Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
F104G - "Zahlenhorror"

 Unglaublich aber wahr!

von eifelwanderung     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Euskirchen

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 37.150' E 006° 42.700' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: gesperrt
 Strecke: 2.5 km
 Versteckt am: 16. April 2005
 Gelistet seit: 13. November 2005
 Letzte Änderung: 20. Oktober 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC0B26
Auch gelistet auf: geocaching.com 

48 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
3 Beobachter
0 Ignorierer
561 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

DE
Diese Geschichte fing ganz harmlos an. Wir suchten in der Nähe des Ritterfestspielortes Satzvey am Rand der Nordeifel einen geeigneten Ort für ein Cacheversteck. Dabei gerieten wir zufällig auf eine Koordinate mit der Zahl 104 und plötzlich machte es im Kopf ?Klick?! Da war doch was mit 104 und Satzvey?! Genau, im Jahr 1976 stürzte nahe Satzvey ein Starfighter ab, eine Lockheed F 104 G. Das Flugzeug riss beim Absturz eine Schneise in den Wald, bevor es explodierte. Die Bäume fingen in diesem extrem trockenen Sommer sofort Feuer. Hohe Flammen und schwarzer Rauch stiegen empor, sichtbar noch in über 30 km Entfernung. Höchste Alarmstufe für die umliegenden Orte. Dank des schnellen Eingreifens der Feuerwehren konnte eine Katastrophe verhindert werden.

Sollten wir in diesem Waldstück einen Cache legen? Erst einmal war die Neugier geweckt und wir begannen zu recherchieren. Dann suchten wir mit dem GPS in den Koordinaten des zuletzt überflogenen Waldstücks und der Absturzschneise herum. Dabei kamen unglaubliche Analogien heraus, ein wahrer Zahlenhorror. Folgende Zahlen tauchten u.a. in den Koordinaten hinterm Komma auf:

104 Starfighter F 104 G, Maschinen-Nummer 20+03
676 Absturz im Juni 1976
630 Absturz im Juni, dem 30
113 Start um 11:30 vom Fliegerhorst Nörvenich
114 Absturz um 11:40 Uhr
031 diese Maschine gehörte zum Jabo-Geschwader 31 in Nörvenich
103 unter dieser Nummer wurde sie in den USA gebaut
960 Baujahr 1960
962 1962 kam sie nach Deutschland
Der 25jährige Pilot kam beim Absturz ums Leben. Er war das 87. Opfer bei 292 verloren gegangenen Maschinen dieses Typs (F=104), von denen die Bundeswehr 916 besaß. Insgesamt starben dabei 115 Piloten, weshalb der Starfighter auch den Beinamen ?Witwenmacher? hatte. Mehr über die abgestürzte Maschine (M=20+03) mit Foto auf www.916-starfighter.de/Large/2003.htm. Nach fast 30 Jahren sieht man dem Waldstück von diesem Unglück nichts mehr an, vielleicht zeugen ein paar abgestorbene Eichen davon.

Die Analogien sind sicher purer Zufall und eher ein Beweis dafür, was man aus Zahlen nachträglich herauslesen oder hineininterpretieren kann. Mithin ein passender Ort für ein Cache, so fanden wir. Parkmöglichkeit bei obiger Koordinate. Fußweg bis zum Cache ca. 2,5 km.

Station 1 N50° 37.150 E6° 42.700
Am Parkplatz befindet sich ein Kriegerdenkmal mit einer Inschrift. Anzahl der Zeilen=N.

Station 2 N50° 37.248 E6° 42.498
Auf der Brücke über dem Mühlenbach wohnt der Brückenheilige Nepomuk. Seine Hausnummer ist O (obere Zahl) und U (untere Zahl). Quersumme aus diesen beiden Zahlen=Q.

Station 3
Auf dem weiteren Wege zur Station 5 wird das Tor zur Wasserburganlage durch Löwen bewacht. Anzahl=L.

Station 4
Vor der Wand des geistlichen Mittelpunktes des Ortes befinden sich alte Steinkreuze. Anzahl=K. Bürgermeister Groven starb im Jahr J.

Station 5 N50° 37.F E6° 42.(Q+20)*N
Eine Jahreszahl an dieser Wegekreuzung ist X.Y.1YXZ.

Station 6 N50° 36.YZX E6° 42.Z(J-2*L-1800)
An dieser Stelle muss jeder besonders vorsichtig sein, aber nur ein Lokführer muss ein dreieckiges orange Hinweisschild mit einer Zahl beachten. Zahl=H.

Der Cache liegt im Waldstück nahe der Absturzstelle bei N50° 36.(M*2)+(H*3)+2*K*H*H E6° 42.L*F


EN
Station 1 N50° 37.150 E6° 42.700
There is a memorial with an inscription. Count the number of the lines=N.

Station 2 N50° 37.248 E6° 42.498
The House number of the bridge=O and U, checksum=Q

Station 3
There are lions=L

Station 4
Number of the stone crosses=K
Groven died=J

Station 5 N50° 37.F E6° 42.(Q+20)*N
Date X.Y.1YXZ

Station 6 N50° 36.YZX E6° 42.Z(J-2*L-1800)
Please be carefull crossing the railway. Orange sign=H

The cache is located at N50° 36.(M*2)+(H*3)+2*K*H*H E6° 42.L*F

  PrefixLookupNameCoordinate FN FINAL GCNGW7 Final (Final Location) ???    Note: PK PARKNG GCNGW7 Parking (Parking Area) N 50° 37.150 E 006° 42.700    Note: S1 STAGE2 GCNGW7 Stage 2 (Stages of a Multicache) N 50° 37.248 E 006° 42.498    Note:

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qvr Jhemry ung rvara uöymreara Qrpxry.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler 2 - Medienecho
Spoiler 2 - Medienecho
Spoiler 1 - Feuerspuren
Spoiler 1 - Feuerspuren
Spoiler 3 - Absturzstelle?
Spoiler 3 - Absturzstelle?

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Kreis Euskirchen <Teilflaeche 1> (Info), Naturpark Hohes Venn (Nordeifel) (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für F104G - "Zahlenhorror"    gefunden 48x nicht gefunden 1x Hinweis 0x Wartung 1x

gesperrt 20. Oktober 2014 eifelwanderung hat den Geocache gesperrt

keine weitere Pflege auf OC

nicht gefunden 29. September 2013, 12:30 Himpel u. Frosch hat den Geocache nicht gefunden

Alle Rätsel gelöst, leider war am Ziel ohne Machete nichts zu machen. Trotzdem eine nette kleine Runde, tolle Idee!

gefunden 15. Oktober 2012 fan911 hat den Geocache gefunden

Heute bei noch ordentlichem Herbstwetter gehoben. Die Dose lag leider etwas offen herum, hab sie aber wieder "artgerecht" versteckt.

gpsies

gefunden 30. Dezember 2011 Ela und Jens hat den Geocache gefunden

Trotz ines kleinen Problems mit dem Wetter haben wir den Zahlenhorror besiegt... Mussten dann doch einmal erkennen nur nach GPS zu gehen kann auch mal eine doofe Entscheidung sein und standen mitten in den Dornen.

Super schöne Strecke mit Backgroundwissen.

Danke

 

In: Schlüsselband

gefunden 20. November 2011 Familysearcher hat den Geocache gefunden

Heute bei einem Nachmittagsspaziergang gefunden.
In: Fussbalkarte
Out: halbe Wallnuss