Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
13 Wässerle

von marco2206     Deutschland > Bayern > Fürth, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 29.864' E 010° 41.383' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 25. Mai 2005
 Gelistet seit: 20. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 27. März 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC034C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

16 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
5 Beobachter
0 Ignorierer
284 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf
4 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Um diesen Cache zu finden, müsst ihr euch auf eine kleine Rundwanderung begeben, die euch durch die "13 Wässerle" führen wird. Festes Schuhwerk ist für diesen Cache dringend zu empfehlen, auch wenn es anfangs nicht danach aussieht. Und wenn die Batterien von eurem GPS Schlapp machen-egal! Es geht auch ohne!

Ausgangspunkt für die Cachesuche ist bei den angegebenen Startkoordinaten.
Wer noch etwas "Mehr" Wandern will, der Parkt aber am besten schon beim Hallenbad in Wilhermsdorf (N49° 29,xxx E10° 42,xxx). Dadurch verlängert sich die strecke um ca. 4 km hin und zurück, aber es lohnt sich durchaus! Im Hallenbad besteht übrigens auch die möglichkeit für einen kleinen Imbiss, oder eben zum Schwimmen :-)

Vom Bad aus geht es dann zunächst etwa 150m richtung Norden auf einem geschotterten Weg. An dessen Ende biegt ihr Links ab, und folgt nun dem Weg in Nordwestlicher richtung. Nach ca. 800m habt ihr dann Unterulsenbach erreicht. Nun folgt der Straße in richtung der Startkoordinaten durch den wunderschönen Ulsenbachgrund.

Nun geht´s von den Offiziellen Startkoordinaten aus zur eigentlichen Rundwanderung. Entferungen zu den Startkoordinaten in der beschreibung (v.St.) beziehen sich immer auf die Luftlinie!

    Folgt zunächst den Telefonmasten aufsteigend bis zum Mast mit der Nummer 35. Ab da haltet euch Rechts, aber folgt der Straße, bis zu dem Punkt wo sie wieder Links abbiegt (230m v.St.). Geht nun geradeaus weiter. Keine Angst, es sieht zwar auf den ersten blick aus wie eine Grundstückseinfahrt zu einem Haus, aber dahinter folgt ein Weg. Dieser Weg gabelt sich auch sogleich. Ihr müsst den Linken nehmen, der Bergauf führt. 460m v.St. enfternt steht direkt Rechts vom Weg ein relativ frischer Baumstumpf. Wenn ihr diesen seht, so seid ihr nicht auf dem Holzweg. Folgt weiter dem Weg, um 580m v.St. entfernt den Wald zu verlassen. Nun geht es immer in Richtung Norden am Waldrand entlang.

    Nach etwa 110m steht Rechts ein Jägerstand. Zählt dort die anzahl der Sprossen, und Multipliziert diese mit 60. So weit müsst ihr nun dem Weg am Waldrand noch nach Norden Folgen. Wenn ihr nach Links blickt, könnt ihr übrigens den Kichturm von Markt Erlbach sehen. Dann biegt Rechts ab und folgt dem Weg leicht Bergab. Nach kurzem marsch seht ihr Rechts einige große "hohle Steine" auftauchen.Ihr seid nun 1280m v.St. entfernt. Dort müsst ihr nun einen Hinweis finden, wie es weitergeht.

    Folgt nun dem Weg weiter in Richtung und entfernung, wie es euch der versteckte hinweis verraten hat. Dort angekommen seid ihr 1460m v.St. entfernt.Nun nehmt Rechts dem Schotterweg bergab. Wenn ihr nach Links blickt, werdet ihr dann bald eine Quelle entdecken. Diese speist unter anderem den kleinen Bachlauf, welchem ihr nun folgt. 1115m v.St entfernt kommt von Rechts nun noch ein weiterer kleiner Bach dazu. Folgt weiterhin dem Bachlauf auf dem ab hier auch markiertem Wanderweg. Aber haltet ab jetzt die Augen offen! Am Fuße von einzelnen Bäumen werdet ihr alsbald eine Markierung entdecken! Erst Punkt, dann Strich, und schließlich Kreuz. Wenn ihr das Kreuz entdeckt, dann ist der Cache nicht mehr weit, und ihr könnt danach suchen! Wenn ihr zu weit seid, werdet ihr es bemerken! Der Cache ist gut versteckt! Bitte tut dies selbst auch wieder, da der Wanderweg unmittelbar vorbeiführt. Achtet ebenso auf Geomuggles. Ich habe dort zwar nie welche gesehen, aber am Wochenende mag das anders sein...

    Wenn ihr fündig geworden seid, dann folgt weiterhin dem Wanderweg am Bach entlang- und hindurch. 520m v.St. entfernt werdet ihr wieder auf einen Waldweg stoßen, und nach etwa 300m schließt sich dann der Rundweg. Wenn ihr so weit gekommen seid, dann werdet ihr jetzt das kurze stück zum Parkplatz sicher auch ohne weitere beschreibung wiederfinden. Ich hoffe, euch hat die Wanderung Spass gemacht!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Hohler Stein: Fhpur va qra ubuyra Fgrvara!
Cacheversteck: jravtr Zrgre arora qrz Xerhm va rvarz Onhzfghzcs, frue thg trgneag!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 13 Wässerle    gefunden 16x nicht gefunden 1x Hinweis 2x

gefunden 08. Mai 2013 Doc Cool hat den Geocache gefunden

#4962

Das war der anspruchsvollsten Cache heute gewesen. Hat aber Spaß gemacht, mal weniger nach Koordinaten, sondern nach Beschreibung zu laufen. Für den Finalfund habe ich allerdings die erwähnte Note vom Owner bemüht.

Danke für den Cache und Grüße aus Oberasbach bei Nürnberg

Dr.Cool

in: Dr.Cool's official Trading Item Diskette http://www.geocaching.com/track/details.aspx?tracker=TB3A4BM
out: -

Hinweis 27. März 2011 marco2206 hat eine Bemerkung geschrieben

Wegen Cacheadoption wird dieser Cache nur noch auf Geocaching.com gepflegt.

nicht gefunden 04. August 2010 dsiggi_whd hat den Geocache nicht gefunden

Haben heute versucht den Cache zu finden.
Bei den Hohlen Steinen war schon mal kein Hinweis, die Quelle und den Bach haben wird trozdem gefunden.
Die Markierungen an den Bäumen wiederrum haben wir nicht gefunden.

gefunden Empfohlen 02. April 2010 mohnstollen hat den Geocache gefunden

Zunächst waren wir etwas skeptisch was diesen Cache betraf. Nachdem der letzte Fund schon einige Monate zurücklag und offensichtlich etwas schwierig zu finden war.

Trotzdem haben wir uns auf den Weg gemacht und prompt an der falschen Stelle geparkt. Kein Wunder, denn die gesuchte Straße befand sich (noch) nicht in der OSM-Karte.

Die Angaben zu den einzelnen Stationen und Abiegungen sind sehr präzise und ohne Probleme zu finden. Nur der Baumstumpf war nicht mehr frisch Warum ist es eigentlich ein Multi und keine Letterbox, wenn man das GPS nicht wirklich braucht?

Nachdem wir ein Stück gewandert waren, erreichten wir endlich die 13 Wässerle. Stellenweise wären hier Gummistiefel nicht schlecht gewesen. Aber eine sehr schöne & menschenleere Location

Die im Listing beschriebenen Markierungen waren nur schwer als solche kennen. Das Kreuz für das Final (falls es überhaupt dieses war) war als Kreuz kaum zu indentifizieren. Eher durch Zufall konnten wir in der Nähe das Final dann doch finden. Etwas feucht war es im Cache, aber die Trade-Items soweit i.O.

In: Hexe
Out: Holzpapagei

gefunden 05. Oktober 2009 Suma44 hat den Geocache gefunden

Ein sehr schöner Ort für diesen Cache.

Sind mehrmals an den Markierungen vorbei gelaufen aber das Suchen hat sich letztlich doch noch gelohnt. Das Versteck ist super.

Hat mir und meinem Gastcacher total gut gefallen.