Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Wahn Dorf

 Wahn, da wo das Dorf einmal war.

von Baumsucher     Deutschland > Niedersachsen > Emsland

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 51.954' E 007° 26.395' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 02. Oktober 2005
 Gelistet seit: 07. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 29. Juli 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC0232
Auch gelistet auf: geocaching.com 

28 gefunden
1 nicht gefunden
4 Bemerkungen
4 Beobachter
1 Ignorierer
498 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Es gab einmal das alte Dorf Wahn
Die Gemarkung von Wahn war 2.895 ha groß und hatte 1.000 Einwohner.
Etwa 1868 baute man eine feste Straße aus Feldsteinen, die es auf dem Hümmling massenhaft gab, von Lathen durch Wahn, Sögel und Werlte nach Lindern. Etwas später dann die Straße von Kluse nach Wahn.
Der Hümmlinger Kreisbahn war 1898 eröffnet worden und hatte in Wahn einen Bahnhof.
Außerdem hatte Wahn 2 Bäckereien, 8 Lebensmittelgeschäfte, 4 Textilgeschäfte, 1 Holzschuhfabrik, 2 Stellmachereien, 3 Tischlereien, 4 Herrenschneider, 5 Damenschneiderinnen, 1 Putzenmacherin, 4 Gastwirtschaften; davon 2 mit Saalbetrieb, 3 Schmieden, 1 Landmaschinenhandlung, 1 Spinnerei, 1 Stickerei, 1 Drechslerei, 1 Kohlenhandlung, 3 Baugeschäfte, 1 Windmühle, und ein mit Strom betriebene Mahlmühle, 3 Schuhmachereien, 2 Maler und Anstreicher. Außerdem hatte Wahn einen Kirchenchor und eine Blaskapelle.
Durch Entscheidung des Oberpräsidenten von Hannover vom 18. März 1941 wurde mit Wirkung vom 1. April 1941 die Gemeinde Wahn aufgelöst.
Das „Ewige Licht“ in der Antoniuskirche wurde 1942 für immer gelöscht.
Die Kirche und alle Gebäude wurden abgerissen, nur das Kriegerdenkmal für die Gefallende des ersten Weltkrieges und der Friedhof blieb noch erhalten.
(Auszug aus der Schautafel)

Der Cache liegt in der Ecke einer alten Buchenhecke, an der 1868 erbauten Straße.
Geht ruhig zu Fuß durch das ehemalige Dorf, es gibt noch alte Steine und Fliesen zu finden.

Bilder

Die alte Dorfstraße
Die alte Dorfstraße
Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wahn Dorf    gefunden 28x nicht gefunden 1x Hinweis 4x

Hinweis 29. Juli 2012 pirate77 hat eine Bemerkung geschrieben

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren. Bitte gib dabei den OC... Wegpunkt mit an.

pirate77 (OC-Support)

Hinweis 29. Juni 2012 pirate77 hat eine Bemerkung geschrieben

Die hier gelisteten Koordinaten sind nicht mit den auf geocaching.com gelisteten Koordinaten übereinstimmend.
Da an den oben genannten Koordinaten kein Cache zu finden ist, setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 29.07.2012) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren. Bitte gib dabei den OC... Wegpunkt mit an.

pirate77 (OC-Support)

gefunden 11. März 2012 Florian99 hat den Geocache gefunden

Geniales und listiges Versteck,da muss man auch erst mal drauf kommen. Ansonsten ein schöner Ort der Besinnung. Da gab es mal ein Dorf das zerstört wurde.

gefunden 03. März 2012 Hanekju hat den Geocache gefunden

Gerstern habe ich mit meiner Familie eine kleine Cachetour durch Wahn gemacht und wir haben diesen Cache gefunden.

Danke für diesen Cache

Jürgen

gefunden 02. Oktober 2011 urwa hat den Geocache gefunden

Wir haben den Cache nach kurzer Suche gefunden. Es war ein stimmungsvoller Sonntagmorgen, die Sonne schien durch den Frühnebel und wir waren dort ganz allein. Am nächsten Tag sind wir gleich nochmal dorthin gefahren, nur weil es so schön war. Viele Dank für den Cache an diesem schönen Ort.