Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Suche MK

 Schöne, aber im letzten Teil anspruchsvollere Entdeckungstour. 5,4 km / Zeit ca. 2 – 3 h. Fünf Wegpunkte in vier Etappen

von eiche_de     Deutschland > Baden-Württemberg > Alb-Donau-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 35.152' E 009° 52.133' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: gesperrt
 Versteckt am: 13. September 2005
 Gelistet seit: 13. September 2005
 Letzte Änderung: 26. Juli 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC013E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

14 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Wartungslogs
3 Beobachter
0 Ignorierer
247 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Suche nach MK
Schöne, aber im letzten Teil anspruchsvollere Entdeckungstour. 5,4 km / Zeit ca. 2 – 3 h. Fünf Wegpunkte in vier Etappen. Unbedingt gute Wanderschuhe oder Stiefel! Kinder erst ab ca. 8-10 Jahre. Nur kräftige Hunde. Kein Fahrrad !
Ungefährlich, aber die Anweisungen strikt befolgen! Du wirst zu einem verborgenen Ort geführt. Dort lernst Du einen unbekannten, ungewöhnlichen Menschen kennen. Das Geheimnis des Ortes wird im Cache erklärt. Befolge zu Deiner Sicherheit besonders die Hinweise zur letzten Etappe. Unbedingt gute Wanderschuhe oder Stiefel! Kinder erst ab ca. 8-10 Jahre. Nur kräftige Hunde. Kein Fahrrad ! Bei Nässe Bergstock empfohlen.
Wichtig: Zum Auffinden des Cache benötigst Du eine exakt 12,60 m lange reißfeste Schnur (z. B. Paketschnur) !!!! Vorher exakt abmessen! 0,50 m von einem Schnurende eine Markierung anbringen. Maßstab aus Holz ist untauglich !!!! Nochmals: Ohne diese exakt abgemessene Schnur ist der Cache nicht zu finden !!!
Um die Koordinaten eines Wegpunktes zu berechnen entferne „°“ und „.“ . Rechne dann und setze „°“ und „.“ wieder ein.
( Beispiel: N 35° 37.798 + [(2*5) + 3] = 3537798 +13 = 3537811 = N 35° 37.811)
Immer erst ( ) berechnen und dann [ ] ausrechnen !
.----------------
Wegpunkt 1
Du parkst bei .....
N 48° 35.152
E 009° 52.133
.....oder Du hast ca. 600 m Fußweg von einer Haltestelle.
Hinweis: Nahe Punkt 1 sind übrigens die Ziegeln zu Hause. Schau Dich dort ein wenig ( ca. 25 m) Richtung Nordwesten um.
A = Wieviele Kilometer sind es bei Wegpunkt 1 zu Fuß nach der Schildwacht?
.-------------------
Berechne Wegpunkt 2
N: Koordinaten Punkt 1 + [(A * 54) + 4]
E: Koordinaten Punkt 1 - [(A * 85) +11)]
Los geht’s ! Vergiss die Schnur nicht !
B = Wie hoch (in Meter) ist der Fels am Wegpunkt 2 von dem Du die Mühle im Tal siehst?
.---------------------
Berechne Wegpunkt 3
N: Koordinaten Punkt 2 + (B - 349)
E: Koordinaten Punkt 2 + (B - 454)
Bleibe auf Waldwegen! Absturzgefahr!
C = Wie weit (km) ist es am Punkt 3 nach Amstetten ?
.-------------------------
Berechne Wegpunkt 4
N: Koordinaten Punkt 3 + [(C*60) - 9]
E: Koordinaten Punkt 3 - [(C*150) + 3]
Du verlässt Punkt 3 auf einem Waldweg leicht bergan. Zuerst Richtung Westen. Ein hohes rot-weißes Stahlgitter bestätigt Dir später den richtigen Weg. Suche am Wegpunkt 4 einen gelben Punkt an einem Baum.
D = Die Zahl auf der Rückseite des Baumes mit dem gelben Punkt.
.-----------------------------------
Berechne Wegpunkt 5 (Ziel)
N: Koordinaten Punkt 4 - [(D * 11) + 1]
E: Koordinaten Punkt 4 - (D*41)
Du verlässt jetzt (aber erst jetzt !!!!) genau am Wegpunkt 4 den Waldweg Richtung Baum mit rotem Punkt und gehst an der Seite eines Geländegrabens steil bergab zu. Zuerst Richtung Westen. Vorsicht rutschig! Umgestürzte Bäume ! Wenn Du zurück schaust und es wird Dir Gelb oder Rot vor den Augen – dann bist Du richtig.
Du bist nahe dem Ziel angekommen, wenn Du MK von Angesicht zu Angesicht gegenüber stehst. Auf keinen Fall vier Bänder überqueren! Warnung: Auf keinen Fall !!!
Frage MK, ob Du das Schnurende um seinen Hals legen darfst. Wenn Du höflich bist stimmt MK gewöhnlich zu! Verknote dann die Schnur so, dass der Knoten mit der Markierung zusammenfällt. 0,50 m Schnur liegen also um den Hals (nicht würgen!). Wenn MK nicht zustimmt und gar wütend wird und Dich beschimpft, hast Du eine Fähigkeit, welche nur wenige Menschen haben sollen. Der Cache befindet sich exakt 12,10 m genau (!) im Rücken von MK. Die Schnur muss gerade verlaufen und gespannt sein !

Der Cache enthält 2 Boxen ! Box 1 enthält das obligate Logbuch und einem Stift sowie einige Informationen in deutsch und englisch. Du darfst Dir eine Hülle als Auflösung des geheimnisvollen Platzes mitnehmen. Box 2 ist die Trade-Box und enthält zum Start u.a. verschiedene fahrbare Geräte zum Handeln. Nimm unbedingt nur den gleichen Weg zurück zu Wegpunkt 4 und laß Dich von gelben und roten Wahrnehmungen leiten. Andere Gedanken sind naheliegend, bringen Dich aber mit Sicherheit in Lebensgefahr und zudem mit dem Gesetz in Konflikt. Außerdem wollte ich von Dir im Logbuch und nicht im Unfallbericht etwas lesen .....
Ab Wegpunkt 3 gibt es als Rückweg eine Alternativroute über einen breiten Forstweg zurück zum Parkplatz.

Viel Spaß

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Chaxg 1 Fpuvyq / Chaxg 2 Fpunh rvara Onhz na / Chaxg 3 jvr Chaxg 1 / Chaxg 4 Pn. 380 abeznyr Fpuevggr anpu ebg-jrvßrz Tvggre / Chaxg 5 Tranh nz Fpuaheraqr, Qrpxry yrvpug qerura haq qnorv mvrura


A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Suche MK    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 3x

OC-Team gesperrt 26. Juli 2014 Danlex hat den Geocache gesperrt

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

archiviert 21. Juli 2014 eiche_de hat den Geocache archiviert

OC-Team momentan nicht verfügbar 26. Juni 2014 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Hier stimmen leider die Formeln nicht, auf GC lauten sie anders. Daher deaktiviere ich nun dieses Listing. Sollte binnen Monatsfrist (26.07.2014) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden Empfohlen 12. Januar 2014, 14:30 wendmann hat den Geocache gefunden

Durch aufmerksam zeitungslesende Verwandtschaftsmuggel wurden wir auf diesen Cache hingewiesen.

Die Beschreibung und der historische Hintergrund hat uns dann veranlasst, alsbald dann extra von weither nach Amstetten anzureisen, nicht ohne vorher zu Hause aufwändig die geforderte Schnur vorzubereiten. Das war fast die schwierigste Aufgabe; einmal war sie 1 mm zu kurz, dann wieder 1 mm zu lang, aber irgendwann dann hatte sie exakt die Länge von 12,6 mtr.

Die Aufgaben an den Wegpunkten waren leicht zu lösen, jedoch haben wir uns dem Final nicht über die "Abkürzung", sondern dem in der Topo eingezeichnetem Weg genähert, was die Länge des Caches nun auf ca. 9km ansteigen lies. Aber egal, der Weg ist das Ziel und das Wetter war gut. Ausserdem ist der Weg aussenrum höchst interessant und abwechslungsreich, wenn auch nicht ganz ungefährlich.

Am Final angekommen wussten wir, dass sich die Strapazen gelohnt hatten. So nah waren wir noch nie einem so langsam fahrenden ICE. Schade nur, dass die Scheiben dunkel getönt sind, und wir deshalb nicht sehen konnten, ob der Lokführer uns auch zurück gewunken hat. Das "Arrangement" um den Herrn Knoll hat uns doch sehr erstaunt, obwohl doch schon der Zahn der Zeit kräftig daran genagt hat. Die Finaldose war dann schnell gefunden, zum Glück war die Schnur millimetergenau.

Schnell noch den Trade erledigt und im "Becken" gevespert, dann ging es auch schon wieder steil bergauf zum Rückweg, diesmal aber die "Abkürzung".

Zu empfehlen ist noch die Dorfwirtschaft nähe Satge 1, aufgrund ihres besonderen Flairs, der noch den Charme der späten 70er Jahre versprüht.

Vielen Dank an den Owner für das Zeigen dieses historischen Baudenkmals und den abwechslungsreichen Tag.

 

gefunden 16. Juni 2013 fetzi69 hat den Geocache gefunden

Wirklich ein sehr schöner Platz, denn kenne ihn schon über 25 Jahre damals konnte man noch durch denn Tunnel dort ihn . Und der Brunnen war noch voll in Takt schade das alles so verkommt und die alte Zeit langsam untergeht.

DFDC