Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Knoff Hoff!

 Eine etwas anspruchsvollere "Trainingsrunde" für "richtige" Geocacher. A little more challenging "training round" for "

von West468     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Münster, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 56.983' E 007° 35.800' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 12. November 2005
 Gelistet seit: 12. November 2005
 Letzte Änderung: 15. Juli 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC0AB4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
1 nicht gefunden
9 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
20 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Eine etwas anspruchsvollere "Trainingsrunde" für "richtige" Geocacher. A little more challenging "training round" for "real" geocachers.

DE | English version below

Der Aasee in Münsters Innenstadt kann ab sofort auch als "Geocaching-Trainingsgebiet" genutzt werden!
Bei schönem Wetter dürfte ein hohes Geomuggle-Aufkommen die Suche, bei der man sich stets im Gebiet von
N 51° 5x.xxx' und E 007° 3x.xxx' bewegt, zu einer speziellen Herausforderung machen...
Bei Station 1 kann geparkt werden.

Nachdem ich, West468, schon monatelang einige Ideen für diesen Cache mit mir herumgetragen hatte,
habe ich mich mit Svotti verbündet, und zusammen haben wir Locations ausgekundschaftet, Ideen gesammelt
und diskutiert, weiterentwickelt und verfeinert, verworfen und neu gestaltet...
Herausgekommen bei dieser Ko-Produktion ist ein Cache, von dem wir hoffen, dass er Euch gut gefallen
und für etwas Abwechslung in unserer Cachelandschaft sorgen wird.
Hoffentlich ist es uns gelungen, ein paar nette Überraschungen einzubauen.
Es ist ein echter Multi- (und kein Offset-)Cache; wir haben bewusst versucht, ihn ein wenig anspruchsvoller zu gestalten.

Trainieren könnt Ihr bei diesem Cache das gezielte Suchen und Hinschauen.
Es gibt keine langweiligen Rechenaufgaben und Fingerübungen auf der Handytastatur.
Auch Rätsel kommen nicht vor (mitdenken sollte man aber schon ).
Einfach das Suchen und Finden soll im Mittelpunkt stehen, darum geht es ja schließlich beim Geocaching...

Der Zeitaufwand ist schwer zu schätzen, aber wir gehen davon aus, dass die Suche Euch einige Zeit beschäftigen wird.
Drei Stunden sollte man mindestens einplanen; für kleinere Kinder ist der Cache daher nicht so gut geeignet.
Auch wegen der Geomuggels Geduld mitbringen...
Es sind einige Kilometer zurückzulegen. Am besten unterwegs ist man zu Fuß. Die meisten Wege sind nicht für Radfahrer freigegeben.
Kinderwagen dürften eher hinderlich sein.
Gebt nicht zu schnell auf! Andererseits, wenn Ihr Euch zu sehr in die Sache verbeißt, ist es vielleicht ratsam,
eine Nacht darüber zu schlafen und an einem anderen Tag einen neuen Anlauf zu nehmen.

Noch eine Bemerkung zu den Schwierigkeitsbewertungen. Die Bewertungshilfe schlug D 3 T 3 vor.
Es gibt zwar einige Stellen, die vielleicht bis zu T 3 tendieren, die meiste Zeit bewegt man sich aber auf guten Wegen von T 1 oder 1,5;
daher erschien uns T 3 ein wenig hoch.
Noch schwieriger einzuschätzen ist die Difficulty. D 3 hielten wir, auch im Hinblick auf Caches in der Umgebung, für zu niedrig.
Das persönliche Empfinden der Schwierigkeit hängt sicher nicht unerheblich von der Erfahrung ab.
So werden geübte Geocacher eher zu D 3, weniger erfahrene eher zu D 4 tendieren; also wird die Wahrheit wohl in der Mitte liegen.

Auf den Ausdruck der Cachebeschreibung kann verzichtet werden (Startkoordinaten nicht zu Hause vergessen!),
da sie neben der Charakterisierung des Caches keine Hinweise enthält, die Euch vor Ort weiterhelfen.
Wer möchte, kann sich den Hint anschauen, in dem einige Dinge genannt sind, die bei der Suche hilfreich sein könnten.
Sie sind aber nicht zwingend erforderlich. Der Proficacher, der auf seine Ausrüstung vertraut, kann natürlich darauf verzichten.

Genießt die schöne Umgebung, und vielleicht habt Ihr ja genug Zeit, um auch noch einige einladende Sehenswürdigkeiten in der Nähe
zu besichtigen (Allwetterzoo, Westfälisches Museum für Naturkunde mit Planetarium oder das Mühlenhof-Freilichtmuseum).

Wir gehen davon aus, dass keine Fehler in den Aufgabenstellungen enthalten sind.
Die Koordinaten wurden an mehreren Tagen, zu verschiedenen Zeiten, und teilweise mit zwei Geräten gemessen,
so dass die Abweichungen nur sehr gering sein sollten.

Hinweise ("Spoiler") bitte in den Logs vermeiden!! Andere Geocacher werden es Euch danken...
Achtet bitte darauf, dass Ihr die Stationen ordentlich hinterlasst, im Idealfall so, wie Ihr sie vorgefunden habt!
Und seid bitte überall vor-sichtig!!


Für jede Form von Hilfestellung, so Ihr sie denn braucht und in Anspruch nehmen wollt (Beschreibungen, Fotos, "betreutes Cachen"??),
stehen wir Euch natürlich gern zu Verfügung.

Der Cache ist auch bei www.opencaching.de und www.navicache.com gelistet.

Nun wünschen wir Euch viel Spaß und Erfolg!


Svotti & West468

p. s. Noch ein Dankeschön an Team UlRai für den Behälter.




EN | Deutsche Version oben

As from now, Lake Aa in the heart of Münster can be used as a "geocaching training area", too!
In good weather, the cache hunt, which takes place within N 51° 5x.xxx' und E 007° 3x.xxx', should be specially challenging
because of the many geomuggles around.
You can park your vehicle at stage 1.

After I carried some ideas for this cache with me for months, I teamed up with Svotti,
and together we spotted locations, collected and discussed ideas, refined them, abandoned some
and rearranged others...

The result of this co-production is a cache which, we hope, you will like and which will contribute
to some diversification in our geocaching region.
Hopefully we succeeded in building in a few nice surprises.
The cache is a true multi (and not an offset) cache; we deliberately tried to make it a bit more challenging.

With this cache you can practice searching and the ability to look closely.
There are no boring calculations and finger exercises on the mobile.
No riddles to solver either (but you should stay alert ).
It's all about searching and finding, which is the gist of geocaching anyway.

It's hard to estimate how much time you will need, but we believe it will keep you busy for quite some time.
Allow for at least three hours; that's why this cache is not suitable for smaller children.
Bring patience also on account of the geomuggles...

A distance of several kilometers has to be covered. It's best to be on foot. Most paths are not for bicycles.
Buggies would be cumbersome.
Don't give up too quickly! On the other hand, if you get too wound up with the cache, it might be advisable
to have a good night's sleep and start a new attempt another day.

About the terrain and difficulty ratings: the Geocache Rating System suggested D 3 T 3.
There are a few spots which tend to T 3, but since most of the time you will be on good pathways (T 1 or 1.5),
we thought T 3 would be too high.
Even harder to rate is the difficulty. In our opinion, D 3, also in regard to other caches around, would have been too low.
Of course, the perception of the difficulty surely depends to a considerable degree on experience.
Advanced geocachers might therefore argue for D 3, less experienced cachers for D 4. The truth might be in between.

There is no need to print out the cache description page (but don't forget the start coordinates at home!)
since it does not contain any hints that would help when you are on the cache hunt.
If you want, you can have a look at the encrypted hint where a few things are mentioned that could be useful to bring.
There are not necessarily required though. Professional cachers who trust their equipment won't have to look.

Enjoy the beautiful scenery; perhaps you even have time enough for a visit to one of the sights nearby
(All-weather-zoo, Westphalian Museum for Nature Study with planetarium or the open-air museum Mühlenhof-Freilichtmuseum).

We don't expect any errors to be in the tasks.
The coordinates were measured on several days, at different times of day, and usually with two GPS receivers.
Thus, discrepancies should be fairly low.

Please avoid hints ("spoilers") in your log entries!! Geocachers that tackle the cache after you will be thankful...
Pay attention that you leave the stages in a reasonable condition, ideally the way you found it!
And be careful at all times at all stages!!


Of course we will be happy to offer any form of help (descriptions, photos, "assisted caching"??)
that you might need, if you are willing to accept it.

The cache has also been listed at www.opencaching.de and www.navicache.com.

Happy geocaching and good luck!


Svotti & West468

p. s. Many thanks to team UlRai for the cache container.



Letzte Cache-Kontrolle: Mo, 04.09.2006, ca. 21:00 -- Alles in Ordnung!
Last cache check: Mon, 09/04/2006, ca. 21:00 -- Everything is in order!


Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[DE] Jnf aügmyvpu frva xöaagr:
Cncvre haq Fgvsg, Qvtvgnyxnzren, Fcvrtry, Gnfpuraynzcr
[EN] Guvatf gung pbhyq orpbzr hfrshy:
cra naq cncre, qvtvgny pnzren, zveebe, gbepu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Cache mit Anfangsinhalt
Cache mit Anfangsinhalt
Der berühmte Cache-Elch im Cache
Der berühmte Cache-Elch im Cache

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Knoff Hoff!    gefunden 6x nicht gefunden 1x Hinweis 9x

Hinweis 16. November 2006 West468 hat eine Bemerkung geschrieben

Leider wirds nun Zeit fürs Archiv. Frown

nicht gefunden 15. November 2006 vonRichthofen hat den Geocache nicht gefunden

Nach einer dreiviertel Stunde vergeblicher Suche und Rücksprache mit West, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass Station 1 wohl verschollen ist. Bitte mal nachsehen.

Schöne Grüße
vonRichhofen

Hinweis 04. September 2006 West468 hat eine Bemerkung geschrieben

Eine Station ersetzt, Cache mit neuem Logbuch bestückt,
es kann weitergehen!

Hinweis 25. August 2006 West468 hat eine Bemerkung geschrieben

Die Station, an der die letzten Sucher gescheitert sind,
ist leider weg. Zumindest habe ich sie nicht wiederfinden
können trotz intensiver Suche. Auch hier, wie bei der
Station davor, hat die Natur den D-Level erhöht...

Leider wurde auch der Cache gemuggelt. Dose (enthielt noch
den laminierten Hinweis für Zufallsfinder) und Deckel
sowie einige (mir bekannte) Trading Items fanden sich in
der näheren Umgebung wieder. Das Logbuch ist leider
verschollen.Frown Wenn der Cache samt Inhalt einfach
ausgekippt wurde, gibt es die Botanik vielleicht irgendwann
mal wieder frei...

In Kürze bekommt der Cache ein neues Logbuch, und die eine
Station wird repariert.
Alle anderen Stationen sind in Ordnung.

Hinweis 07. Juni 2006 West468 hat eine Bemerkung geschrieben

Wartungsarbeiten abgeschlossen. Eine Station konnte wegen
hohen Muggelaufkommens nicht überprüft werden, wir gehen
aber davon aus, dass alles in Ordnung ist.
(Nachtrag: ist i. o.)

Noch mal die Bitte, bei allen Stationen mit VOR-SICHT
zu Werke zu gehen und stets auf Muggels zu achten!