Wegpunkt-Suche: 

Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 
Normaler Geocache
Claustrophobic Desire

 s.u.

von Pyros     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Herford

Diese Cachebeschreibung ist wahrscheinlich veraltet. Weitere Erläuterungen finden sich in den -Logeinträgen.

N 52° 10.784' E 008° 37.079' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 28. Februar 2005
 Gelistet seit: 22. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 17. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC04E9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

62 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
486 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
5 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Ein Cache so nah an der Autobahn? Sieht nach leichter Beute aus für Reisende zwischen Hannover und Amsterdam, nicht wahr? Wirklich schwer zu finden scheint er ja auch nicht zu sein. Und wenn der Besitzer dann noch angibt, daß man kaum 20 Minuten braucht, um ihn zu heben, dann... ist Mißtrauen angesagt. Denn ganz so leicht ist es nicht.


••• Dieser Cache kann nicht bei Regen gehoben werden •••

Dieser Cache ist nichts für klaustrophobische Gemüter. Neben einer Taschenlampe sind Gummistiefel das Mittel der Wahl. Große Menschen werden tief buckeln müssen.

Wenn Du die Kooridinaten erreicht hast, sieht erst einmal alles ganz einfach aus. Vielleicht ist der Cache hinter der Leitplanke versteckt. Oder zwischen den Tannen. Auch nicht? Ja verflixt... Die Kooridinaten stimmen. Was nicht stimmt, ist die Höhe Deiner Position.

Keine Sorge, Du mußt jetzt weder den Spaten aus dem Auto holen, noch Werkzeug, um einen Gullideckel zu heben. Hier führt ein Umweg zum Ziel. Suche die Kooridinaten
N 52° 10.809
E 8° 37.058
auf. Hier findest Du eine Treppe, die zu einem Bach mit einer Meßlatte führt (siehe Bild) - Bitte merk Dir den Pegelstand und schreib ihn hier unter geocaching.com in Deinen Log-Eintrag. Gehe jetzt im Bachbett entgegen der Flußrichtung, bis Du zu einem Tunnel-Portal kommst (siehe Bild). Da mußt Du rein (vorsicht, der Boden ist glitschig). Jetzt hilft Dir kein GPS-Gerät mehr. Um die Zielkooridinaten zu erreichen, mußt Du Dich auf Dein Gespür und Orientierungssinn verlassen.

Der Cache-Behälter ist mit zwei Spanngurten befestigt. Bitte sorg dafür, daß er nach Deinem Besuch wieder gut und fest gesichert ist. Der Deckel läßt sich nur mit ein wenig Kraft-Aufwand herausziehen (nicht drehen). Bitte drück ihn wieder fest hinein, bevor Du den Cache zurücklegst.

Eine Anmerkung zum Schluß: Ich habe an dem Cache-Ort vor 20 Jahren als Kind gerne und oft gespielt. Ich könnte mir vorstellen, daß auch heute Kinder hier ihr Geheimversteck haben - außerdem steigt bei Regen das Wasser sehr hoch. Gründe genug, warum der Cache verschwinden könnte.


 

 

Bilder

Hier geht\'s abwärts
Hier geht\'s abwärts

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Claustrophobic Desire    gefunden 62x nicht gefunden 1x Hinweis 2x

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 16. Oktober 2016 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

bitte sucht den Cache erst wieder ab 1.4. um die Fledermäuse zu schützen!

gefunden 11. Oktober 2015, 18:31 Zylla hat den Geocache gefunden

Mutig schreite voran, wer einen Cache finden will

gefunden 15. September 2015 raffo32 hat den Geocache gefunden

Hab diesen Cache schon seit April im Augenwinkel. Zum Glück hab ich nicht dieses Klaustrobic Dings da, eher Höhenangst - und so konnte ich in Sandalen (ähm neudeutsch Crox) und hochgekrämpelten Beinen mich hineinwagen. Es gab auch einen Zwischenstop um den Rücken wieder in eine gerade Fläche zu wandeln.

Irgendwie hatte ich es vor dem Ende des Tunnels im Gefühl: und da war er auch: das angeschnallte Rohr. Schon seltsam das man sowas anschnallen muss, schließlich steckt ein Rohr meistens in einem Loch. Nun gut, gelogt und wieder bückend zurück. Am Ende war mein Rücken wieder froh das es "aufwährt" ging :D

Nachtrag: Pegelstand war 0,8 draußen - aber drinnen gehts ja von 0,5 bis quasi 0,2 sehr seicht zu.

gefunden 24. Mai 2015, 21:16 Arminia05 hat den Geocache gefunden

Ein Cache den ich mir schon länger vorgenommen hatte. Heute passte alles. Wetter top Wasserstand perfekt. Also rein und im Logbuch verewigt. An der Treppe sollte man aufpassen.

gefunden Empfohlen 24. Juli 2013 Kaiser hat den Geocache gefunden

Ein echt toller Cache!! Großes Kompliment! Nur mit dem Wetter hatten wir Probleme.

Am Anfang schön, aber als wir beim Versteck waren fing es an zu regnen. Sehr stark sogar!

Danke für den Cache sagen Kaiser.Lachend