Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Dirty Tricks #1

 Ein schwieriger Nachtcache im Gernsheimer Wald

von carhu     Deutschland > Hessen > Groß-Gerau

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 43.983' E 008° 30.648' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 10:00 h 
 Versteckt am: 10. September 2005
 Gelistet seit: 18. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 08. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC0276
Auch gelistet auf: geocaching.com 

17 gefunden
3 nicht gefunden
11 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
76 Aufrufe
5 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   

 
   
 
Eine schwieriger Nachtcache im Gernsheimer Wald
  • Nur bei Dunkelheit zu lösen!
  • Optimal für 2-Personen-Teams (bitte nicht im Rudel angehen, Alleingang möglich)!
  • Zeitbedarf: ein gutes 2er-Team kann es unter 10h schaffen
  • Benötigte Ausrüstung: GPSr, eine starke Taschenlampe, PMR-Funkgerät auf Kanal 2
 
 
Nacht Cache Nacht Cache    Dornen  Dornen    Leichtes Klettern (ohne Ausrüstung) Leichtes Klettern (ohne Ausrüstung)   
nicht Rollstuhl geeignet nicht Rollstuhl geeignet    Off-Trail Wandern erlaubt Off-Trail Wandern erlaubt    Matsch! Matsch!   
Lange Hosen empfohlen Lange Hosen empfohlen    Jagdgebiet Jagdgebiet    Vorsicht Zecken! Vorsicht Zecken!   
Taschenlampe empfohlen Taschenlampe empfohlen   
 
  Erzeugt mit CacheIcons.  
 
WARNUNG! Bitte beachten:
  • Auch hier gibt es Jäger. Lasst zur Sicherheit immer eine Lampe an.
  • Viele Hinweise sind empfindlich! Macht bitte nix kaputt!
  • Ihr müsst nicht über Zäune klettern!
  • Der Cache ist in der Dämmerung oder bei Vollmond nicht zu finden.
 
Der erste Cache, den ich ausgelegt habe.
Natürlich ist auch gleich etwas schief gegangen und beim Koordinatenaufnehemen für die erste Stage, hat mein GPSr versagt.
Zum Glück konnte ich noch einige Datensätze retten:
$GPRMC,191410,V,4943.6933,N,00830.5433,E,0.0,0.0,100905,0.0,N,A*21
$GPRMC,191411,A,4944.0773,N,00830.7670,E,0.0,0.0,100905,0.0,E,A*18
$GPRMC,191412,V,4944.1600,N,00830.8383,E,0.0,0.0,100905,0.0,N,A*42

Den Parkplatz hatte ich vorher eingemessen:
N49°43.983E008°30.648
Legale Zufahrt über B44-Abzweig "Maria Einsiedel" N49°44.606 E008°29.969
 
Bei den Stages findet man manchmal Hinweise
R: Ein Reflektor ist zu finden
RK: Eine Reflektor-Kette ist zu verfolgen
D: Direkt bei den Koordinaten ist etwas zu finden
FR: Findet es selbst heraus, was hier zu tun ist

 
Nach vorheriger Terminvereinbarung über
nightcaching"at"freenet"punkt"de
können Telefonjoker angefordert werden.

 
  Rhein Main Geoforum  
 

Bilder

Logo-DT#1
Logo-DT#1

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Forehahi (Info), Naturpark Bergstraße/Odenwald HE (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Dirty Tricks #1    gefunden 17x nicht gefunden 3x Hinweis 11x Wartung 1x

OC-Team archiviert 08. Juni 2013, 04:15 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 02. November 2010 ajokoira hat den Geocache gefunden

Fast 1 Jahr ist vergangen seit wir den ersten Versuch gestartet haben Dirty Tricks zu finden. Damals scheiterten wir nach etlichen Stunden und Kilometern an Station 12 die einfach nicht grün blinken wollte oder konnte .
Heute nun an der Stelle weitergemacht (ja sie war wieder repariert) und blinkte uns schon von weitem entgegen. Also nix wie hin und den Hinweis schnell gefunden.
An der nächsten Station waren wir aber dann so verblüfft als uns eine bekannte Stimme weitere Nachrichten zukommen ließ dass wir ganz vergaßen das eben erfahrene mitzuschreiben , keiner hatte ja auch Schreibzeug zur Hand. Also schnell Rucksack ausgepackt Papier und Stift raus aber wie hatten wir die Stimme zum sprechen gebracht. Nach einigen Versuchen wollte der nette Herr wieder mit uns sprechen, dann alles schnell notiert und ab ging´s zum Final.
Hier ein wenig gesucht, gefunden und beim bergen fiel die Dose dem ehrenwerten Herrn Star dann fast auf den Kopf . Er hatte es halt wieder eilig sie als erster in der Hand zu halten. .
Das Behältnis (die Sonntagshose des Owners) in das die Dose eingepackt war war halt schon sehr in Mitleidenschaft gezogen vom jahrelangen hängen im Baum und hatte keine Kraft mehr um noch länger zu halten.
Wir haben dann nach Rücksprache die Dose und die Hose (damit der Owner sie wieder anziehen kann wenn er Sonn- und feiertags ausgeht) mitgenommen und werden beides demnächst dem Owner zurückgeben.
Es war ein sehr schöner Cache mit vielen tollen Stationen die uns manchmal fast verzweifeln ließen uns aber auch stark gemacht haben um immer wieder weiter zu machen.
Danke für die beiden Nächte im Wald, die Dose in der Hose und Viele Grüße
ajokoira

gefunden 02. November 2010 GeoMops hat den Geocache gefunden




Lieber spät als nie logge ich dann auch noch mal diesen klasse Cache ... Wobei ... der Großteil der Strecke ist mir ja entgangen, ich kenne ihn nur aus den Erzählungen des vorcachenden Teams. Ob ich das bedauern soll - diese 'Tortur'? Irgendwie schon! Alle wesentlichen und unwesentlichen Details haben die anderen Teammitglieder ja schon geschrieben - bleibt mir nur noch die fiesen die Dose in der Hose bewachenden Monster zu erwähnen, die besonders für mich eine echte Herausforderung waren. Nachdem dieser Schock überwunden war konnte ich auch endlich loggen und meinen Frieden finden.



Vielen Dank für diesen Cache der Extraklasse und die Chance, diesen noch zu vollenden!!!

gefunden 02. November 2010 Fium Orbo hat den Geocache gefunden

Dank dem Team der EGdBSC das hier bereits ganze Vorarbeit geleistet hat konnten wir am blauen Licht anfangen. Was tut es? Es leuchtet blau. Nein das war ein anderer Film. Der gr&#xFC;ne Blitz war relativ problemlos ausgemacht aber o Schreck da waren noch rote und gelbe Leuchtfeuer zu sehen. Der weitere Verlauf stellte auch nicht wirklich ein Problem da. Lediglich die n&#xE4;chste Station zum sprechen zu bringen war irgendwie undurchsichtig. Letztendlich quakte uns da jemand auf henglisch (hessiches englisch) die Ohren voll. Vor lauter Schreck verga&#xDF;en wir die Rede der Stimme aus dem Jenseits zu notieren. Im zweiten Anlauf klappte jedoch auch das. Der Weg zum Final war etwas zugewuchert und mit ein paar Ausweichman&#xF6;vern trotzdem zu bew&#xE4;ltigen. Irgendwann viel dem Grauen die Cachedose aus der toten Hose direkt auf den Kopf. Es konnte ja mal wieder nicht schnell genug gehen mit der Kordel. Wir haben uns wohl als letzte im Logbuch eingetragen und die Dose sichergestellt da die Hose sowas von tot war das an ein hissen der selbigen nichtmehr zu denken war.<img src="/images/icons/icon_smile_dissapprove.gif" border="0" align="middle"><br/><br/>Sagen wir es mal im Jargon des grauen Stars "gefoundet"<img src="/images/icons/icon_smile_wink.gif" border="0" align="middle"><img src="/images/icons/icon_smile_cool.gif" border="0" align="middle"><br/><br/>Danke f&#xFC;r den Cache der im Team der EGdBSC viel Spa&#xDF; gemacht hat, Fium Orbo

gefunden 02. November 2010 Sturnus Canus hat den Geocache gefunden

<s>Auf der kleinen NC & Wohlfühlrunde im Team der EGDBSC, gut gefunden [8D].</s> Quatsch <img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/bad_boy_a.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle>
Das ist der Vorteil wenn man im Team unterwegs ist. Die ersten 14km vergingen somit im Fluge [:O)], oder
besser wurden bereits durch das Team im Vorfeld erledigt [8D]. Einige Stationen wurden aber dennoch
aufgesucht um den historischen Wert des Caches zu erhalten [:D].
Dann Richtung Station 12 wie ein Leuchtfeuer brannte hier eine Fackel, die zu Recht den Namen Fanal am Horizont tragen würde.
Der Hinweis war schnell gefunden und so ging es zu Hänschen piep einmal (dachten wir [:O)] ).
Nach unzähligen Versuchen auf unzähligen Kanälen flackerte es erst und dann sprach seine hesslichkeit Caruh, Herr der Frequenzen, persönlich durch den Apparat. [:O] Respekt
Vor lauter Andacht vergaßen wir Dummdödel mit zu schreiben (Panik <img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/ohh.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle><img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/ohh.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle>).
Wie hatten wir das gemacht, wieso antwortete der Meister nun nicht mehr auf unser fehhentlich Rufen ???? [xx(]
Egal, irgendwann (und wir wissen ja nun auch warum) meldete er sich wieder. Die Bleistifte waren gezückt und so konnte es dann ohne großen Umweg zum Finale gehen. <img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/big_smile.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle>
Dort angekommen fanden wir dann nach einiger Suche den Aufzugsmechanismus, der mittendrin etwas fest steckte. Nach einigem hin und her hätte mich die Dose zum Dank fast erschlagen [}:)] [}:)] .... Frechheit. <img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/bad_boy_a.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle>
Schnelle noch ein paar Bilder und dann die Dose nach Absprache eingepackt. Die Hose haben wir natürlich auch mitgenommen, die mache ich mir für den nächsten Sommer schick [:D][:D] !

Vielen Dank für den Cache & die tolle Hose[:O)],
Sturnus Canus der Graue Star bekannt aus Funk & Fernsehen <img src='http://img.groundspeak.com/forums/emoticons/signal/big_smile.gif' width=19 height=19 border=0 align=middle>

Bilder für diesen Logeintrag:
kehret umkehret um
mei neu bux :-)mei neu bux :-)