Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Highway to hell

 Der Cache kann nur nachts gefunden werden. Der Name steht einmal für einen Teil des Waldes den Ihr hier besucht. Außer

von klausundelke     Deutschland > Bayern > Ostallgäu

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 53.996' E 010° 34.829' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 02. Oktober 2005
 Gelistet seit: 30. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 08. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC07A0
Auch gelistet auf: geocaching.com 

16 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
99 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Der Cache kann nur nachts gefunden werden. Der Name steht einmal für einen Teil des Waldes den Ihr hier besucht. Außerdem ist der Empfang hier teilweise auch die Hölle, was das Unternehmen nicht gerade vereinfacht. Die Stationen sind nicht allzu schwer aber wenn Du zwischendrin auf den falschen Weg gerätst kann das auch ganz schnell zur Höllentour ausarten  ;-) Die Terrain-Note schwankt also je nach Wegwahl zwischen 2 und 4, ihr müsst ca. 3h Zeit mitbringen.Wie der lokalen Presse zu entnehmen war, treiben gemeine Einbrecher in der Gegend Ihr Unwesen. Dem muss Einhalt geboten werden. Sofort haben wir uns einen Plan zurecht gelegt.
Wir haben in entsprechenden Kreisen durchsickern lassen einen Sack voll Gold zu besitzen. Tatsächlich haben wir dann einen Sack als Köder ausgelegt in den wir listig ein kleines Loch gebohrt hatten und der neben wertlosen Gegenständen auch einen großen Karton mit Glühwürmchen enthielt.
Prompt wurde der Sack gestohlen. Die Glühwürmchen erfüllten nun Ihren Zweck und sind der Reihe nach durch das Loch aus dem Sack geschlüpft und so hat der gemeine Strolch eine Spur in der Finsternis hinterlassen.
Diese gilt es nun zu finden.
Das Fluchtfahrzeug wurde an den obigen Koordinaten aufgefunden, am besten parkst Du auch dort. Von hier aus geht die Suche nun zu Fuß weiter.

Zuletzt wurde der Bandit dort gesehen:

47°53,769 N
10°35,332 O

Wenn Du dort mit einer Lampe suchst, wirst Du schon bald den Schein des 1. Würmchen erkennen können.
Untersuche nun genau den Gegenstand, auf dem das Würmchen gelandet ist.
Dort findest Du meistens weitere Angaben. So machst Du das bis Du den gestohlenen Beutel findest. Falls an einem Gegenstand nichts zu finden ist, solltest Du einfach nach dem nächsten Glühwürmchen suchen.
Bedenke auch, dass der Dieb seine Beute sicher gut versteckt hat. Dort sind die letzten beiden Glühwürmchen entflohen, wenn Du diese siehst bist du dem Versteck ganz nahe?
Im Logbuch wirst Du einen Code finden, den der Räuber auf dem 2. Teil der Flucht benutzt hat. Falls Du vorhast den Räuber zu fangen solltest Du Dir den Code sorgfältig notieren?

"Dieses war der erste Streich, doch der 2. folgt
sogleich" --> GCVDQT

WICHTIG:
Ein + unterscheidet sich kaum von einem * nur die Auswirkungen können einige km ausmachen!!!!
Es gilt jeweils der zuletzt gefundene Buchstabe!
Und noch ein kleiner Tipp:
Beachte die Angaben oben ganz genau! Lieber 2x lesen und sich dafür viel unnütze Suche sparen!!!!
Als Ausrüstung benötigst Du:
GPS-Gerät
Lampe (MAG3D o.ä. reicht leicht)
Evtl. kleine Schaufel

Startinhalt des Caches:
Für die ersten beiden Finder je eine prickelnde Überraschung.
Digital Map Füssen Ausserfern, Digital Map Allgäuer Alpen, Kleinwalsertal, Casio Datenbank, Teelicht, Streichhölzer, Spielzeugauto, Holzspielzeug

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Highway to hell    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 08. Juni 2013, 22:00 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 17. April 2011 Andimaddin hat den Geocache gefunden

Diesen Cache nun auch hier noch nachgeloggt. (Log siehe geocaching.com)

TFTC and greetings from Kaufbeuren

Andimaddin

gefunden 28. Oktober 2010 bruno-24 hat den Geocache gefunden

Ausführlicher Log bei GC.com

gefunden 21. August 2010 123456 hat den Geocache gefunden

TFTC

gefunden 06. August 2009 Leberkäs hat den Geocache gefunden

Wer hier nicht mit wachsamen Augen durchgeht hat fast keine möglichkeit weit zu kommen.
Haben 2 Anläufe gebraucht um ans Ziel zu kommen. Danke für diesen coolen und anstrengenden Cache
TFTC