Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Operation Pandurensteig

 Bayerischer Wald; Großarmschlag; NACHTCACHE

von Tut-Cache-Amun     Deutschland > Bayern > Freyung-Grafenau

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 53.245' E 013° 22.449' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Versteckt am: 03. September 2005
 Gelistet seit: 20. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 03. Mai 2006
 Listing: http://opencaching.de/OC0396
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
15 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Bei folgenden Koordinaten (Krafwerk-Rechenanlagen-Haus) könnt ihr problemlos parken: N 48° 53.245´ E013° 22.449´

Geht zum Wegweiser bei den Koordinaten: N 48° 53.166´ E013° 22.432´

Folgt dem Weg zur Hirschthalmühle und geht bis zu dem Punkt: N 48° 53.370´ E013° 22.153´

Ab hier seit ihr auf euere Taschenlampe(n), euerem Orientierungssinn, auf euer GPSr und euere Geschicklichkeit allein gestellt. Sucht nach den Reflektoren die euch den Weg weisen. Sucht die Hinweise, in Form von Koordinaten und begebt euch anschließend dorthin.

ACHTUNG: Nicht der ganze Weg zum Cache ist mit Reflektoren ausgestattet. Die Hinweise geben nur die Punkte an, von wo aus eine Reflektorkette zum nächsten Hinweis führt. Es ist möglich, dass ihr nicht sofort einen weiteren Reflektor seht. Geht ein paar Schritte und ihr findet mit Sicherheit einen weiteren. Möglicherweise müsst ihr auch die Wasserdichtigkeit euerer Schuhe unter Beweis stellen! Erschreckt nicht, wenn ihr seltsame Geräusche hört! (Hinweis: Das Gelände und die Brücken rund um die *****Anlage, können ohne Probleme betreten werden. Nur die Gebäude dürfen nicht betreten werden! [Wenn ihr da seit, wisst ihr was ich meine]).

Solltet ihr Lust haben zu Zelten und zu Grillen , so ist dies möglich. Bei den folgenden Koordinaten befindet sich der ideale Zelt- und Grillplatz: N 48° 53.475´ E013°22.044´

Auf der Suche nach dem Cache, folgt ausschließlich den weißen Reflektoren. Im Zweifelsfall folgt denjenigen weißen Reflektoren die ihr zuerst entdeckt habt! Habt ihr den Cache gefunden, so sucht nach dem Baum mit den 3 blauen Reflektoren. Von diesem Baum aus folgt den blauen Reflektoren (=bester Rückweg).

Viel Glück bei der Suche!!!

Hinweise sind so zu deuten:

Reflektorpfeil links oder rechts: geht in Pfeilrichtung weiter

Reflektorpfeil nach oben: Stop! Reflektor suchen!

Reflektorpfeil nach unten: Hinweis

Pfeil links und rechts: Cache in unmittelbarer Nähe

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Operation Pandurensteig    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 03. Mai 2006 Tut-Cache-Amun hat eine Bemerkung geschrieben

Wegen massivem Schneebruch, keine Reaktivierung mehr möglich!

Hinweis 04. November 2005 Tut-Cache-Amun hat eine Bemerkung geschrieben

Winterschlaf! Bis 01.03.2006 deaktiviert!

gefunden 23. September 2005 gugu hat den Geocache gefunden

uff, geschafft.
Obwohl uns das GPS Koordinaten aus Frankreich geliefert hat, war das Schicksal gnädig und wir konnten die Rache des Pharao überstehen [:D][:D][;)].
Geländemäßig war alles dabei, von Asphalt über (durch) Wasser bis Sumpf. Drum hat leider Teammitglied 2 kurz vor dem Ziel schlapp gemacht [|)], und so muße ich den Rest alleine erledigen. Deshalb auch nur ein knappes Log im Buch.
in/out: nix

Spaß hats gemacht !!

Mike vom Team Gugu