Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Glör-Cache

 Eine kleine Wanderung an der Glörtalsperre

von der Nachtfalke     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Märkischer Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 14.568' E 007° 30.066' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 20. September 2003
 Gelistet seit: 16. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 27. Mai 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC026B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

50 gefunden
0 nicht gefunden
8 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
226 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Es gibt mehrere Möglichkeiten sein Fahrzeug zu parken!

Parkmöglichkeit I:

Dieser Parkplatz kann kostenlos genutzt werden. Die Start-Koordinate kann von diesem auf zwei Wegen erreicht werden.
Zum einen über eine asphaltierte Strasse, direkt gegenüber der Einfahrt von Parkplatz I. Und zum anderen über einen Wanderweg
dessen Übergang sich in ca. der Mitte des Parkplatzes befindet. Beide Wege haben in etwa die gleiche Entfernung zur Start-Koordinate.
Die Strasse ist oft viel befahren, der Wanderweg liegt ruhig und man hat bei N 51° 14.890 - E 007° 29.666 einen schönen Ausblick in das Tal.

*** Vorsicht beim überqueren der K10!!! (Raser) ***


Parkmöglichkeit II (N 51° 14.630 – E 007°29.926)

Parkmöglichkeit III (N 51° 14.568 – E 007° 29.992)


Diese Parkplätze liegen näher. Wobei bei diesen eine Parkgebühr erhoben wird. Parkmöglichkeit III ist nur für Zweiräder.

______________________________________________


Nun aber los!


Bei 51° 14.568 – E 007° 30.066 ist eine Stahl-Abdeckung zu finden. Ermittle die Quersumme aller eingestanzten Zahlen, aller 4 Schrauben.
Das Ergebnis ist A.
Auf dem Weg zur Stahl-Abdeckung ist eine Stauhöhen-Anzeige zu sehen. B = die höchste ausgeschriebene Zahl der Anzeige m ü. NN.

Die nächste Koordinate ist N 51° 14.C – E 007° 29.D, wobei

C = 262 + A

D = (58 * die Quersumme von B) + 2 ist.

Dort findet man einen „Baum“. E = wie viele weiter gewachsene Stämme hat dieser sehr ungewöhnlich gewachsene Baum, "ohne" den Hauptstamm
der aus der Erde wächst? F = die Anzahl der Bretter der letzten Bank auf dem Weg zum Baum.

Zum Cache geht es bei N 51° 14.G – E 007° 29.H

G = (Die Wurzel aus E) * 380

H = 7254 / F²

______________________________________________


Vom ungewöhnlich gewachsenen Baum aus ist es der längste Part oder der Kürzeste, je nach Betrachtungsweise, zum Ziel! Es ist hierbei egal
ob man den nordwestlichen oder südöstlichen Weg wählt. Also nimm den Weg in die Richtung aus der Du „nicht“ gekommen bist, so hast Du
die Glör einmal umrundet.


Viel Spaß wünschen
 

Armin, Mira, Janine + Kira

                                 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qvr Fgnuy-Noqrpxhat ung xrvar Fpuneavrer. – Uvre jnpufra Fgrvar nhf qrz jrvpura Jnyqobqra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Hint !!!
Hint !!!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Altena_ Halver_ Nachrodt_ Wiblingwerde usw. <T (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Glör-Cache    gefunden 50x nicht gefunden 0x Hinweis 8x

gefunden 19. Februar 2011 der Nachtfalke hat den Geocache gefunden

Da hat wohl einer die Kiste gebrauchen können und den Inhalt in Tüten abgelegt. GANZ KLASSE!! !

der Nachtfalke

gefunden 10. November 2010 Schnaps hat den Geocache gefunden

Gestern die vorarbeit geleistet und noch nen Zahlendreher korrigiert,
bevor ich den Owner anmehlen mußte

Die Final location ist mindesten so spannend wie die Talsperre.

Ich war währen des Studiums mal hier um auf'm Handtuch für Ne Klausur zu büffeln

TB in TB out

Danke fürs Zeigen sagt der Bodengraveu

gefunden 29. Oktober 2010 CharlieBone hat den Geocache gefunden

Wie auch bei geocaching.com gesagt, toller Cache, eimal um die Glör.

Leider ist die Finalkiste nicht mehr in Ordnung. Sie fällt fast auseinander.

Danke CharlieBone

gefunden 28. Oktober 2010 Die Wirbelwinde hat den Geocache gefunden

Gut und schnell fündig geworden!

Bekanntes Gebiet die Hundetalsperre, aber auch zu dieser Jahreszeit ganz fein!

Es grüßen

die wirbelwinde

gefunden 24. Oktober 2010 a.pipkin hat den Geocache gefunden

Heute bei schönem Wetter beide Glör-Dosen gesucht und gefunden, tftc.
Team a.pipkin

Heute waren die GPS-Satelliten irgendwie gegen uns, die Suche nach dem Baum war schwierig, weil wir schon fast in Ufernähe gelotst wurden... nachdem wir aus dem o.g. Grund falschherum um die Glör gelaufen sind - so dass wir trotzdem die ganze Runde gemacht haben. War aber nicht schlimm, so konnten wir im Vorbeigehen die andere Dose suchen ;-)