Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Beweglicher Geocache
Tour de Suisse

 Dieser Cache ist kein normaler Cache, dieser hat den Drang zum Reisen.......

von Mystic-G     Schweiz > Bern

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 05.009' E 007° 18.586' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: gesperrt
 Versteckt am: 10. September 2005
 Gelistet seit: 20. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 14. Dezember 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC0354

2 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
47 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Dieser Cache wird nur der First-Finder an seinem Ursprungspunkt finden, jeder andere Cacher muss den Cache verfolgen und im richtigen Moment zugreifen, denn der gejagte reist quer durch die Schweiz.
Er befindet sich also nicht an angegebenen Koordinaten, sondern man entnimmt die aktuellen Koordinaten immer dem letzten Log im Web-Logbuch.
Ich probiere das nun genauer zu erklären: (Oha, wieder dem Mystic seine Erklärungskünste )

Im jeweils letzten Log erfährt man wo sich dieser Cache zur Zeit befindet.
Man macht sich auf, um der schnellste am vorgegebenen Versteck zu sein.
Wenn man den Cache gefunden hat, loggt man sich im Logbuch ein, aber versteckt den Cache nicht wieder in diesem Versteck, sondern man nimmt ihn mit und ist somit für eine kurze Zeit der Owner dieses Caches. (Häbet sorg zu ihm). Natürlich kann man nun auch wie gewohnt noch dem freudvollen Tauschritual frönen.
Bitte loggt aber euren Found so schnell wie möglich im Internet ein, dies aus Rücksicht auf die anderen Cacher, weil sonst welche vergeblich beim alten Versteck nach dem Cache suchen.
Es kann natürlich nicht ausgeschlossen werden, dass mal zwei Cacher fast zur gleichen Zeit den Cache holen wollen, und der letztere ihn dann nicht findet. Bei der Tour de Suisse ist die Difficult-Sterne Anzahl ein bisschen höher gesetzt, weil man den Cache eben nicht nur finden muss, sondern ihn auch erwischen!!!!

Um am Schluss ein richtig schönes Album über eine Reise durch die Schweiz auf dieser Cachesite zusammen zu haben, wäre es Toll wenn die Logs mit einem Foto vom Aktuellen Verweilort bestückt werden.

So, der erste Schritt wäre nun vollbracht. Da ihr ja nun vorübergehend der Owner dieses Caches seid, muss er ja wieder versteckt werden. Da sei euch nun freier Entscheid gestattet.
Man sollte dabei aber beachten, dass man ihn möglichst am gleichen Tag zwischen 5 bis max.15km weiterverschiebt, damit er in angenehmem Tempo um die Schweiz reist.. Achja, welche Route der Cache bevorzugt, liest man weiter unten.

Das Versteck dürft ihr selber entscheiden, natürlich sollte es schon ein wenig Muggelsicher sein. Bei der Versteckwahl solltet ihr aber darauf achten, dass es ein eindeutiges Versteck ist. Nicht dass es im Hint z.B. heisst „er sei in einem Baumstrunk“, er sich jedoch in einem Gelände befindet, wo es zwanzig oder dreissig Baumstrünke hat. Sonst weiss ein Cacher welcher zu spät kommt nicht, ob er noch da ist, oder ob er ihn nur nicht gefunden hat.

Darauf loggt ihr auf der Cache-Site, dass er wieder Versteckt ist, und macht ein Kreuzchen bei „Add a waypoint to the log“ wo ihr dann die neuen von euch gemessenen Koordinaten einschreiben könnt.
Ob ihr Hints und Spoilers zur Cachebeschreibung anfügt ist wiederum euch überlassen.
Aber denkt daran, ihr seid als vorübergehender Owner Verantwortlich, für die Stimmigkeit der Koordinaten, Hints u.s.w. sowie die Haltbarkeit des Verstecks. Aber so was muss man erfahrenen Cachern wohl nicht erzählen.


Also nocheinmal alles kurz zusammengefasst: (Spielregeln)

Im letzten Log erfährt man die Koordinaten, Hints und Daten wo der Cache sich zurzeit befindet.
Nach dem Found müsst ihr das Entfernen des Caches sofort einloggen, damit andere Cacher nicht ins leere gejagt werden und nach nichts suchen.

Der Found-Log sollte auch die Foundzeit und eine Foto des Caches enthalten.

Der Cache kann nicht geloggt werden ohne ihn in Richtung seines nächsten Etappenziels zu verschieben.

Der Cache soll pro mal ca. 5 bis max.15km in Richtung seiner Reiseroute verschoben werden.

Der Cache möchte möglichst am gleichen Tag wieder versteckt werden, optimal wäre es natürlich ihn noch auf der aktuellen Cache-Tour wieder zu verstecken.

Die Note sollte enthalten: Neue Koordinaten, Datum und Zeit des Versteckens, eine kleine Lagebeschreibung, und ggf. Hints und/oder Spoilers.

Das Versteck sollte eindeutig sein, damit nachfolgende Cacher erkennen können, ob sie falsch suchen, oder der Cache schon wieder Weg ist.

Wenn es Probleme mit dem Cache gibt, ist der letzte Verstecker dazu gebeten nachzusehen was los ist. Dies, weil ich nicht die Möglichkeit habe vom Cache-Startort aus innert nützlicher Frist z.B. in die Ost-Schweiz oder sonstwohin zu fahren.

Der Cache darf mehrmals gesucht werden, es sollten aber ein paar Logs Abstand zum letzten eigenen Log gehalten werden.


Hier noch die gewünschte Tour de Swiss und die jeweiligen Etappenziele, von Lyss nach:
Bern............................Münster -->erreicht!
Luzern ........................Kapellbrücke
Zürich..........................Fraumünster
St.Gallen.......................Baustelle des künftigen SG-Fussballstadion
Basel...........................Messeturm
Solothurn.......................St.Ursen Kathedrale
Biel............................Rolex und/oder Omega Gebäude
Neuchatel.......................Burgruine in der Innenstadt
Lausanne........................Olympisches Gebäude des IOC
Weitere folgen......

Die Aufgabe besteht daraus, dass der Cache Stück für Stück den Etappenzielen entgegengebracht wird, dort angekommen möchte das Logbuch mit der in dieser Stadt zu besuchenden Sehenswürdigkeit abgelichtet werden.

Mal sehen ob der SCB (Schweizer-Cacher-Bund) es Zustande bringt, die Tour de Suisse durch Zusammenarbeit zu vervollständigen.

Ich wünsche diesem Prototyp viel Glück auf seiner Reise, und den Suchenden viel Erfolg beim Cache „Jagen“.

Mystic-G

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Gbhe qr Fhvffr orqrhgrg angüeyvpu, qnff qvrfre Pnpur avpug üore qvr Fpujrvmre-Teramr jvyy

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Tour de Suisse    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 3x Wartung 1x

OC-Team gesperrt 14. Dezember 2015 mic@ hat den Geocache gesperrt

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

Hinweis 30. Oktober 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Ankündigungsgemäß erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

Schrottie (OC-Admin)

Hinweis 23. Oktober 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Wie es aussieht ist das Listing hier vollkommen veraltet.  Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de sprechen hier jedoch eine eindeutige Sprache:

  • Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

 

Aus diesem Grunde setze ich den Status hier zunächst auf "Momentan nicht verfügbar". Der Owner sollte das Listing auf den aktuellen Stand bringen und danach den Cache selbstständig wieder freigeben. Sollte binnen Wochenfrist () keine Reaktion erfolgen, gehe ich davon aus das fürderhin kein Interesse mehr an diesem Cache besteht und werde ihn archivieren.

Schrottie (OC-Admin)

gefunden 29. Dezember 2009 hexehexe hat den Geocache gefunden

N 47° 32.668 E 007° 47.037

:47:32.668:7:47.037:hexehexe PassimX:

PassimX und ich hatten schon länger von den Racemice von diesem Cache gehört. Vor ein paar Tagen schneite dann eine Mail von unseren Kollegen Thermi ins Haus in dem er schreibte das der Cache bald bei uns in der Nähe sei. So zogen PassimX und ich heute Abend noch los um Ihn seinem Etappenziel ein bisschen näher zu bringen.

Um 21.45 konnten wir den Kleinen, dank den supergenauen Koordinaten von Towi, in Empfang nehmen und mit ihm die Reise fortzusetzten.

Location: N 47°32.668 E 007° 47.037
Parken: N 47°32.712 E007° 47.139
[Hint] Baustamm (Siehe Spoiler Foto)

Vielen Lieben Dank für die lustige Idee, den Cache auf die Reise zu schicken.

hexehexe

No Trade

gefunden 20. März 2006 Jaris hat den Geocache gefunden

bisher haben wir die tds ja nur von der ferne beobachtet, sozusagen als fernseh-sportler. heute ist es nun durch einen hinweis der basisstation und einem kleinen zwischenspurt (der war aber zum glück nicht sehr anstrengend, bei der bekanntgabe des letzten gesichteten standortes zeigte unser gps knapp 1 kilometer entfernung ...) wir genossen den kurzen verpflegungshalt mit dem tds-tross. dann machten wir uns gemeinsam auf den weg. nur wohin? neues ziel war noch keines bekannt gegeben worden. so gings langsam richtung bern achtung! was ist das? die tds wird beschossen!!! zum glück ist nichts passiert, das feld konnte sich beim turm in sicherheit bringen.
:46:48.758 :7:34.307:Jaris :

nachtrag 21.märz: es könnte sein, dass auch unser gps durch den beschuss nicht mehr richtig funktionierte. auf jeden fall sind die koordinaten nicht super genau, mit dem beschrieb sollte die büchse trotzdem zu finden sein und sonst ist dies hier noch ein tip: 46°48.772/7°34.282.