Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Panzerknacker Nachtcache

 Die angegebene Koordinate ist nicht die Anfangs- oder Cache-Koordinate!

von AUDAX     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Siegen-Wittgenstein

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 53.200' E 008° 09.500' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:30 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 14. Oktober 2005
 Gelistet seit: 14. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 17. Dezember 2007
 Listing: http://opencaching.de/OC0257
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
1 nicht gefunden
3 Bemerkungen
3 Beobachter
1 Ignorierer
85 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   

Wer hats erfunden? Waldraupe & AUDAX!

Wenn sich die Nacht über das Siegerland legt, sieht man mancherorts zwielichtige Gestalten um die dunklen Wälder streichen. Man erzählt sich, daß es sich bei diesen Personen um Halunken handelt, die nichts mehr scheuen als das Tageslicht. Erst die Dunkelheit bietet Ihnen die Möglichkeit, ihren üblen Machenschaften nachzugehen. Es sind die PANZERKNACKER.

Tief in den Wäldern horten sie ihre Schätze, die sie redlichen Bürgern aus den Häusern raubten. Ihr könnt Euch vorstellen, daß die Panzerknacker all Ihre Kunst und Ihr Wissen in den Schutz des eigenen Versteckes hineingesteckt haben. Es gibt ja überall solche Spitzbuben.

Durch Zufall kannten wir Einen, dessen Schwagers Bruder seine Frau ihr Onkel, oder so, naja, jedenfalls sind wir in Besitz der komplizierten Anleitung gekommen, die einen engagierten Schatzjäger vielleicht zum Heiligtum der Panzerknacker führt.

Aber sei auf der Hut! Sehr schnell wirst Du selber zum Panzerknacker, wenn Du diese Jagd aufnimmst...

Diesen Plan kann natürlich nur erhalten, wer bewiesen hat, daß er wie ein Panzerknacker denken kann. Ihr versteht hoffentlich, daß wir das zu Eurer Sicherheit so tun müssen. Zu viele wurden bereits vom Wald verschluckt ...

Die Panzerknacker möchten bekanntermaßen unbedingt an den Ort, wo Onkel Dagobert sein Geld aufbewahrt. Wie heißt dieser Ort? Dieses Wort mit zwölf Buchstaben bindest Du in den folgenden Link ein (alles klein schreiben) und Du erhältst das Handbuch.

http://www.audax-team.de/panzerknacker/xxxxxxxxxxxx/handbuch2.pdf

ACHTUNG! Am 07.01.2006 mussten wir eine neue Handbuchversion in Netz stellen, da der Cache gemuggelt wurde. Bitte achtet darauf: Handbuch 2 ist aktuell!

Besucher: Counter

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Rothaargebirge (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Panzerknacker Nachtcache    gefunden 9x nicht gefunden 1x Hinweis 3x

Hinweis 17. Dezember 2007 Oli hat eine Bemerkung geschrieben

Der Geocache ist offensichtlich nicht mehr vorhanden und wird demnächst archiviert.

Sollte der Geocache noch oder wieder vorhanden sein, bitte den Geocache wieder aktivieren und eine Bemerkung schreiben damit es alle Benutzer die sich für den Geocache interessieren mitbekommen. Diesen Logeintrag bitte danach löschen.

Falls noch Teile des Geocaches versteckt sind, wird der Owner gebeten diese zu entfernen.

gefunden 24. September 2006 borribles hat den Geocache gefunden

... und obwohl die Nacht der Panzerknacker nun schon 14 Sonnenuntergänge zurück lag, machten sich die Borribles mit Robins Gefährten erneut auf, Opa Knack den Cache zu entlocken. Dies war nun von Erfolg gekrönt, wenn auch nur mit der Hilfestellung der Owner, da Opa Knack wieder fest eingeschlafen war. Schnell waren die Waldraupen zur Stelle und auch Audax schnurrte heran.
Nach schönem Plausch
noch schnell getausch:

In: Coin
Out: TB + Coin

Zusammen mit Robins Gefährten bedanken wir uns für diese tolle Runde, wenn Opa Knack auch das Beste verschlafen hatte.

Viele Grüße aus dem Hessischen ....

... die Borribles (M+T)

nicht gefunden 09. September 2006 borribles hat den Geocache nicht gefunden


... am Anfang standen auch wir unter Strom, am Finale hat aber eben dieser nicht gereicht. Da Opa Klack ziemlich kraftlos war, blieb uns das Finale vorerst verwehrt.
Ansonsten ist das eine schöne Wanderung durch die Nacht gewesen, in der sonst alles gut gepasst hatte.

Wir waren zusammen mit Robins Gefährten unterwegs und Robin hat echt gut mitgemacht. Nur das Finale hätte er wohl verpennt, wenn .... .

Danke für die tolle Tour, die wir auf jeden Fall noch abschliessen werden. War trotzdem sehr schön und spassig.

Viele Grüße aus dem hessischen Hinterland ...
... die Borribles (T+M).

gefunden 04. Juli 2006 Junker Rübe zu Buron hat den Geocache gefunden

23:15 Uhr
Ein Nachtcache der an Ideen
Seinesgleichen sucht !!!
Am Anfang schien es leicht,
die Spannung und Überraschung
wuchs bis zum Final, wo wir uns dann wirklich
wie die Panzerknacker fühlten - immer mit einem
Ohr auf Polizeisirenen horchend ...
Einen Teil der Aufgaben konnten wir
schon an vormittag bei der
Überprüfung der Startkoordinate
lösen.....
Wir hatten einen guten Zeitpunkt gewählt,
Fußball WM (Spiel Deutschland-Italien)
und waren ab 22.00 Uhr alleine im Wald.
Später hörten wir aus dem Tal
einige "Toor" rufen.
Waren wohl Italiener wie wir später erfuhren.

Vielen Dank für den durchdachten,
mit viel Liebe zum Detail gemachten
und einer stabilen Cachebox versehenen NachtCache.

out : Micrologbuch und Bonuskarte vom Semmeltechniker
(das Brot hat super geschmeckt!)
in : Wasserspritzer und MiniDisc (MD)

Grüße aus Kaufbeuren von
Junker Rübe und Begleitung

gefunden Empfohlen 17. Mai 2006 kruemelmonster hat den Geocache gefunden

Teilleistungen waren schon am frühen Morgen erbracht worden. Die schwere Prüfung des Panzerknackens mußte wegen fortgeschrittenen Tagesanbruchs abgebrochen werden, denn die drei Panzerknacker sind natürlich nachtaktiv. Nachdem sie den halben Tag verschlafen und die andere Hälfte mit der albernen Suche nach Dosen unter Wurzeln und Steinen verbracht hatten, sollten sie in der Dunkelheit wieder ernsthafteren Geschäften nachgehen. Nicht wenige Äste waren ihnen in den Weg gelegt, aber gut ausgerüstet konnte letztlich kein Schloss ihren Schneidbrennern standhalten. Vielen Dank & Grüße an den persönlich anwesenden Vorsitzenden des Panzerknacker-Prüfungsausschusses für die harte aber faire Prüfung!
8|
+ Sämereien und Mikrologbücher
- s. Logbuch (sorry, Amnesie [:(])