portitzer Teams

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Nz Shß rvarf Onhzrf

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 1030 Jahre Portitz    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 24. Mai 2014 Sunrise & Snuffler hat den Geocache gefunden

Na, ein sehr entspannter Cache! Auch wenn ich die Peilung auf Peilung auf Peilung bereits zu Hause erledigte und meine Sorge hatte, ob das mit der Genauigkeit so hinhaut. Aber die Sorge war unbegründet. Nach einer schönen Runde mit dem Fahrrad zeigte sich die Dose von Ihrer besten Seite und wir stempelten uns fröhlich ein.
Mit Dank auch für diesen Cache grüßen Sunrise & Snuffler aus Leipzig!

gefunden 04. September 2013 trassolix hat den Geocache gefunden

Diesen Cache hatte ich mir schon lange vorgenommen und die Startkoordinaten errechnet. Heute nun war es soweit. Die einzelnen Stationen sowie das Final waren gut zu finden. Dose lag ziemlich offen neben dem Tarnmaterial, jetzt sollte wieder Alles in Ordnung sein.

dfdc
trassolix

gefunden 09. April 2012, 21:00 Dirdi-LE hat den Geocache gefunden

Nachdem wir die Startkoords vor einiger Zeit ermittelten, konnten wir schnell die notwendigen Daten einsammeln und in die Finallocation wandern. Dort musste der Suchradius etwas erweitert werden und wir hielten die Dose in der Hand. DFDC. Dirdi-LE & Family

gefunden 27. Oktober 2010 reSep hat den Geocache gefunden

Nach einem leckeren Mittagessen, spontan noch diesen Cache angegangen. Die Lösung hatte ich schon vor geraumer Zeit erledigt und bei den Koords angekommen, wollte ich schon anfangen mit suchen......mmhhh, hier stimmt doch was nicht. Schnell nachgeschaut, um festzustellen das hier noch ein paar Aufgaben zu bewältigen sind. Kein Problem und die Tour konnte beginnen. Die Zahlen waren fix zusammen gesucht und das Final ausgerechnet. Vorort blinkte mich die Dose schon an, sie lag ziemlich offen da. Beim Öffnen musste ich feststellen, das sie mit Wasser gefüllt war. So war auch das Logbuch und sogar der Logstreifen in der Filmdose durchnässt. Glaube hier müsste eine neue wasserdichte Dose ran. Ich konnte mich nirgends einschreiben, hätte aber Fotos im Angebot. Trotzdem vielen Dank für die kleine Runde, reSep

gefunden 22. Oktober 2009 beatle60 hat den Geocache gefunden

Endlich nun mal diesen Cache besucht. Der lag schon so lange in meiner Schublade, dass ich nicht bemerkt habe, dass die Beschreibung sich geändert hatte. Schnell fand ich die alte Halterung, aber ohne Dose. Zum Glück war "weltenbummlerL.E." mit dabei und er wußte das er an einem Baum liegen sollte. Und Bäume gab's genug, so das sich bald der Erfolg einstellte. Danke für's verstecken
Roland