Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Weidas - Das Kloster

 Kleiner Multi am Weidasserbach.

von Komarus     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Alzey-Worms

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 44.096' E 008° 08.457' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: andere Größe
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 0.3 km
 Versteckt am: 10. Juni 2005
 Gelistet seit: 07. November 2005
 Letzte Änderung: 23. März 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC08E6
Auch gelistet auf: geocaching.com 

35 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
5 Beobachter
0 Ignorierer
90 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Der Cache liegt am Mühlenradweg und lässt sich gut mit den anderen Weidas-Caches verbinden.

Parkplätze:

Kurzzeitparker: Kettenheimer Straße (N 49° 44.115 E 008° 8.630) oder Mühlstraße (N 49° 44.302 E 008° 8.634).

Langzeitparker: Parkplatz am Dautenheimer Sportplatz (N 49°44.429 E 8° 8.793) - am besten geeignet für die Kombination mit Weidas - die Mühlen (GCP8GM).

Am Startpunkt (obige Koordinaten) findet ihr Hinweistafeln, die euch folgende Werte liefern:

- Die Goldene (A) gehört zu den Weißlingen.

- Die (B)-Felder-Wirtschaft wurde aufgelöst.

- Die weiblichen Wespenspinnen sind (C)-(D) x größer als die Männchen.

A =

B =

C =

D =

Den Final findet ihr bei N 49° 44.(D-C) (B) (A-1) E 8° 8.(B+C) (A+1) (A-C)

Da der Micro nun zum wiederholten Mal verschwunden ist, haben wir uns zu einer kleinen Änderung entschlossen:

Um loggen zu dürfen, sendet uns per eMail ein Foto von Euch vor der Location.

Das Foto bitte ERST NACH UNSERER LOGFREIGABE hier hochladen. Danke!

Sobald Ihr von uns die Freigabe erhaltet, dürft Ihr online loggen und wie oben erwähnt Euer Foto hochladen.

Viel Spass bei der Suche!

A Cache by
Logo Team Komarus

Weidas-Kloster

Bilder

rhoihesse
rhoihesse

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Selztal (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Weidas - Das Kloster    gefunden 35x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 15. September 2012 prussel hat den Geocache gefunden

Auf dem Weg zum 6. Donnersberger Geocaching Event - Falkenstein haben noch ein paar Caches um Alzey "eingesammelt".
Danke fürs Herführen an diesen interessanten Ort und für diesem Oldie!
TFTC Jutta & Michael
13:45

Bilder für diesen Logeintrag:
GCP8GNGCP8GN

gefunden 16. Juni 2010, 21:00 hmpfgnrrr hat den Geocache gefunden

Eigentlich mag ich keine Photologs, aber wenn es nicht anders geht...
Stage 1 hatte leider herzlich wenig mit dem Kloster zu tun, trotzdem war es eine nette Ecke. Schade, dass die Plattform gesperrt ist. Vom Kloster selbst scheint wohl nicht allzu viel übrig zu sein?

TFTC

gefunden 14. März 2009 Määnzer hat den Geocache gefunden

Auf unserer heutigen Rheinhessentour, zusammen mit "JZRed" schnell gefunden. Schöner kleiner Multi.
TFTC
HB
#1776 - 12:20

Bilder für diesen Logeintrag:
HB + JZHB + JZ

gefunden 15. Februar 2009 Nohny hat den Geocache gefunden

Ein etwas matschiger Spaziergang an diesem Sonntag.. trotzdem Aufgaben gelöst und Bild eingeschickt.

TFTC und die schnelle Logfreigabe.

Nohny & Harald


# ..... 513..

[This entry was edited by Nohny on Sunday, June 21, 2009 at 10:49:28 AM.]

Bilder für diesen Logeintrag:
Harald und die Frostbeule Nohny.Harald und die Frostbeule Nohny.

gefunden 06. Oktober 2008 DCIHunt hat den Geocache gefunden

Da ich die Beschreibung schon einige Tage vorher ausgedruckt hatte, hatten wir die Änderung zu spät bemerkt und erst einmal vergeblich gesucht. Den Kindern hat es trotzdem Spaß gemacht. Vor allem die Pferde hatten es ihnen angetan.

Vielen Dank für #29