Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Panorama Trail

 Die genannten Koordinaten sind nicht die Cachekoordinate. Dieser Cache ist kein Drive-In Cache.

von tigers_team_de     Deutschland > Hessen > Hersfeld-Rotenburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 54.817' E 009° 45.414' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 3.8 km
 Versteckt am: 31. Dezember 2004
 Gelistet seit: 12. November 2005
 Letzte Änderung: 01. September 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC0AAE
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
10 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Pfad und Weg durch den Wald bzw. entlang des Waldrandes von ca. 3,8 km Länge, die Cachesuche ist als Rundweg angelegt.
Der Pfad ist zu jeder Jahreszeit begehbar, ein Mindestmaß an Trittsicherheit sollte aber vorhanden sein. Vor allem Kindern macht dieser Pfad großen Spaß.

Der Parkplatz bei N 50° 54.839’ E009° 45.378’ ist unmittelbar am Anfang des nicht befahrbaren Pfades.

Dieser Pfad wurde von engagierten Bürgern der angrenzenden Gemeinde angelegt bzw. wird von diesen unterhalten, Mountainbikes sind auf diesem „Weg“ nicht gerne gesehen, daher bitte nur zu Fuß auf Suche gehen.

Der Rundweg führt über insgesamt acht Stationen zum Cache. Auf Grund der extremen Hanglage sind die Positionen der einzelnen Stationen nicht sehr genau, teilweise ist kein auswertbares Signal vorhanden, mit offenen Augen sollte aber jedes „Objekt“ erkannt werden.
Es gilt: Bis zur Station 6 geht es immer südwärts, ab Etappe 6 dann immer Richtung Norden. Der Cache selbst liegt in einem Bereich mit gutem Empfang.


1. Station:

Die genannte Cachekoordinate N 50° 54.817’ E009° 45.414’ ist die Koordinate der 1. Stationen.
Das Objekt ist ein „Distriktstein“. Die Ziffern auf dem Stein sind den Buchstaben A, B und C zuzuordnen. (Beispiel: Ziffern 435 ergibt A=4, B=3 und C=5).


2. Station:

Die Koordinaten der 2.Station werden ermittelt wie folgt:

N 50° 54.030’ + (ABC) E009° 45.131’ + (ABC)

(Beispiel: wenn:A=4, B=3, C=5, dann:
Nordkoordinate = N 50° 54.030’ + 435 = N 50° 54.465’,
Ostkoordinate = E009° 45.131’ + 435 = E009° 45.566’ )

An den Zielkoordinaten befindet sich ein „Objekt“ mit einem Holzschild. Die Ziffern der einzigen Jahreszahl auf dem Schild sind wie folgt den Buchstaben D und E zuordnen: D = dritte Ziffer der vierstelligen Jahreszahl, E = vierte Ziffer der vierstelligen Jahreszahl. Die Summe der vier Ziffern der Jahreszahl ergibt den Wert von F.

(Beispiel: Jahreszahl = 1912 ergibt D = 1, E = 2 und F = 1+9+1+2 = 13)


3. Station:

Die Summe der vier Ziffern der Jahreszahl von Station 2 ergibt die Koordinate von der 3.Etappe wie folgt: N 50° 54.485’ – F, E009° 45.604’ + F

(Beispiel: wenn F = 13, dann:
Nordkoordinate = N 50° 54.485’ - 13 = N 50° 54.472’
Ostkoordinate = E009° 45.604’ + 13 = E009° 45.617’ )

Den einzelnen Buchstaben des an der 3.Station genannten Vornamens sind entsprechend ihrer Reihenfolge im Alphabet zu nummerieren: Für Buchstaben a = 1, b = 2, c=3, d=4, … usw.
Die Nummer des 4.Buchstabens im Namen ergibt den Wert für G, die Nummer des 5.Buchstabens im Namen ergibt den Wert für H.

(Beispiel: Vorname: August, dann entspricht A = 1, u = 21, g = 7, u = 21, s = 19, t = 20
Der 4.Buchstabe im Namen ist „g“, so entspricht G = 21, der 5.Buchstabe ist „s“, so entspricht H = 19)


4. Station:

Mit den von Station 3 bestimmten Werten für G und H sind die Koordinaten für Station 4 zu berechnen:
N 50° 54.240’ – G E009° 45.576’ + H

(Beispiel: wenn G=7, H=19, dann:
Nordkoordinate N 50° 54.240’ – 7 = N 50° 54.233’
Ostkoordinate E009° 45.576’ + 19 = E009° 45.595’ )

Die Anzahl der Buchstaben auf dem „Objekt“ an der Zielkoordinate ergibt den Wert für I
(Beispiel: Aufschrift „BRÜCKE“ ergibt Anzahl der Buchstaben = 6 somit I = 6)


5. Station:

Die Koordinaten für die 5. Etappe werden wie folgt ermittelt:
N 50° 54.101’ + I E009° 45.600’ – G

Die Anzahl der Buchstaben auf dem „Objekt“ an der Zielkoordinate ergibt den Wert für J


6. Station:

Die Koordinaten für diesen Zielpunkt lauten:
N 50° 53.(J * 192)’ E009° 45.(J * 117)’

(Beispiel: J = 2,
Nordkoordinate N 50° 53.(2 * 192)’ = N 50° 53.384’
Ostkoordinate E009° 45.(J * 117)’ = E009° 45.234’

Auf dem „Objekt“ an dieser Koordinate befindet sich nur eine Ziffer, diese ergibt den Wert von K

HINWEIS: Von dieser Station sind es nur ca. 1,1 km zu Bayer's "Memorial Site" (GCJWRE)


7. Station:

Die Koordinaten von Station 7 werden wie folgt bestimmt:
N 50° 54.(483 / K)’ E009° 45.(EKC – G)’

(Beispiel: wenn F=1, K=7, C=3, G=4, dann:
Nordkoordinate: N 50° 54.(483 / 7)’ = N 50° 54.069’
Ostkoordinate: E009° 45.173’ – 4 = E009° 45.169’ )

Auf der Hinweistafel an dieser Station befindet sich eine vierstellige Jahreszahl, die erste Ziffer der Jahreszahl ergibt den Wert für L, die zweite Ziffer den Wert für M und die dritte Ziffer den Wert für N.


8. Station:

Die Koordinate wird ermittelt aus:
N 50° 54.( 340 – J - N )’ E009° 45.( 558 – M )’

Das Objekt ist ein Stein wie bei Station 1, die Aufschrift liefert die letzten benötigten Werte um nun endlich die Cachekoordinaten zu bestimmen:

Die Summe aller Ziffern auf dem Stein ergibt den Wert für O


Finale – der Cache

Und nun, endlich, geschafft, das Finale – die Cachekoordinate:

N 50° 54.(G-O)(M)(N-K)’ E009° 45.(O - J) (A + K ) (E - L)’

Beispiel:
wenn G = 9, O = 7, M = 6, N = 4, K = 2, J = 1, A = 2, E = 11, L = 3
Ergibt:
N 50° 54.(9-7) 6 (4-2)’ = N 50° 54.262’
E009° 45.(7-1) (2+2) (11-3)’ = E009° 45.649’

Die Cache – Box hat die Abmessungen: 180 x 180 x 80mm.
Die Box beinhaltet:
- Cache – Log, Bleistift, Spitzer und Hinweise über Geocaching zum Verbleib im Cache
- Ein Cuttermesser
- 10 Kabelbinder
- ein Kreisel
- eine Trillerpfeife
- 5 Pinwand Nägel
- einen Schlüsselanhänger
- einen Karabinerhaken
- eine Kerze
- ein Feuerzeug
- eine Urkunde für den Erstfinder


Happy hunting




Bilder

Am Anfang des Pfades / At the start of the trail
Am Anfang des Pfades / At the start of the trail
Auf den Pfad 1 / On the trail 1
Auf den Pfad 1 / On the trail 1
Auf dem Pfad 2 / On the trail 2
Auf dem Pfad 2 / On the trail 2
Auf dem Pfad 3 / On the trail 3
Auf dem Pfad 3 / On the trail 3

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Auenverbund Fulda (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Panorama Trail    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 14. Dezember 2007 Lion & Aquaria hat eine Bemerkung geschrieben

Der Geocache ist offensichtlich nicht mehr vorhanden und wird demnächst archiviert.

Sollte der Geocache noch oder wieder vorhanden sein, bitte den Geocache wieder aktivieren und eine Bemerkung schreiben damit es alle Benutzer die sich für den Geocache interessieren mitbekommen. Diesen Logeintrag bitte danach löschen.

Falls noch Teile des Geocaches versteckt sind, wird der Owner gebeten diese zu entfernen.

Hinweis 18. Februar 2007 tigers_team_de hat eine Bemerkung geschrieben

Aufgrund umfangreicher "Forstwirtschaftlicher Maßnahmen" in unmittelbarer Nähe des Finals ist der Cache zur Zeit deaktiviert. Zum Glück haben wir die Box noch gefunden und erst einmal "sichergestellt".
Der Cache wird nach Anschluß der Arbeiten wieder aktiviert.
es grüßt dastigers_team_de

gefunden 26. August 2006 lupus.cache.team hat den Geocache gefunden

Ein ganz toller Cache!

Der Weg ist ein wenig abenteuerlich, aber mit gutem Schuhwerk gut zu bewältigen.

Durch einen Fehler beim Eingeben der Koordinaten haben sind wir den Weg 2-mal gelaufen. Auch mit Kindern ist dieser Weg kein Problem. Schöne Aussicht, Panorama eben.

In: Hersfeld-Pin

Out: Taschenlampe 

Gruß

lupus.cache.team 

gefunden 21. Juni 2006 Bahnhofsvorstand hat den Geocache gefunden

Gegen 20.30 Uhr gefunden.
Die Suche war recht abenteuerlich (Weg teilweise zugewachsen) und "gefährlich". Zecken und vor allem Steckmücken haben mir hart zugesetzt. Ab Station 7 war es dann richtig entspannend.

In: Strickliesel
Out: TB Blue Doggy

Danke für den Cache sagt der
Bahnhofsvorstand