Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Sababurg diurnus

von stubenhocker     Deutschland > Hessen > Kassel, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 32.701' E 009° 30.364' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 8 km
 Versteckt am: 10. Juni 2005
 Gelistet seit: 04. November 2005
 Letzte Änderung: 15. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC085B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

14 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
3 Beobachter
0 Ignorierer
197 Aufrufe
5 Logbilder
Geokrety-Verlauf
4 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Dieser Cache ist ein Drei-Etappen-Multicache, bestehend aus Startkoordinate, Zwischenstation und Cache-Lokation. Alle drei Etappen liegen weiter voneinander entfernt, so dass ein Auto zum Erreichen bequemer sein könnte. Natürlich können diese mit etwas Zeit und Energie auch erwandert werden. Die insgesamt zurückzulegende Strecke beläuft sich auf ungefähr 8-9 Kilometer (Der/die ersten Finder, die den Cache erwandern, könnten uns oder im Logg die genaue Entfernung der Wegstrecke mitteilen, so dass wir sie nachträglich in der Beschreibung dokumentieren können). Ihr müsst Euch unbedingt die hinterlegten Bilder zum Finden der Dosen anschauen/ausdrucken!
I.Etappe: Der Urwald Sababurg

Das Naturschutzgebiet ist kein Urwald im Sinne eines „unberührten Naturwaldes“, es handelt sich vielmehr um forstlich lange nicht mehr genutzte Flächen, die aus einem ehemaligen Hutewald (Wald zum Hüten von Vieh) hervorgegangen sind.
Er ist bemerkenswert als kultur- und forstgeschichtliches Dokument der Waldweidennutzung, die bis in die 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts erfolgte.
Gewaltige 200 bis 600 Jahre alte z.T. absterbende Huteeichen und über 400jährige Buchen von malerischer Schönheit sind prägendes Element.
Heutige Größe rund 900.000 qm.

Ihr könnt parken bei den oben angegebenen Koordinaten. Begebt Euch in den Urwald Sababurg, und findet auf dem Rundweg 1 die auf den Fotos abgebildeten markanten Bäume. Befolgt von der Ansicht (vom Baum aus) des Bildes die jeweilige Aufgabenstellung. Zu Finden gilt es Filmdosen, sechs an der Zahl, die einen Zahlencode enthalten (Zahlen müssen natürlich notiert werden!). Bitte versteckt sie im Anschluss wieder so, wie Ihr sie vorgefunden habt.

Baum 1: Von diesem Baum aus geht weiter auf dem Weg ca. 46 Schritte. An diesem Bauwerk werdet Ihr fündig.


Baum 2: In ca. 36 m nordöstlich findet Ihr einen Baum, an dessen Fuß Ihr die Dose findet.


Baum 3: Gegenüber dieses Baumes findet Ihr einen vorgelagerten Baum, der viele Höhlungen und Wulste aufweist, in Überkopfhöhe findet Ihr den nächsten Hinweis.


Baum 4: Von diesem Baum geht ca. 15 Schritte in westliche Richtung, am Fuße einer kleinen Baumgruppe findet Ihr die Filmdose.


Baum 5: Von hier begebt Euch ca. 32 m ungefähr 295° (genordet, Abweichungen bis zu 10° nach unten sind aufgrund der Beschattung möglich) zu einem Baum, auch hier werdet Ihr an seinem Fuße fündig.


Baum 6: Geht von ihm 33 Schritte in südlicher Richtung, bis Ihr zu einer kleinen Baumgruppe kommt, und sucht nach der letzten Dose.


II.Etappe:
Nachdem Ihr alle Bäume gefunden und Euch alles notiert habt, begebt Euch zu dem Ort, der namensgebend war für diesen Cache. Eine Parkmöglichkeit besteht bei
N 51° 32.705 E 09° 32.200. Suche die Stelle, die das Foto zeigt. Der Schlüssel für das Entschlüsseln Eurer Notizen wird von einem Baumrest beherbergt.

Habt Ihr Eure Notizen entschlüsselt, müsst Ihr sie nur noch in die richtige Reihenfolge bringen, dann erhaltet Ihr die Koordinaten für den Cache!


III.Etappe:

Der Cache liegt bei N 51°XX.XXX E 09° XX.XXX!


Bitte beachtet: Da es sich um ein seltenes Naturschutzgebiet handelt, haben wir die Filmdosen so versteckt, dass man sie entweder am Weg findet oder an Stellen in der Nähe des Weges, die keine üppige Vegetation aufweisen. Ihr müsst also nirgendwo querfeldein gehen und Pflanzen zertreten und Ihr müsst auch nirgendwo graben, allenfalls ein wenig Laub beiseite nehmen.

Auch der Burggarten, der für 2 € besichtigt werden kann, ist ein Besuch wert, dies ist jedoch nicht zu jeder Uhrzeit und Jahreszeit möglich (s.www.Sababurg.de für nähere Infos)

An der Straße von Etappe II zum Cache steht ein Schild, das die Durchfahrt nur für die Forstwirtschaft erlaubt bzw. für andere auf eigene Gefahr zulässt. Im weiteren Verlauf der Straße sind jedoch zwei Parkplätze und Wegweiser für Autos zu anliegenden Orten angebracht, so dass es mit dem Verbot der Durchfahrt nicht so wirklich klar ist. Die Wegstrecke beträgt ca. 2km.


Happy Hunting!

Bilder

Baum 1
Baum 1
Baum 2
Baum 2
Baum 3
Baum 3
Baum 4
Baum 4
Baum 5
Baum 5
Baum 6
Baum 6
Schlüssel- Versteck an der Sababurg
Schlüssel- Versteck an der Sababurg
Cacheversteck
Cacheversteck

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Sababurg diurnus    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 07. Oktober 2010 Schrottie hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

Schrottie (OC-Admin)

gefunden 01. August 2009 Hazard77 hat den Geocache gefunden

Heute zusammen mit King.Fish, Taucher.Peter, Michi66, Elektroniker und Janosch5983 diese schöne Runde durch den Urwald angegangen. Ja, der erste Teil hat uns so gut gefallen, das wir die Runde gleich nochmal gelaufen sind ;-)
Kann mich Elektroniker nur anschließen, die Nachricht die wir entschlüsselt haben ist eigentlich falsch. Dank taucher.peter aber doch auf die richtige Idee gekommen und konnten dann auch das Final bergen.

TFTC

Hazard77

gefunden 16. Oktober 2008 Three Hobbits hat den Geocache gefunden

Junge, war das ein Cache!

Tag 1:
Wir zusammen mit einem Gastkind frohen Mutes auf in den Urwald, wo wir auch schnell alle Bäume und die Dosen gefunden hatten. Jetzt hieß es nur noch auf zur Sababurg und den Schlüssel finden.
Auch dieses war kein Problem. Nun auf zum Entschlüsseln, aber was will uns der Verfasser mit diesen Worten sagen???
Nach langem grübeln haben wir aufgegeben und sind nach Hause um noch mal die Hints zu lesen.
Oh Mann, nicht nur ausdrucken und los, sondern auch die Hints von den anderen Cachern mal lesen. Was haben wir vergessen, na die kleinen Zettel umzudrehen und die Zahlen von der anderen Seite zu notieren.

Tag2:
So, im Turbogang nochmals durch den Urwald, alle Dosen überprüft und die fehlenden Zahlen notiert. Nur an Baum 5 sind wir ins grübeln gekommen, da auf einmal noch eine Dose aufgetaucht ist (Ü-Ei + Filmdose). Filmdose war ein Zufallsfund aber mit wichtigen Zahlen.
Juchhu, wir hatten alle Zahlen und auch alles entschlüsselt.
Ahhhh nun wurde uns alles klar, auf zum Finalcache.
Wir haben uns durch Büsche geschlagen und sind endlich an die Stelle gekommen wo der Cache zu vermuten war. Nein, wir haben das Spoiler ? Bild vergessen mitzunehmen. Nach einer Stunde suchen total verzweifelt aufgegeben.

Tag 3:
Neu gerüstet mit Spoiler ? Bild auf zum Finale nach kurzer Wanderung, die wir ja schon kannten, den Cache schnell und total Problemlos um 5 vor 12 gefunden.

Was bleibt uns jetzt noch zu Sagen: Wow, super toller Cache der uns nicht nur zur Verzweifelung brachte, sondern uns sehr viel Spaß gemacht hat.

Out: Schlüsselanhänger In: Fußballarmband Stuttgart

TFTC

Three Hobbits

gefunden 21. September 2008 MVG 2/69 hat den Geocache gefunden

gefunden Empfohlen 14. September 2008 michael3005 hat den Geocache gefunden

 
Nach einigen kopfzerbrechen mit der Lösung durch hint des owners das die zettel der station 1 zum teil beidseitig bedruckt sind, fehler erkannt, korrigiert und den rest ohne probleme erledigt. Ansonsten superschönes cache, vor allem der teil urwald war super.

TFTC

MfG

M + P Holtappels

In: Coin
Out: Coin