Wegpunkt-Suche: 

Die Cachebeschreibung ist veraltet.

 
Dolmen

 Ein kleiner lehrreicher Multi

von zaphelia     Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Bad Doberan

Diese Cachebeschreibung ist wahrscheinlich veraltet. Weitere Erläuterungen finden sich in den -Logeinträgen.

N 54° 06.360' E 011° 38.209' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 05. Februar 2005
 Gelistet seit: 25. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 25. Oktober 2005
 Listing: http://opencaching.de/OC0673

48 gefunden
1 nicht gefunden
4 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
699 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Was ist 5,00 Meter lang, am Nordende 1,90 m breit, am Südende 1,20 m breit, 1,60 m hoch, und hat 3 Joche mit 3 Decksteinen (wovon 2 erhalten sind)? Es ist mein neues Cache-Versteck!

In der unmittelbaren Umgebung Reriks befinden sich mehrere Großsteingräber (Dolmen) aus der jüngeren Steinzeit (3000 - 1800 v. Chr.) Sie sind leicht zu finden, gut zugänglich und bieten dem interessierten Besucher mit ihren Schautafeln umfangreiche Informationen an. Zahlreiche Funde aus den Ausgrabungen befinden sich in der ur- und frühgeschichtlichen Sammlung des Reriker Heimatmuseums.

Bei dem einen handelt es sich um ein Kollektivgrab der ältesten Bodenbauern und Tierhalter im Norden Mecklenburgs aus der Zeit der "Trichterbecherkultur" - so benannt nach der für diese Zeit typischen Keramikgefäßform.
Die Ausgrabung erfolgte 1967.
Sie förderte viele Einzelfundstücke zu Tage, u.a: 21 Bernsteinperlen; aus Feuerstein 23 querschneidende Pfeilspitzen, 2 Beile, 10 Schlagsteine, eine Spitze; aus Keramik Reste eines Kumpfes, eines Trichterbechers, einer Schale und verschiedener doppelkonischer Gefäße und seit neuestem ist dort zu finden: ein Micro-Cache....

An der angegebenen Koordinate ist zu erfahren, wie viele Einzelfundstücke gemacht wurden:
Die eigentliche Cache-Koordinate errechnet sich wie folgt:

1117,072/(Anzahl der Fundstücke)=xx.xxx
6742,208/(Anzahl der Fundstücke)=yy.yyy

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Wichtiger Hinweis:
Sollte die Tafel immer noch weg sein...
Addiere die Quersummen folgender Informationen (a=1, B=2...)
a) Postleitzahl von Rerik
b) Die Vorwahl von Rerik
c) Wie hieß Rerik bis 1938?

...und multipliziere die gefundene Zahl mit 1,375. Das ergibt auch die Anzahl der Einzelfundstücke.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Cache-Koordinaten:
N54°xx.xxx'
E011°yy.yyy'

Bitte bewegt Euch nur auf den für Besucher angelegten Trampelpfaden. Es kann vorkommen, dass die Vegetation (je nach Jahreszeit) das Fortbewegen beeinträchtigen kann. Danke!

Happy Caching!

Zaphelia

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Vz Onhz uvagre Evaqr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Dolmen    gefunden 48x nicht gefunden 1x Hinweis 4x

Hinweis Die Cachebeschreibung ist veraltet. 13. Oktober 2016 dogesu hat eine Bemerkung geschrieben

im Listing auf der anderen Plattform gibt es noch ein Spoilerbild

nicht gefunden 13. Oktober 2016, 16:31 cheffe88 hat den Geocache nicht gefunden

Leider haben wir am beschriebenen Ort keine entsprechenden Hinweise gefunden.
Jedoch in der unmittelbaren Umgebung. Mit den daraus errechneten Koordinaten hätten wir auf offener See weiter suchen müssen... Daher abgebrochen und den Cache leider nicht gefunden...
Trotzdem einen Ausflug wert!!!

EDIT:
Zuhause nochmal darüber nachgedacht und doch die passende Lösung für die Hilfestellung gefunden. Es ist also machbar! ;)
Die Tafel mit der entsprechenden Anzahl der Fundstücke scheint immer noch zu fehlen...
Vielleicht kommen wir die Tage zurück um den Cache zu finden ;)

zuletzt geändert am 14. Oktober 2016

gefunden 24. August 2016, 16:42 Sherlock-yp hat den Geocache gefunden

Das Verstck haben wir gefunden, aber da war nur das trockene Maisblatt unseres Vorloggers drin. Hoffen sehr, dass an diese tolle Stelle bald wieder eine neue Dose liegt.

Hinweis 13. August 2016 SUV hat eine Bemerkung geschrieben

Leider nichts gefunden. Weder an Station 1 noch 2.

Die Tafeln sehen relativ neu aus. Auf der Tafel an Station 1 steht nichts mehr von Einzefundstücken.

Hab dann mit dem Rätsel in der Beschreibung Station 2 gefunden, dort gibts auch eine Stelle die auf die Beschreibung in der Hilfe passt, aber leider kein Dose enhält...

trotzdem sehr schöne Stelle!

.

Hinweis 15. Juli 2016, 21:45 Bully17 hat eine Bemerkung geschrieben

Erst wollte ich wie meine Vorgänger ein Fotolog machen. Aber ich habe mich dagegen entschieden, da ich denke, dass es für alle Nachcacher hilfreicher ist ein NM zu loggen. Das Versteck ist definitiv kaputt und die Dose nicht mehr da. Dieser Ort sollte aber unbedingt eine neue Dose bekommen. Also hoffe ich einfach darauf hier im nächsten Jahr fündig zu werden. Danke und Grüße aus der Saalestadt Halle. 21.30 Uhr