Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Mecklenburger Handy-Cache, Final

von ArDo     Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Schwerin, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 37.333' E 011° 26.333' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.0 km
 Versteckt am: 14. Juni 2005
 Gelistet seit: 10. November 2005
 Letzte Änderung: 07. April 2007
 Listing: http://opencaching.de/OC0984
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
47 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Bei den oben angegebenen Koordinaten handelt es sich natürlich nicht um die Final-Koordinaten! Wo sich das eigentliche Final des Mecklenburger Handy-Caches befindet, musst du herausfinden, indem du Teil I und Teil II löst, einschließlich der Rätsel. In den Finals der Multi-Caches I und II findest du je eine Koordinate für Teil III. Erst wenn du sowohl die Nord- als auch die Ost-Koordinate besitzt, kannst du, nachdem du das Vor-Final gefunden hast, herausfinden, wie du den eigentlichen Handy-Cache aktivieren kannst. Dieser befindet sich in einem Umkreis von 50 m vom Vor-Final. In jedem Fall benötigst du vor Ort ein Handy.

Wir wünschen dir auch für diesen Teil viel Spaß und Erfolg!

Wer mag, kann den erfolgreichen Fund mit der im Cache liegenden Cache-Cam festhalten. Bitte vermerke dann im Logbuch, auf welcher/n Bildernummer(n) du zu sehen bist.

P.S.: Geocacher mit weiterer Anreise können uns vorab eine eMail senden, damit wir sicherstellen können, dass der Cache in jedem Fall funktionstüchtig ist.

 

Erstinhalt:

Logbuch, Bleistift, Anspitzer, GC-Info, Cache-Cam => zum ständigen Verbleib im Cache

sowie

BeanBag-Knautschi

Teedose

Quietscheentchen

Wunderkerzen

Karabiner

eine Piccoloflasche Sekt für den Erstfinder

Geocoin

To cachers without knowledge of the German language: Please note that this cache cannot be translated into English unfortunately. You may do the two multi caches of this trilogy like every other multi caches but you cannot solve the riddles which are absolutely necessary to do this final. Sorry.

 

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Schweriner Innensee und Ziegelaußensee (Info), Vogelschutzgebiet Schweriner Seen (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Mecklenburger Handy-Cache, Final    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 20. November 2005 St.D.+Rennschnegge hat den Geocache gefunden

Was für ein genialer Abschluß für diese Tour!!! Respekt für diese Idee und Umsetzung!
Viele Grüße und ein herzlichen Dank an ArDo!

In: kleine Gummiente + TB Maxener Marmor
Out: Muumi Figur

gefunden 16. Juli 2005 H. und B. hat den Geocache gefunden

Was lange währt wird endlich gut! Nachdem wir doch einige Zeit und Anfahrten in Teil 1 und Teil 2 investieren mussten, haben wir den finalen Teil 3 doch relativ zügig lösen können. Hätte uns nicht ein Unwetter erwischt, hätten wir es sogar noch einen Tag eher geschafft, aber wir mussten 5m vom Final entfernt abbrechen und flüchten. Für die letzte Station haben sich ArDo echt noch mal was Lustiges einfallen lassen, aber mehr wird nicht verraten.

Fazit: Ein sehr schöner, gut durchdachter Dreiteiler der wirklich Spaß macht und an schöne Stellen führt. Wir hatten allerdings bei Teil 1 und Teil 2 an jeweils einer Station massive Probleme den nächsten Hinweis zu finden, da der Hinweis unserer Ansicht nach etwas zu gut versteckt war. Wir hatten jeweils schon genau an der richtigen Stelle, aber nicht intensiv genug geschaut oder gefühlt. Ohne telefonische Hilfe mit zusätzlichen Hinweisen von ArDo wären wir nicht bis zum Final gekommen. Sicherlich fehlte uns auch noch ein wenig Erfahrung, wir hatten bisher fast nur Filmdosen aus Baumstümpfen geborgen. Bei dieser Tour haben wir kräftig dazu gelernt. Als Einstieg für Geocaching Neulinge ist es an manchen Stellen vielleicht schwieriger als die Macher geplant hatten.

Als Tip für nachfolgende Sucher: Verlasst Euch nicht nur auf's GPS, sondern auch auf Eure Intuition, vielleicht seid Ihr doch schon genau am richtigen Ort (die ArDo Koordinaten sind durchweg sehr genau), GRÜNDLICHST schauen und fühlen, diese Touren haben nicht umsonst so viele Schweirigkeitssternchen. Die Hinweise auf den Zwischenstationen lassen oft etwas Interpretationsspielraum, den ArDo so nicht angedacht hatten, verrennt Euch nicht wie wir in eine falsche Deutungsvariante, die Euch das Finden sehr erschwert - Nicht zu kompliziert denken ! Mächtig Zeit einplanen, aber die Dunkelheit meiden, sie macht das Finden sehr schwierig und man muss mit allerlei größerem Waldgetier rechnen! Beim Sammeln der Werte für den Final von Teil 3 sollte man wissen, das der Buchstabe J ausgelassen wurde, da er leicht mit I verwechselt wird. Wir dachten erst, wir hätten versehentlich ein Rätsel nicht gelöst.
Wir hatten teilweise die kleine A. (3.5 Jahre) mit dabei, aber für kleine Kinder ist die Strecke von Teil 1 definitiv zu viel zum Laufen. Für Erwachsene (ohne Holzbein) aber kein Problem.

Noch mal vielen Dank an ArDo für die tolle Tour und auch den netten Zusatzsupport!

in: Muumi-Ei mit Murmikfigur (finnisches Kinder-Ü-Ei)
out: Geocoin

Liebe Grüße
H. und B.