Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Auf dem Wibbel (Letterbox)

von chrisstonycreek     Deutschland > Hessen > Gießen, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 33.174' E 008° 47.490' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:15 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 14. Juli 2005
 Gelistet seit: 06. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 18. Mai 2008
 Listing: http://opencaching.de/OC021B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
32 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Wegpunkte

Beschreibung   

PLEASE FEEL FREE TO REQUEST THIS TEXT IN ENGLISH !!!

Dies ist der erste Letterbox- oder Hybrid-Cache in der Gegend, der auch ohne GPSr mit Clues gefunden werden kann und keine besonders hohen Anforderungen an die Grundausstattung stellt. Daher ist er sowohl für Newbies, die sich dem Geocaching ohne große Investitionen nähern wollen als auch für fortgeschrittene Letterboxer geeignet. Ein Kompass ist von Vorteil, es geht aber auch so, besonders wenn man die Himmelsrichtungen kennt oder wenn man sich an der Sonne orientieren kann.
Der Cache enthält ein Logbuch, einen kleinen Stempel mit Stempelkissen und einen Stift. Diese müssen unbedingt immer im Cache bleiben. Um den Cache loggen zu können muss man, nach alter Letterbox-Tradition, das Logbuch abstempeln. Wer einen größeren Stempel hat, möchte bitte sein eigenes Stempelkissen mitbringen. Unseres ist nur in etwa so groß, wie ein 2-Cent-Stück. Mit dem im Cache liegenden Stempel kann man (sofern vorhanden) sein persönliches Logbuch abstempeln.

JEDE Art von Stempeln wird akzeptiert (also auch alte Firmenstempel, Datumsstempel, aus Radiergummi selbst geschnitzte Stempel, Fingerabdrücke). Außerdem sind Sign-Items (Aufkleber, laminierte Kärtchen,...) erlaubt. Wer einen Stempel benutzt, der weder seinen eigenen Namen, noch den GC.COM-Nic enthält, vermerkt bitte im Logbuch vor Ort und im Log auf gc.com, wem dieser Stempel zuzuordnen ist. Auch ein Text kann noch geschrieben werden.

Damit das Suchen auch allen Geocachern Spass macht, befinden sich im Cache auch Tauschgegenstände. ACHTUNG!!! Der blaue Stempel in der Tüte mit dem Logbuch ist kein Tauschgegenstand. Er dient dazu, dass der Finder den Cache-Besuch in einem eigens dafür mitgebrachten Buch einträgt. Dieses Buch wird dann wieder mitgenommen, um weitere Letterbox-Finds darin einzustempeln. Es ist sozusagen Euer persönlicher Begleiter zu Letterboxes.

Der Rundweg führt auf z. T. auch unbefestigten Wegen auf einer Strecke von ca. 3 km durch ein sehr schönes Feld- und Wiesengebiet. Feste Schuhe wären von Vorteil. An einigen Stellen hat man eine sehr schöne Aussicht. Auch viele Nutztiere sind hier immer wieder zu beobachten.


Start: N 50° 33 . 174 E 8° 47 . 490

Hier startet der Rundgang.

Für Leute ohne GPS:
Wenn man auf der Licher Strasse (B457) von Giessen kommend in Richtung Lich fährt, nimmt man die dritte Ausfahrt nach Fernwald. Man fährt an Steinbach vorbei, durch die Autobahnbrücke und an den Auffahrten vorbei und kommt dann an die Ausfahrt Fernwald-Albach, die links abgeht.

Von Lich kommend ist es die erste Abfahrt nach Fernwald, rechts Richtung Fernwald Albach.

Nun fährt man weiter auf der Strasse (K156) in Richtung Albach. Nach ca. 1,2 km kommt man an einen ausgebauten Feldweg auf der linken Seite. Hier startet der Rundweg. Parken könnt Ihr z.B. schräg gegenüber (O) am Albacher Friedhof (ca. 300m).


Die Suche:

Vom Startpunkt aus folgt Ihr dem Weg auf die großen Strommasten zu (westlich). Nach ca. 300 Metern lauft Ihr ein kurzes Stück an der Autobahn entlang und kommt nach weiteren ca. 150 Metern an eine kleine Kreuzung.
Hier könnt Ihr, wenn Ihr Glück habt, einige echte Shirehorses sehen, die oft hier auf der Weide stehen.
An der Kreuzung haltet Ihr Euch links und geht dann den Berg hinunter (östlich).

Nach ca. 270 Metern kommt man auf der rechten Seite an einen unbefestigten Feldweg. In diesen biegt Ihr ab (südlich).

Folgt dem Weg ca. 210 Meter, bis Ihr an ein großes Silo kommt.

Hier könnt Ihr meistens Kühe auf der Weide beobachten.

Nun geht Ihr nach links (östlich) der Weg ist nicht sehr gut und mündet nach ca. 100 Metern in einen Wiesenweg. Folgt dem Wiesenweg noch ca. 100 Meter. Nun findet Ihr auf Eurer rechten Seite (südlich) einen Kiesweg.

Wer möchte kann erst mal ca. 100 Meter weiter gehen, um sich auf der linken Seite sehr schöne, wildwachsende Pflanzen anzusehen. Dann muss man aber zum Kiesweg zurück.

Biegt in den Kiesweg ein. Nach ein paar Kurven und ca. 70 Metern kommt man an eine Strasse. Diese überquert man am Besten, denn auf der anderen Seite befindet sich ein Fußgängerweg.

Haltet Euch nun links (SE). Folgt dem Weg, vorbei an 4 großen Birken, bis Ihr nach ca. 370 Metern an ein Verkehrsschild kommt.

Wenn Ihr hier auf die rechte Seite schaut, könnt Ihr sehr schön sehen, warum unser Dorf Steinbach heisst.

An dieser Stelle überquert Ihr die Strasse wieder und Ihr kommt an einen Schotterweg (nördlich). Diesem müsst Ihr nun folgen.

An diesem Weg weiden oft Ziegen.

Folgt dem Weg weiter, bis Ihr nach ca. 170 Metern auf der rechten Seite des Weges an einen großen, doppelten Baum kommt. Hier findet Ihr die Box.


Das Loggen:

Wenn Ihr die Box gefunden habt, findet Ihr darin ein Logbuch, einen Bleistift, Spitzer und einen kleinen blauen Stempel (passend zum Cache mit einer Kuh). Im Deckel des Stempels ist das Stempelkissen. Diese Sachen befinden sich in einem kleinen Plastikbeutel Bitte immer in der Box lassen !!! Tragt Euch in das Logbuch ein und hinterlasst Euren Stempelabdruck. Unser STempelkissen ist nur so groß wie ein 2-Cent-Stück. Wer einen größeren Stempel hat, sollte ein Stempelkissen mitbringen.

Wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr Euch ein eigenes Logbuch mitbringen, in das Ihr für Euch den Stempelabdruck des Stempels aus dem Cache stempeln könnt. So könnt Ihr Eure Letterboxbesuche für Euch sammeln (wer weiß, vielleicht gibt es ja demnächst ein paar mehr Letterboxes in der Gegend, oder Ihr besucht einen der anderen Letterbox-Caches in Deutschland).

Außer den Letterboxutensilien befinden sich in der Box auch reguläre Tauschgegenstände. Es handelt sich um eine große Box.

Nun wünschen wir Euch viel Spass beim Suchen. Vielleicht hat ja der Eine oder Andere Lust bekommen, auch einmal einen Letterbox-Cache zu verstecken.


Rückweg:

Wenn Ihr dem Kiesweg weiter folgt, wird Euch bald klar, welchen Weg Ihr zurück zum Auto nehmen müsst.


Erstausstattung:

Logbuch, Bleistift, Spitzer, Stempel mit Stempelkissen (bitte immer im Cache lassen!!!)

3 Grußkarten, 8 Scoobydoo-Bänder, 1 Schlüsselband, 3 x Blumensaat, 1 mal Zierkürbissaat, 3 Glückskäfer, 2 Glückspilze, 4 Luftballons, 1 CD, 1 Kette mit Anhänger, TB „History Rock“

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qvr Obk yvrtg uvagre qrz tebffra qbccrygra Onhz hagreunyo qre Fgäzzr nz xyrvara Unat. Fvr jveq iba Ynho, Fgbrpxra haq Fgrvara orqrpxg.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Auf dem Wibbel (Letterbox)    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden 15. Mai 2012 Nexus69 hat den Geocache gefunden

found

Hinweis 17. Dezember 2007 Oli hat eine Bemerkung geschrieben

Der Geocache ist offensichtlich nicht mehr vorhanden und wird demnächst archiviert.

Sollte der Geocache noch oder wieder vorhanden sein, bitte den Geocache wieder aktivieren und eine Bemerkung schreiben damit es alle Benutzer die sich für den Geocache interessieren mitbekommen. Diesen Logeintrag bitte danach löschen.

Falls noch Teile des Geocaches versteckt sind, wird der Owner gebeten diese zu entfernen.

Hinweis 16. April 2007 Protest hat eine Bemerkung geschrieben

Den Cache gibt es nicht mehr 

Hinweis 02. Juni 2006 oldstonycreek hat eine Bemerkung geschrieben

Das sollte für heute die Nummer 2 sein, denn Prisoners of War und dieser hier liegen ja recht dicht beieinander.
Bin auch ziemlich sicher, den richtigen doppelten Baum gefunden zu haben, aber das Versteck scheint leer zu sein. Es sieht so aus, als ob direkt unterhalb des Baumes eine kleine Mulde gegraben wurde, in der die Box wohl platziert war. Darauf lagen Äste und die Erde darunter war sehr locker. Aber auch Buddeln bis ca. 30cm Tiefe brachte nichts zu Tage. Ich bitte den Cachefounder, dies zu überprüfen.

Oldstonycreek

gefunden 10. Oktober 2005 schneefritte hat den Geocache gefunden

Auf der Fahrt in den Urlaub an der Letterbox vorbeigekommen.
Gut gefunden.
in: Scoubidou
out: Blumensamen
Danke für den Cache,
schneefitte