Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
1.Mystic-G Saanecache - der Endspitz

 Alternativer Cachename: "Die Blutsauger-Hölle"

von Mystic-G     Schweiz > Bern

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 46° 58.707' E 007° 15.200' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: gesperrt
 Versteckt am: 03. Juni 2005
 Gelistet seit: 20. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 14. Dezember 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC0353

1 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
24 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Der 1.Mystic-G Saane-Cache befindet sich am Ende der Saane, dort wo sie in die Aare mündet. Im Volksmund Saanespitz genannt.
Vom Spitz aus sieht man gut, wie die zwei verschiedenfarbigen Wasser ineinander fliessen.
Cacher, die den nächstliegenden Cache bereits gefunden haben, wissen wie dunkel es oben an der vom Spitz aus sichtbaren Felswand sein kann, und wissen auch wie schön die Aussicht von dort ist. Anderen wird sehr empfohlen, die Sandsteinwand zu besuchen.
Um den Cache zu finden, musst du zwischendurch leichte Rätsel lösen und einen Zwischencache finden.

Die Tour ist ab dem Startpunkt total ca. 1-1.5km lang und befindet sich im Naturschutzgebiet umgeben von Fahrverboten.
Das Gebiet ist nur bedingt Velotauglich, da der Pfad an manchen Stellen ein wenig verwachsen ist. Wenn du kein Stedtli-radler bist, kommst du jedoch auch damit klar.
Der Startpunkt kann von Mühleberg oder von Wileroltigen aus erreicht werden, und befindet sich beim Saanesteg.
Es kann an vielen Orten mit gesundem Menschenverstand parkiert werden.

Du kannst den Spitz aus der Luft aus, durch http://map.search.ch/golaten betrachten.
Suche nach Golaten, und fahre ca. eine Bildgrösse schräg nach unten rechts.

Nun zum Rätsel:

1.Station-Der Steg
Beim Steg findest du Mehrere Wegweiser.
Beachte die roten, die den Velowanderweg kennzeichnen.
Es gibt zwei davon, einer mit einer Ortschaft Beschriftet, der andere mit drei Ortschaften.
Die alleinstehende Ortschaft hat A Buchstaben.
Der Steg wurde BCCD gebaut.

Gehe nun zu Koordinate N46° 58.[(A*2)-1]32 und E007° 15.(BCCD-1357)


2.Station.
Schaue geradeaus Flussabwärts, dort siehst du einen Metallpfosten, an dem Zwei Eisen befestigt sind.
Die Zwei Eisen sind mit E Briden befestigt.

ACHTUNG: da ich die Extremen Wasserstand-schwankungen der Aare nicht bedacht habe, solltest du beim Briden zählen auf dieselbe Zahl kommen, wie wenn du die Holzstücke zählst, aus denen das Bänkli am Spitz besteht.
Bei Abweichungen beachte nur die Zahl des Bänklis.

Gehe nun zu Koordinate N46° 58.(E+3)(E-2)(E) und E007° 15.(BCCD-1489)
Dort suchst du eine kleinere blaue CacheBox, in der die Final-Koordinaten und ein kleiner Hint geschrieben sind. Wenn du ohne den Hint losziehen willst, dann beachte die Rückseite nicht. P.s. manche Wasser verschwinden bei Grosser Hitze
Lass aber auf jeden Fall den Zettel im Truckli und versorg es wieder. Man Dankt.


Dabeihaben solltest du: die Standart Cacherausrüstung und Schreibzeug um dir Beobachtungen aufzuschreiben.
So, bevor du losziehen kannst, noch eine WARNUNG:
Dieser Cache hat nicht vergebens den Übernamen: „Die Blutsauger Hölle“
Also, wenn du zwischen März und Oktober diesen Cache angehst: geh zuerst in die Drogerie o.ä. und kauf dir jede menge „Muggen-spray“ (nicht Muggler-Spray), leere alle Fläschchen in die Badewanne und bade zuvor darin....  :-) Ich kann es dir nur wärmstens empfehlen.

der Startinhalt:
Logbuch, Cacherzettel und Kugelschreiber
-Duftbaum "Erdbeer"
-Klebebandroller
-Grüner Mini-Leuchtstift
-6Eck Puzzle
-Klebeband
-USA Geocoin "Voyager"

und nun Happy Mystic Caching wünscht Mystic-G

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Mjvfpurapnpur: qvr Oynhr ZvpebObk orsvaqrg fvpu vz xyrvara iba zruerera ubuyra Onhzfgeüaxra, qvr iba Ovore natrxanooreg fvaq, qvr rgjn 2z ibz Hsre qre Fnnar ragsreag fvaq, haq va rvarz Nofgnaq iba 7-10z mhrvanaqre yvrtra.

Iretvff qnf Fcenl avpug!!!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 1.Mystic-G Saanecache - der Endspitz    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

OC-Team gesperrt 14. Dezember 2015 mic@ hat den Geocache gesperrt

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

Hinweis 27. Oktober 2008 GeoFaex hat eine Bemerkung geschrieben


Bitte nicht nur Caches einstellen, sondern auch archivieren wenns an der Zeit ist!

Archiviert!

Sobald er wieder verfügbar ist kannst Du ihn selbst wieder aus dem Archiv holen indem Du den Status wieder auf "Kann gesucht werden" setzt. Bitte schreib dann nach der Reaktivierung ne kurze Bemerkung dass der Cache wieder verfügbar ist, damit er nicht versehentlich gleich wieder im Archiv landet.

Gruß,
GeoFaex
--- Team Opencaching.de | OC-Guide + Mail-Support ---

gefunden 16. Juli 2005 Jaris hat den Geocache gefunden

log 7:15
ein cache ganz nach unserem geschmack! vielen dank.

die mücken scheinen am morgen noch nicht aufgestanden zu sein, wir hatten deshalb zum glück keine probleme mit den biestern ...

no trade