Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Fledermäuse und Wasservögel

von chrisstonycreek     Deutschland > Hessen > Gießen, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 35.278' E 008° 41.246' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 15. März 2005
 Gelistet seit: 03. November 2005
 Letzte Änderung: 15. Dezember 2007
 Listing: http://opencaching.de/OC083D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
1 Ignorierer
11 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

PLEASE FEEL FREE TO REQUEST THIS TEXT IN ENGLISH !!!

Dieser Cache führt Euch auf einem Rundweg durch ein schönes Naherholungsgebiet. Die Strecke ist ca. 3 km lang und es gibt viel zu sehen. Da die Wege fast ausschließlich geteert sind, sind Kinderwagen oder Fahrräder kein Problem. Für Kinder gibt es viel zu sehen und einen Spielplatz. Auch Hunde fühlen sich hier wohl, besonders auf dem letzten Stück.

Auf Eurem Rundweg könnt Ihr verschiedene Wasservögel wie Schwäne, Enten, Hühner, Gänse und wenn man besonderes Glück hat, sogar Reiher, beobachten. Besonders zwischen April und Juni kann man hier auch den Nachwuchs der Vögel sehen.

Solltet Ihr Abends unterwegs sein, ist dies der ideale Ort, um im Sommer Fledermäuse zu beobachten. Besonders den „Großen Abendsegler“ und die Wasserfledermaus trifft man hier an.

Wer sich noch stärken möchte, findet auf dem Rückweg eine nette Kneipe. Dort gibt es Käsespezialitäten und Wein, aber auch andere kleine Speisen und Getränke. Im Winter kann man am Kamin sitzen und im Sommer im Biergarten.

Parken könnt Ihr irgendwo in der Nähe von Stage 1.

Ich hatte unterwegs noch einen Stift und Spitzer gekauft, nun aber doch vergessen, diese in den Cache zu legen. Ich bringe sie baldmöglichst hin. Bis dahin aber bitte nicht den Stift zum Loggen vergessen.


Stage 1: N 50° 35.278 E 8° 41.246

Dies ist der Anfang des Rundgangs. Hier befindet sich ein Verkehrsschild. Darunter befindet sich ein Hinweisschild.

Lest Euch den Text auf diesem Schild durch.

Der fünfte Buchstabe des zweiten Wortes auf dem Hinweisschild laut seines Stellenwertes im Alphabet umgewandelt in eine Zahl (a=1, b=2, ..., z=26) ergibt a.

Der erste Buchstabe des vierten Wortes auf dem Schild laut seines Stellenwertes im Alphabet umgewandelt in eine Zahl ergibt b.

Welche Farbe hat die Schrift? Der dritte Buchstabe dieses Wortes ebenso in eine Zahl umgewandelt ergibt c.

Welche Grundfarbe hat das Verkehrsschild? Wandle den ersten Buchstaben des Wortes auf die übliche Weise in Zahlen um und multipliziere ihn mit sich selbst. Dies ergibt d.

Berechnet den Weg zu Stage 2 wie folgt:

N 50° 35. dac E 8° 41. bdc


Stage 2: N 50° 35. _ _ _ E 8° 41. _ _ _

Hier steht ein Gedenkstein. Im oberen Teil befinden sich rundherum Reliefs. Nur in einem ist auch eine Inschrift.

Der vierte Buchstabe des oberen Wortes, auf die übliche Weise umgewandelt in eine Zahl ergibt e.

Wandelt auch den 8. Buchstaben des zweiten Wortes auf diese Weise in eine Zahl um. Subtrahiert von dieser Zahl 2 und Ihr erhaltet f.

Berechnet den Weg zu Stage 3 wie folgt:

N 50° 35. (c-f) e f E 8° 41.(f+b) (d-f-b) (f+2*b)

Auf dem weiteren Weg kann man auf dem Teich zu Eurer Rechten manchmal Reiher sehen. Auf diesem Stück kommt man auch fast am Spielplatz vorbei. Dieser befindet sich bei N 50° 35. 549 E 8° 41.033.


Stage 3: N 50° 35. _ _ _ E 8° 41. _ _ _

Hier angekommen findet Ihr ein Tier, welches man hier nicht erwarten würde. Um welches Tier handelt es sich? __________________

Wandelt den zweiten Buchstaben des Tiernamens auf die übliche Weise in eine Zahl um und addiert 1. Dies ergibt g.

Wandelt den letzten Buchstaben des Tiernamens ebenso in eine Zahl um und subtrahiert 4. Dies ergibt h.

Berechnet den Weg zu Stage 4 wie folgt:

N 50° 35. (g-b) (g+b*2) (h+f) E 8° 41. (h+a) g (g-f)


Stage 4: N 50° 35. _ _ _ E 8° 41. _ _ _

Hier angekommen befindet sich eine große Holztafel. Auf dieser befindet sich eine Erklärung. Lest Euch diese durch.

Der vierte Buchstabe des zweiten Wortes auf die übliche Weise umgewandelt in eine Zahl ergibt i.

Der fünfte Buchstabe des 20. Wortes ebenso umgewandelt in eine Zahl ergibt j.

Berechnet den Weg zum Final wie folgt:

N 50° 35. i j (i+j) E 8° 41. (i+b) (j-b) j


Final: N 50° 35. _ _ _ E 8° 41. _ _ _

Nun geht es zum Final. Im Sommer könnt Ihr bei Einbruch der Dunkelheit hier den „Großen Abendsegler“ beim Jagen beobachten, denn Ihr lauft direkt an seinem Jagdgebiet entlang (rechts).


Rückweg:

Für den Rückweg würde ich Euch den schöneren Weg vorschlagen. Dieser führt vom Final zunächst zu N 50° 35. 472 E 8° 41.400. Hier befindet sich ein Übergang und ein Pavillon, evtl. für eine Rast? Nachdem Ihr den Übergang überquert habet, kommt Ihr an eine Stelle, von wo aus Ihr bei Einbruch der Dunkelheit gut die Wasserfledermäuse beobachten könnt. Wenn Ihr hier weiter geradeaus in Richtung Straße geht, kommt Ihr am Eck an die Einflugschneise der Wasserfledermaus. Auf dem ganzen Rückweg bis ca. N 50° 35. 388 E 8° 41. 384 kann man der Wasserfledermaus begegnen. An dieser Stelle befindet sich auch auf der gegenüber liegenden Straßenseite die schon erwähnte Kneipe. Hier beginnt auch das Revier der Schwäne. Auf dem letzten Stück bis zum Auto kann man im Frühjahr eigentlich immer kleine Schwäne bewundern.


Hilfstabelle:

a=

b=

c=

d=

e=

f=

g=

h=

i=

j=


Anfangsausstattung:

2 Teelichte, gold und silber
1 Blumensaat
1 Fleuropgutschein 7,50 €
4 Minigrußkarten
1 Midigrußkarte
1 Scoobiedoo-Band
1 Zierapfel
TB „Little Chicken“
Vorerst nur Logbuch, Bleistift und Spitzer bringe ich noch.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qre Pnpur yvrtg hagre qra fpuvrsra, orzbbfgra, irejvaxrygra Fgäzzra rvarf Onhzrf.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Auenverbund Lahn-Dill (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Fledermäuse und Wasservögel    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 15. Dezember 2007 Oli hat eine Bemerkung geschrieben

Der Geocache ist offensichtlich nicht mehr vorhanden und wird demnächst archiviert.

Sollte der Geocache noch oder wieder vorhanden sein, bitte den Geocache wieder aktivieren und eine Bemerkung schreiben damit es alle Benutzer die sich für den Geocache interessieren mitbekommen. Diesen Logeintrag bitte danach löschen.

Falls noch Teile des Geocaches versteckt sind, wird der Owner gebeten diese zu entfernen.

gefunden 26. Juli 2007 marx242 hat den Geocache gefunden

Sehr schöner Rundweg durch einen Teil Giessens, den ich obwohl ich fast 10 Jahre dort studiert habe nie besucht hatte.
Der Final war in einem nicht wirklich appetitlichen Zustand - alles nass...
Danach gabs aber in der Käsekiste noch was Leckeres zu Essen :)
Vielen Dank für die Tour
marx242 & Rexi

gefunden 16. Mai 2007 ano hat den Geocache gefunden

Ganz übersehen das der cache gerade nicht verfügbar ist und prompt gefunden Laughing

Hab nen halben Liter Wasser herausgelassen und mich als erster in das neue Log eingetragen. Handschuhe werden zum heben empfohlen...

 no trade

Viele Grüße, Andi 

gefunden 09. April 2006 rembrandt95 hat den Geocache gefunden

ACHTUNG: Hochwasserschäden. Der Cache war wohl leider vor kurzem überschwemmt. Der Behälter war noch vollgelaufen. Wir haben den Inhalt notdürftig trocken gelegt. Das Logbuch hat ziemlich gelitten. Wir haben uns dann auf der ersten Seite eingetragen, die sich öffnen ließ. Die Strecke war sehr schön. Obwohl wir die Gegend kannten, sind uns einige Stationen wie der Gedenkstein noch nie aufgefallen. An einem schönen Frühlingssonntag starker Spaziergänger-, Radler- und Skaterverkehr.

out: Stoppuhr, Murmeln, TB
in: PEZ-Figur, Reflektor

gefunden 02. August 2005 cezanne hat den Geocache gefunden

At the occasion our caching tour around Giessen Alice showed me this cache since it is well suited to be done by bicycles and we had today our bikes with us.

I enjoyed the park area with the many idyllic water places. We encountered many nice birds and plants, also some species that are not that common. I was surprised to come across such a nice recreation area inside of Giessen, a city that so far did not make an attractive impression to me.
I was furthermore very surprised that bicycles do not seem to be forbidden in the park area.

To be honest, I would have preferred a smaller number of tasks where the value of letters has to be determined. I made two mistakes because I was reading too sloppily what was written because I got bored - as a mathematician I do not like routine work at all . As a consequence, my first attempts to reach the stage with the stone and the stage with the wooden sign failed, but I found my mistakes quickly as the area is easy to overlook (moreover, I had Alice with me who looked at me strangely when I rode my bike in directions which seemed to contradict to what she had recalled from her first visit ).

The cache was not difficult to find as the coordinates are reasonable. Fortunately, I had no problems in getting out the cache and rehiding it woithout being seen. On weekends in Summer this task is probably be harder.

The cache box is in good condition, but some items (in particular, the flower seeds) seem to be somewhat damp. Perhaps it would be a good idea to put them inside a plastic bag.


Thanks for showing me a very nice part of Giessen - I would have never visited without a cache being there. Apparently there are nicer parts of Giessen than the train station which is the part of Giessen I have been the most often so far .

No trade