Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Der Zwischenwerk Mikro

 

von Thoto     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Köln, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 53.920' E 006° 58.943' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 09. September 2005
 Gelistet seit: 04. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 03. Juli 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC01F1
Auch gelistet auf: geocaching.com 

107 gefunden
2 nicht gefunden
2 Bemerkungen
2 Beobachter
1 Ignorierer
90 Aufrufe
7 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Dieser Cache führt euch zum Zwischenwerk VIIIb. Sucht den Cache auf dem Gebäude an den angegebenen Koordinaten! Den Cache bitte vorsichtig wieder verstecken und gut tarnen, damit das Versteck lange erhalten bleibt!

Bitte unbedingt einen Stift zum Loggen mitbringen!

Hintergrundinformationen

Das am Marienburger Rheinufer gelegene Zwischenwerk VIIIb bildet den südlichen linksrheinischen Abschluss des sog. Äußeren Festungsgürtels, der sich entlang der Militärringstraße erstreckte und zwischen 1873 und 1918 die Stadt Köln vor feindlichen Angriffen schützen sollte.
Das 1876 u.a. zur Rheinverteidigung erbaute Werk wurde gemäß des Versailler Vertrages 1926 z. T. geschleift. Allerdings blieben hier Elemente wie der umlaufende Graben, die Kehlkaponiere und die Zugbrücke im Gegensatz zu anderen Kölner Festungswerken erhalten, so dass dieses Werk eine besondere Stellung einnimmt.

Öffnungszeiten für Besichtigungen: Jeden ersten Samstag im Monat, 12 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit

Führungen: Jeden ersten Samstag im Monat um 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr

Inhalt der Führung: Die ca. 1,5-stündige Führung zeigt zuerst das Außengelände mit Park- und Grabenanlagen, den Skulpturen und den ehem. Rosengarten. Anschliessend findet eine Vorführung der (letzten) Zugbrücke statt und die Führung setzt sich im Inneren des Werkes fort, wo die einzelnen Räumlichkeiten von der Wache bis zur Pulverkammer erläutert werden.

(Quelle: http://www.crifa.de/zww8b/museum.php3)



Hinweis

Dieser Mikro-Cache gehört zu einer Serie Kölner Mikro Caches. Alle Caches enthalten eine Bonuszahl, mit deren Hilfe der finale Cache (der natürlich kein Mikro mehr ist  ;-) ) gefunden werden kann. Notiert euch also unbedingt die Zahl, die ihr in jedem Mikro-Cache findet.

Links zu den Caches der Serie:
Der Flora Mikro Der Uni Mikro Der ? Mikro
Der Jugendpark Mikro Der Zwischenwerk Mikro Der Wildpark Mikro
Der finale Makro


Anfahrt

Straßenbahn:
16 (Haltestelle Heinrich-Lübke-Ufer)
Bus:
130 (Haltestelle Heinrich-Lübke-Ufer)


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Va qre Znhre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Das Zwischenwerk
Das Zwischenwerk

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Aeusserer Gruenguertel Muengersdorf b.Marienbu (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Zwischenwerk Mikro    gefunden 107x nicht gefunden 2x Hinweis 2x

gefunden 08. April 2015, 21:00 umi_geo hat den Geocache gefunden

Zum Abschluss unseres Köln-Besuches fanden wir diese interessante Stück der Geschichte.

gefunden 10. Februar 2015 TomSam hat den Geocache gefunden

Auch hier war die Suche schnell beendet, was man beim Cachenalles sieht und lernt .... hier war ich noch nie, wäre ich auch nicht hingekommen-

Danke für die interressante Location

TomSam

gefunden 28. September 2014, 21:00 PuhWutze hat den Geocache gefunden

Diese Dose haben wir heute um 14:35 gesucht und gefunden [:)].

Heute hat das Puh den Besuch aus Schweden ausgeführt, während das Wutz mit dem Mäh das traute Heim bewachen musste (durfte? wollte?). Nach einem kurzen Besuch beim preußischen Zwischenwerk VIIb ging es dann den Rhein runter Richtung Rheinauhafen. Bei bestem Herbstwetter eine tolle Runde, die von nicht gerade wenigen Muggels genutzt wurde. 

Hier waren wir ganz alleine und konnten die Dose fix orten [:)].

Vielen Dank an Thoto sagen die PuhWutze.
(Cache Nummer 910 am 28. September 2014)

gefunden 02. März 2014 dieSchluempfe hat den Geocache gefunden

18:20

Erst einmal den Ort umrundet und von außen betrachtet. Schon sehr interessant.
Dann an der Front an einer offenen Tür vorbeigekommen.
Schauen gegangen und dann jemanden arbeiten gehört. Freundlich gefragt und unerwartet eine privat Führung als Einzelgruppe bekommen. Mehr Service geht nicht.

Die Dose zum Abschluß einer sehr interessanten Stunde gesucht gefunden und geloggt.

Danke für das Zeigen dieses besonderen Ortes.

gefunden 10. Mai 2013 Andradi hat den Geocache gefunden

Im 2. Anlauf gefunden. Danke

Bilder für diesen Logeintrag:
IMG_20130510_110957IMG_20130510_110957