Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Der Schatz im Layenland (1000 Bohnen)

 by Jocky,Cloderic and the Commander

von Jocky     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mayen-Koblenz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 20.038' E 007° 14.903' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 30. Juni 2005
 Gelistet seit: 26. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 10. Februar 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC06D2

8 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
3 Ignorierer
32 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Der Schatz im Layenland
N50° 20.038 / E007° 14.903
Jocky, Commander und Cloderic
 
Terrain : 4  Difficulty : 3,5
   
 
Diese Schatzsuche hat eine Länge von unter 2 Kilometern
Ihr solltet 2-3h einplanen
In der Unterwelt gibt es 
keinen Handyempfang !
 
Ausrüstung:
Trekkingschuhe sollten sein !
ein Helm kann nicht schaden (ob er was bringt ?)
Bei 4-7°C kann eine Jacke nicht schaden !
Taschenlampe (besser noch eine Backup-Lampe!)
Kompass
ein Kletterseil (Spiderman braucht keins)!
PMR´s könnten nützlich sein !
Ein (mindestens) 2-Mann Team ist von Vorteil
Trittsicher müsst Ihr sein ! 
Hunde und Kids bitte anleinen in der Unter- und der Oberwelt !
Achtung: Halte die Augen auf denn es gibt teilweise Stacheldraht !
Achtung: Immer an die Muggles denken !
Achtung: Tut nichts was wir nicht auch tun würden ! :-)
"Verdammt, wieso tue ich mir das nur bloß immer wieder an?" Gerade fragte ich mich zum wohl hundertsten mal wieso ich mir eine solche Schatzsuche antue, und zum zweihundertsten mal fällt mir keine Antwort ein! Hier stehen wir nun und suche diesen kleinen Torpedo. Wie ist sein Umfang in cm (durch 2 Teilbar) an der dicksten Stelle AB ? 

Bei 50° 20.(A-2)(B-1)(B-6)/007° 14.B(B:3)(A-1) 

soll unsere eigentlich Expedition nun beginnen.

Nun stehen wir hier und was sollen wir hier noch  suchen ? Das "Tor zur Unterwelt" durch das nur der mutige gehen wird. Doch schon bald steigen der Commander und ich hinab in die dunkle Unterwelt.
Oh Gott auf was habe ich mich nur wieder eingelassen ? Eine solche Expedition wollte ich eigentlich nie mehr unternehmen doch der Reiz des sagenumwobenen Schatzes der Layer fegte jeglichen Zweifel beiseite. Eine Steinplatte die wir gefunden hatten mit einer kaum zu erkennenden Karte weist uns den Weg durch das riesige Gewölbe. Ein mulmiges Gefühl befällt uns als wir den großen Saal betreten. Brrr...  es ist so kalt hier das ich meinen Atem sehen kann. Wo ist bloß dieses komische Zeichen mit der Zahl  CDEF die wir suchen sollen ? 
Nun sollen wir in Richtung A(B-C)° gehen und dort nach anderen seltsamen Zeichen suchen. Denn die alte Karte endet hier. Und ab jetzt sind wir ganz auf uns gestellt.

Doch Achtung manchmal ist dort wo man es vermutet doch noch nicht das Ziel!

Dieser Cache wurde extra für Bobi Bohne gemacht.Warum? Ganz einfach die "Bohnen" wollten
Ihren 1000. Cache im Jockyland suchen. Klar doch kein Thema das machen wir doch für unsere
"kleinen" BB´s! Und dabei ist dann dieser Cache entstanden :-)
 
Herzlichen "Glühwunsch" Katrin&Jörg zum 1000. Cache
 
 
Bilder vom Vulkanausbruch
Tigerenten-Club

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

ehagre, avpug qhaxry, mvrzyvpu qhaxry, rgjnf uöure haq uryy, abpu rgjnf uöure avpug fb qhaxry, qehz urehz haq bora, unyor Uöur teryyr Sneor, hagra qehagre, vaara qeva

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Schatz im Layenland (1000 Bohnen)    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 22. September 2005 Koblenzer hat den Geocache gefunden

Obwohl der Cache derzeit nicht aktiv ist -dazu später mehr- heute das Finale erreicht. Doch der Reihe nach:
01.08.2005
Zusammen im Team mit TheForce und muzscorpion die Unterwelt betreten. Nach einigen wirklich beeindruckenden Stationen mussten wir mangels geeigneter Ausrüstung jedoch für diesen Tag etwas enttäuscht abbrechen.
10.08.2005
Erneuter Versuch zusammen mit muzscorpion. Diesmal konnte die entsprechende Station gemeistert werden. In unmittelbarer Nähe "arbeitete" ein Kletterer fleissig und unüberhörbar (Bohrer!) an neuen Kletterrouten im Fels, was uns aber nicht weiter störte. Plötzlich tauchte aber jemand vom Bergbauamt Mayen auf der den Mann übelst angemacht und dann auch angezeigt hat. Das was der Kletterer da tat war auch mehr als illegal und eigentlich schon sehr dreist. Wir sollten gleich mit "verhaftet" werden, obwohl wir ja mit der Sache nichts zu tun hatten. Allerdings hatten wir am selben Platz wie der Kletterer unsere Fahrzeuge abgestellt, daher wusste der Mann dass dort noch mehr Leute unterwegs sind. Glücklicherweise konnten wir uns rechtzeitig aus dem Staub machen. Nachdem ich Jocky das erzählte hatte er den Cache auch erstmal deaktiviert um etwas Gras über die Sache wachsen zu lassen.
22.09.2005 Heute wegen weiterer Caches in der Gegend gewesen, daher wollte ich den Schatz im Layenland dann bei dieser Gelegenheit noch abschließend finden, Cachekoordinaten hatte ich ja bereits. Daher nochmal in der Nähe -aber diesmal woanders!- geparkt und den Cache zügig gehoben. Habe es mir aber nicht nehmen lassen, meinem Vater, der heute mit dabei war, vorher nochmal extra die Unterwelt zu zeigen.

Trotz einiger negativer Umstände die wir hatten ist dieser Cache wirklich ein ausserordentliches Highlight in ganz besonderem Gelände. Die suche im größeren Team ist jedoch ratsam. Herzlichen Dank für diesen besonderen Cache!

Raus: TB "Knor de Big"
Rein: TB "Heartless"

gefunden Empfohlen 28. August 2005 tpo der Dinosaurier hat den Geocache gefunden

Der perfekte Cache! Superlocation, sehr abwechslungsreiche Aufgaben mit hohem Spassfaktor (und für uns persöhnlich einem gewissen Adrenalinkick), etwas zum Denken, etwas mit Action, alles dabei, was das Cacherherz begehrt. Dazu noch die Begleitung von Jocky mit Hintergrundinfos und enormem Unterhaltungswert. Holger von HoPri und wir haben alles gefunden, aber an manchen Stellen hat uns Jocky dann doch ein bisschen in die richtige Richtung gestossen.

Einer der besten, wenn nicht so gar der beste Cache, den ich gemacht habe!

Vielen, vielen Dank für den Cache und die Begleitung,

In: TB

Alex und Thomas



gefunden Empfohlen 03. August 2005 inselkind hat den Geocache gefunden

Zum Ausklang des heutigen Cachetages kam dieser kleine Abendspaziergang doch genau richtig.
Die einzelnen Stationen waren klasse, auch wenn wir nicht immer den einfachen Weg gewählt haben Warum einfach wenn es auch kompliziert geht??!
An einer Stationen konnte ich dann auch direkt noch meine Grenzen testen.... und das mit meiner Höhenangst

In dem netten Team mit Navigat und Mrsandman und mit Jocky im Nacken auf jeden Fall ein Cache mit einem hohen Spaßfaktor... sehr zu empfehlen

- TB

Viele Grüße aus Trier
Insekind

gefunden 03. August 2005 mrsandman hat den Geocache gefunden

Heute ging ins Jocky-Land mit Inselkind und Navigat, der nun endlich auch mitmischen durfte.
Tja, was soll man sagen? Viel laufen musste man nicht, aber trotzdem hat's eine Weile gedauert, bis die Aufgaben, Rätsel und Klettereien absolviert waren - im Team war es aber kein Problem für alles eine Lösung zu finden und Jocky, der es sich mal wieder nicht nehmen ließ, die Suche mit sachkundigen Informationen und gemeinen Sprüchen zu würzen, hatte auch sichtlich seinen Spaß.

Vielen Dank an Christiane, Martin und natürlich Jocky und sorry, dass ich zum Schluss ein bisschen auf die Tube drücken musste.

mrsandman (heute nur Nino)

gefunden 30. Juli 2005 Blinky Bill hat den Geocache gefunden

Nachdem alle Teilnehmer der "Expedition" eingetroffen waren, ging es zum Tor in die Unterwelt. Der Abstieg alleine war schon ein Erlebnis, aber die "Landschaft" die einen dann erwartet, ist mehr als imposant. Die anschließenden Aufgaben waren nicht nur richtig abwechslungsreich, sondern auch klasse ausgetüftelt. Wir haben hier, und das werden wohl alle die heute mit dabei waren bestätigen, eine wirkliches Abenteuer erlebt! Die Hauptarbeit mussten am heutigen Tage natürlich Katrin und Jörg übernehmen. Die beiden wurden hier in dieser faszinierenden Umgebung wahrlich vor eine würdige Aufgabe gestellt [^]. Das am Ende heute eben nicht "nur" der eigentliche Cache hier auf die heute "grossen BB's" wartete, war eine Selbstverständlichkeit.


-> TB THE Coin
<- TB Bear behind

Kerstin & Marco