Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Normaler Geocache
MK-Die Rache / Vorsicht Steinschlag/ Z.Z. Wintersperre

 1. Teil einfach/ 2. Teil nur für Outdoor-Geocacher mit Trittsicherheit und keine Kinder und Haustiere/ Gute Ausrüstung/

von eiche_de     Deutschland > Baden-Württemberg > Göppingen

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 36.117' E 009° 50.351' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: gesperrt
 Versteckt am: 08. Juni 2005
 Gelistet seit: 20. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 26. Juli 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC03FC
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
57 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Die „Rache“ des MK / Niemand wird erschlagen! In der ersten Etappe bis stage 1 ein gemütlicher kurzer cache. Stage 1 kann separat gelogt werden und hat eine Box zum handeln. In der zweiten stage schwierigste Entdeckungstour aus der MK-Serie für Outdoor-Geocacher. Z.T. permanente Absturzgefahr. Erfordert somit Trittsicherheit auch außerhalb von Wegen und ein Augenmaß für gefährliche Stellen. Für Kinder nicht geeignet. Gute Wanderschuhe – Bergstock. Nicht bei Nacht – Lebensgefahr!

In der ersten Etappe bis stage 1 ein gemütlicher kurzer cache mit ein paar (bahn-) interessanten Örtlichkeiten. Kindergeeignet. Stage 1 kann separat gelogt werden und hat eine Box zum handeln. In der zweiten stage schwierigster cache aus der MK-Serie für Outdoor-Geocacher. Z.T. permanente Absturzgefahr (Gras, meterdickes Laub, Geröll, Felsen). Für Kinder ist stage 2 nicht geignet.

MK hat auch dafür gesorgt, dass niemand der Schlag trifft. Trotzdem: Auch dieser cache ist für Eisenbahnfans! Oder gerade für diese Freaks.
Einige MK - caches wurden dank Intuition gefunden ohne zuvor die Aufgaben zu lösen. Schade! Aber vielleicht hat es MK den cachern zu leicht gemacht. Dies hier ist nun die „Rache“ von MK. Denn diesen schweren cache muss (!) man auf jeden Fall schwer erarbeiten.
Schau Dir mal von der Nähe an, wie MK dies mit dem „Schlag“ verhindert hat.
Die Aufgabe wird – der Fairness wegen - zweigeteilt. Stage 1 zeigt Dir, wo der cache liegt und Du kannst entscheiden, ob Du den zweiten Teil wirklich angehst. Beim ersten Teil sind somit Kinder herzlich eingeladen ! Und stage 1 kannst Du auch separat logen mit einer normalen Box zum handeln.
Für den zweiten Teil kannst Du Dir natürlich auch die exakten Finalkoordinaten berechnen. Diese werden Dich vermutlich nicht weiter überraschen, wenn Du an stage 1 stehst. Aber vielleicht hast Du ja eine tolle Intuition, wie Du zum cache kommst....
Zu stage 1 kann es zudem nicht schaden ein Fernglas oder Fernrohr mitzunehmen!
Zeitangaben sind unmöglich anzugeben. Aber stage 2 nie in der Dunkelheit und nie nach oder bei Regen. Nie!

Um die Koordinaten eines Wegpunktes zu berechnen, setze bei diesem cache nach dem Rechnen immer nur die letzten drei Zahlen ein (...).
.------------------------------------------------------
Wegpunkt 1 / Parken I (Dies sind auch die Koordinaten oben)
Du parkst bei ......
N 48° 36.117
E 009° 50.351
Hinweis: Von der Bundesstrasse links abzubiegen ist mitunter sehr gefährlich! Erst am 12.6.05 hat es einen speziellen Bahn-Freak wieder fast erwischt ....
Gleich 5 Aufgaben warten im nahen Umkreis des Parkplatzes I. Nutze dazu alle Himmelsrichtungen:
Was wird hier in der Nähe geschützt?
Erde? A = 2
Feuer? A =5
Luft? A =6
Wasser? A = 0
Suche in der Nähe ein Schild, dass nicht (!) der Straßenverkehrsordnung entspricht.
Was steht auf diesem Schild?
25 km/h? B = 14
18 km/h? B = 9
7 km/h? B = 1
6 km/h? B = 2
2,5 km/h? B = 8
Was wird hier in der Nähe nicht (!) an Private verkauft?
Mehl und Brot? C = 6
Holz? C = 9
Steinharte Forellen? C = 3
Kartoffeln? C = 5
Falls Du etwas ratlos bist: Vielleicht hilft dir später ein Schild nahe der Bundesstraße weiter ...
Was ist hier in der Nähe vergittert?
Ein Geislinger Gefängnis? D = 3
Ein Geislinger Kanaldeckel? D = 8
Ein Geislinger Stollen? D = 7
Ein Geislinger Kuhstall? D = 3,78
Eine Geislinger Pegelmessstation der Rohrach(Bach)? D = 9
Du gehst zuletzt Richtung Bundesstrasse und überquerst dabei eine Bachbrücke.
Was stimmt?
Die Brücke hat ein Holzgeländer? E = 1
Die Brücke hat ein Eisengeländer? E = 9
Witzbold! Die Brücke hat überhaupt kein Geländer? E = 3
.------------------------------------------------------
Berechne Wegpunkt 2
N: 48° 35.(E C B )
E: 009° 50.(D A A)
Am Wegpunkt 2 angekommen, suchst Du zunächst zwei Maste mit den Nummern 63/16 und der Nummer 63/17. Die Nummern sind etwas versteckt und Du verwechselst die Mastnummern bitte nicht mit einem der großen Schilder (z.B. 63/8). Auch Maste mit einem „a“ sind nicht gesucht. Du gehst dann genau in die Mitte der zwei Maste ( auf dem Weg, natürlich) und schaust bergwärts.
Jetzt hilft Dir ein evtl. mitgebrachtes Fernglas ........ Suche etwas Rotes (bei Kontrolle am 30.4.06 gut sichtbar) , was vielleicht (nur bei Sonnenschein) auch reflektiert? Vielleicht auch mal ein paar Meter seitwärts gehen, denn auch Sträucher wachsen .....
Gefunden? Prima! Denn jetzt mußt Du eine Entscheidung treffen. Du hast zwei Möglichkeiten:
1. Möglichkeit
Sieh die Sache als Kurzcache. Dann würde ich bei den Fundamentresten.....
N 48° 35. E 5 D
E 009° 50. 6 A E
...... logen. Im cache eine kurze Erklärung des Ortes. Du bist dann zudem jemand, der alle drei Arten der Hanggestaltung der Steige ausgiebig bewundert hat. Welche gefällt Dir am besten?
Bitte verlaß diesen cache zu stage 1 genauso unauffällig getarnt, wie gefunden, denn zu gewissen Bahnzeiten ist hier alles voller Foto.Muggels.
2. Möglichkeit
Die Rache = Herausforderung. Dann laß Dich von Deiner Intuition zum roten Ziel hin führen, denn dort liegt der cache der stage 2!!!
Ratlos, wie man dort hin kommt? Ok, ich helfe Dir doch ein wenig mit drei Ratschlägen. Aber eigentlich nur, damit Du keine Dummheiten machst.

-Tue wirklich nichts Unüberlegtes !!!
Vor allen Dingen: Bleibe auf dem Weg. Hier ist realer täglicher Betrieb! In jede Richtung – zu jeder Zeit – und nicht nur Rechtsverkehr. Durch die Kurve wirst Du nicht gesehen. Und im Ernst: Du willst doch hier nicht mit Seil und Karabinerhaken anrücken?
-Es führt weder ein legaler, noch ein illegaler Weg zum cache. Es führt nämlich überhaupt kein Weg dorthin = für Outdoorfans.
Von diesen Koordinaten Parkplatz II ...
N 48° 36.498
E 009° 50.671
kannst Du es versuchen. Bei Haus Nr. 127 aufwärts und über die Brücke. Du „gehst“ dann allerdings 1100 m am oder besser im Hang. Grüße vorbeikommende Rehe! Abgeschnittene Zweige darfst Du getrost dem owner des cache zuordnen. Am Anfang wenigstens ...
Ein guter Parkplatz III zum Start der stage 2 ist auch bei ...
N 48° 36.245
E 009° 51.072
Eine weitere gute Idee wäre auch MK zu suchen und von
dort zu starten. Da gibt es zu Beginn sogar eine Pfadspur.
Die Beantwortung folgender Fragen bringt Dir weitere Klarheit, ob Du die stage 2 wirklich angehen willst:
Was stimmt?
Es gibt keinen logischen Grund mir dies anzutun? H = 4
Von dieser Stelle haben bestimmt nur wenige Menschen (z.B. MK) das Rohrachtal gesehen? G = 5
Ich wollte schon immer mal wissen, wie es auf dem Dach einer Maschine aussieht? G = 5
Geocacher tun mitunter verrückte Dinge? F = 1
Offenbar gab es 1846 noch keinen Baumarkt, wo man Zäune kaufen konnte? F = 1
.---------------------
Das Final ist nicht metergenau exakt an der "roten Stelle" = Finalkoordinaten und zudem gegen Steinschlag gesichert. Aber wenn Du dort angekommen bist, macht Dir ein Absuchen der Umgebung auch nichts mehr aus.
Wie bei MK üblich ist im cache eine Erklärung der des Ortes.
Falls das „rote Signal“ abhanden kommt, bitte sofort Mail an mich !!!
(Am 30.4.06 bei Kontrolle vorhanden und gut sichtbar)
Hier nun die Finalkoordinaten – und viel Glück:
N: 48° 35.(E G F)
E: 009° 50.(D A H)
Vor der Tour zu stage 2 bitte Blick ins Imfbuch (FSME).
Nach der Tour (nur stage 2): Unbedingt Zeckenkontrolle!
Danach: Zweite Zeckenkontrolle!



Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Znpu fgntr 2 iba bora, iba erpugf bqre iba yvaxf, nore avpug iba hagra. Haq nhs xrvara Snyy ibz Znfg 200 nhf.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Geokrets

Aussie2005 von johkra2

Logeinträge für MK-Die Rache / Vorsicht Steinschlag/ Z.Z. Wintersperre    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 3x Wartung 1x

OC-Team gesperrt 26. Juli 2014 Danlex hat den Geocache gesperrt

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

gefunden 15. März 2012 Die Eybacher hat den Geocache gefunden

heute auf arbeit gefunden und dabei genügend züge gesehen

gefunden 31. März 2010 kickstarter hat den Geocache gefunden

Ein MK-Cache ist immer wieder schön.
Toller Blick auf die fahrenden Züge

Danke für den Cache Kickstarter

gefunden 21. Mai 2009 hansundgrete hat den Geocache gefunden

Jetzt wissen wir endlich auch, was hier nicht an Private verkauft wird. Hatten dazu bisher eigentlich eine andere Meinung. Alles in allem schöne Runde.TFTC.

Hinweis 02. Mai 2006 eiche_de hat eine Bemerkung geschrieben

Das Versteck von stage 1 wurde neu gestaltet und ist jetzt kindergeeignet. Schöner Kurzcache. Stage 2 wurde kontrolliert und ist jetzt wieder frei gegeben. Bitte aber Text beachten. Viel Spaß eiche_de