Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Zakjapanner 9

von Wally-Vie     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Viersen

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 15.275' E 006° 25.067' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 27. Juni 2005
 Gelistet seit: 12. November 2005
 Letzte Änderung: 14. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC0A79
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
11 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Bei den Vorbereitungen zu Zakjapanner 9 sind wir auf eine alte Geschichte gestoßen. Sie erzählt von einem alten Piraten der seinen Schatz hier in der Umgebung von Viersen versteckt haben soll. Nun veröffentlichen wir in diesem Cache alle bisher von uns gefundenen Hinweise auf das Versteck und hoffen das du bei der Suche mehr glück hast. Hier der erste Teil der verschollenen Karte.
Karte 1 von 3
Da es sich hier um einen Nachtcache handelt ist das Versteck nur bei Dunkelheit zu finden. Offensichtlich hat der Pirat, nennen wir ihn mal John S. eine Armee Südseemoskitos zur Bewachung zurück gelassen. Allerdings hat der Cacher auch Verbündete! Glühwürmchen! Tausende davon machen diesen Cache zu einem besonderen Erlebnis. (Glühwürmchen lassen sich nur bei windstillem, trockenem und warmen Hochdruckwetter blicken, das dann meist einige Zeit anhält. Wenn abends viele herumschwirren, darf man einen schönen nächsten Tag erwarten.)

Ausrüstung:

  • Ausdruck der "Schatzkarte 1 von 3" (mit Word nicht mit Browser)
  • Taschenlampe
  • Strom für 1 bis 2 Stunden
  • Feste Schuhe (wasserdicht?)
  • Langes Beinkleid wegen der Zecken
  • Kompass?
  • Schere um Kartenteile zu schneiden?
  • ein "Ganzkörper" Moskitonetz (Autan!!!)

1. Der Pirat ist offensichtlich über den Nordkanal bis N51 15.275 E6 25.067 gesegelt und hat hier sein Schiff verlassen.
2. Er ging in Peilung 40° ca. 90 Meter und hat im Umkreis des Objektes auf dem Bild einen strahlenden Hinweis hinterlassen. Schlage seine Richtung ein!
Stellwerk
3. Auch hier hat er im Umkreis einen Hinweis auf die richtige Richtung hinterlassen...
hint
4. Am gelbroten Hinweis ist er den Weg in Peilung 25° gefolgt!
5. Rechts oder links? Der Hinweis wird es dir schon zeigen...
6. Vom Hinweis nach dem "Grabensprung" machte der alte Pirat 17 Schritt in Peilung 004° und schrieb 1. ein Rätsel auf Ilse´s Bank. Dabei hat er 2. den zweiten Teil der Karte zu Füßen der Bank verloren!
Ilse´s Bank...
7. Begib dich zu des Rätsels Lösung! Bedenke jedoch dies: Die Bestimmung von Länge und Breite war zu Zeiten der Piraten schwierig. Deshalb ist mit ungenauen Koordinaten zu rechnen. Setze dich auf das metallene Behältnis und schaue in die Runde.
8. Wenn du den Hinweis erspäht hast, gehe gegen den Uhrzeigersinn immer so nahe wie möglich am Rand entlang. Deute die Zeichnung richtig und du bekommst den fehlenden dritten Teil der Schatzkarte!!
Hint2
9. Setze die "Schatzkarte" erst jetzt zusammen, begib dich zu Punkt D.
10. Gehe an Punkt D in die Hocke und schaue in die Runde. Das Versteck des alten Piraten soll so zu finden sein. Es heißt: "Es sei nur 30 Meter entfernt und von VIER umringt!" Aber pass gut auf! Nicht das dich der alte Pirat oder Teile seiner Besatzung beobachten!!!
Vor allem, gib dir viel Mühe das Versteck wieder ordentlich zu tarnen!

Danke an Pepenhund für den erfolgreichen Betatest!


Die Zakjapanner auf einen Blick:

Zakjapanner 1 - Zakjapanner 2 - Zakjapanner 3 - Zakjapanner 4
Zakjapanner 5 - Zakjapanner 6 - Zakjapanner 7 - Zakjapanner 8
Zakjapanner 9

Zakjapanner Forum


Bilder

Schatzkarte 1 von 3 (mit Word Drucken)
Schatzkarte 1 von 3 (mit Word Drucken)

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Zakjapanner 9    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 06. Oktober 2005 Gnarfy hat den Geocache gefunden


Letzter Cache des heutigen Team-Events mit London Rain und Havrix.

Nach kurzer Fehlinterpretation der Schatzkarte haben wir dann doch noch den richtigen Weg gefunden.

Nette Runde, nur die Viecher im Gesicht störten ein wenig. Auf das Wurzelziehen nachts im Wald hätte ich auch verzichten können [;)]

Und bevor ich es vergesse: Wer ist eigentlich Ilse?

    Out: TB The Jolly Joker Red,
           Reflektor
    In: Gummihandschuhe

gefunden 11. Juli 2005 blume & wanderboyd hat den Geocache gefunden

-----------o00o----'(_)'----o00o-----------
Von Gestern auf Heute diesen Cache gegangen und im 2. Anlauf gefunden. Die Reflektoren waren gut zu erkennen (besser als beim Grabungsprung I), da sie etwas größer gestaltet sind.
Mit der Zeichnung bei WP8 konnte ich gar nichts anfangen. Daher fand ich auch nicht den dritten Teil der Schatzkarte. Aber den Rest der Aufgabe konnte ich logisch ableiten und mit einem Hinweis in Verbindung bringen, der mir unterwegs aufgefallen war, aber an der Stille (noch) keinen Sinn machte.
Die Ausarbeitung ist gut gelungen und propper ausgeführt. Es hat sehr viel Spaß gemacht, diesen Cache zu laufen. Herzlichen Dank!
OUT: TB Land rover 90
TB Just the best Caches!
Die beiden kommen nun mit in den Süden
..
Motorrad
IN: JoJo (heulend und blinkend)

gefunden 28. Juni 2005 Vater und Sohn hat den Geocache gefunden

[:D][:D][:D][b] FTF [/b][:D][:D][:D]

Wer fährt noch so spät durch Nacht und Wind?
Es ist der Vater ohne sein Kind.

Er hat den Cache schon fast vor den Augen,
schon wieder FTF - man kann es kaum glauben.

Der Ralph vom BJT war auch mit dabei
und mittendrinn kam auch noch der Owner vorbei.

Wir haben geleuchtet, gesucht und geschaut
was haben die da nur Tolles gebaut!

Es leuchtete hell, so wie die Sterne
will sagen, solche Caches haben wir gerne!

Nun ist´s genug der Reimerei,
die Nacht ist kurz und gleich vorbei.
_______________________________________
IN: Geocoin, TB
OUT: Geocoin, TB

gefunden 28. Juni 2005 Black-Jack-Team hat den Geocache gefunden

Das FTF-Team hat wieder zugeschlagen!
Wie vom Owner und anderen schon geahnt, haben die Grevenbroicher FTF-Jäger einen kleinen nächtlichen Ausflug nach Viersen zwecks Night-Caching gemacht.
Und es hat sich gelohnt! [:D]
Millionen von Glühwürmchen wollten Sex mit uns! [:I]
Wir haben aber auch geile Kopflampen! [:D]

Und dann haben wir noch Wally-Vie an einer Station getroffen, Smutjes war wegen der Mücken im Auto geblieben! [:(] Dabei war es gar nicht so schlimm! [:)]
Den Cache haben wir dann gekonnt umrundet [:I] und es hat sich mal wieder als Glücksfall erwiesen, dass wir zu zweit unterwegs waren. Unsere starke Lampe, mit der man Wälder anzünden kann[^], hat bei der Peilung zum Cache geholfen. Einer leuchtet auf Distanz, der andere findet. [:)]
Auch unsere PMR-Funken konnten wir hier gut einsetzen. Zumal die Topo-Karte hier reichlich ungenau ist.
Danke an die Cache-Leger für diesen schönen Nachtcache!
Ruhig mehr davon! [:D]
Meine Empfehlung an nachfolgende Geocacher: Sucht Euch Verbündete. Mit mehreren macht es sowieso doppelt Spass! [:)]
Heute Ralph aka Black allein vom Black-Jack-Team unterwegs.
Out: TB
German Geocoin durchgeloggt