Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
3 Burgen Cache - Final

von the_kauls     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Bad Dürkheim

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 30.692' E 008° 04.851' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 06. Mai 2005
 Gelistet seit: 14. November 2005
 Letzte Änderung: 06. April 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC0B3E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

23 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
3 Beobachter
1 Ignorierer
69 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Die Burg Altleiningen
Die mächtige Bergfeste ist auf Felsen gebaut, wie es heute noch die Kellerräume zeigen.

Sie wurde wohl in den ersten Jahren des 12. Jahrhundert erbaut. Es wird vermutet, dass Emich I. den Grundstein gelegt hat.
Die Historie besagt, dass Graf Emicho II. comes de Liningen (Graf Emich II.) die Burg in dem Zeitraum um 1100 bis 1110 hat erbauen lassen.
Die Sage erzählt, dass die Burg so viele Fenster, wie das Jahr Tage zählt, gehabt haben soll.

Im Bauernaufstand des Jahres 1525 erfolgte die erste Zerstörung. Von dem Urbau zeugen noch einige Mauerreste auf der Westseite. Die von einem Graben umzogen gewesene Vorburg war durch einen in Felsen gehauenen Hauptgraben, über den eine Zugbrücke führte, von der eigentlichen Burg getrennt.
Die ganze Burganlage bildet, der Form des Berges entsprechend, in ihrem Grundriss ein Dreieck.
Wie sich der Wiederaufbau der Grafen Cuno II., Philipp I., Ludwig und Johann Casimir gestaltete, zeigt der Grundriss der jetzigen Gesamtanlage. Für die Wiederinstandsetzung im Renaissancestil, welche um 1528 begann, wurden die Bauern zum Frondienst herangezogen. Lange Zeit sagte man noch im Volksmund, wenn ein besonders zähes Stück Fleisch auf den Tisch kam:
Deß is gewiß vun deere Kuh,die die Stää uffs Schloß nuff gfahre hott ! “

(Für Nicht-Pfälzer:"Dies ist gewiss von dieser Kuh, welche die Steine auf das Schloß gefahren hat!")

In den Kellergewölben der Burg befindet sich Deutschlands größtes Vorkommen freilebender Fledermäuse.
Um die Ruhe der sensiblen Tiere jedoch nicht  zu stören ist der Zugang und eine Besichtigung leider nicht möglich!

Mit der letzten Renovierung in den Jahren 1998 - 2000 wurde die Burg zu einer der modernsten Jugendherberge Deutschlands umgebaut. Im Burgvorhof und im ehemaligen Burggraben befindet sich heute ein Freibad.

Alljährlich im Sommer findet in den Räumen der Burgspiele eine Theateraufführung statt.


Jetzt aber weiter im Text. Mit den Lösungen der Aufgaben A-F von Cache Neuleiningen und Battenberg (hier löst Ihr die Aufgaben bei der Ruine, loggt aber auch gleichzeitig den unterhalb der Battenberg gelegenen Earthcache Blitzröhren ) ausgerüstet, geht in den letzten für die Öffentlichkeit zugänglichen Teil der Altleiningen. Hier müßt Ihr noch die Lösung für Aufgabe G finden:
  1. Gesucht wird die Anzahl der Spitzbogenfenster /6
So, nun habt Ihr alles nötige um die Koordinaten zusammenzusetzen und könnt euch auf die Suche nach dem Cacheversteck machen!
Der Cache ist versteckt bei:
N49° AB. CDB  E 008° BE. BFG

Viel Spaß mit unserem Cache wünschen Euch the_kauls & Merlin!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Pfälzerwald (Info), Naturpark Pfälzerwald (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 3 Burgen Cache - Final    gefunden 23x nicht gefunden 1x Hinweis 2x

Hinweis 06. April 2009 wittels hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf Geocaching.com nicht mehr verfügbar und es wurde kein "Opencaching-Only"-Attribut gesetzt. Deshalb erfolgt hier nun die Archivierung!

wittels

OC Guide

Hinweis 22. Februar 2009 wittels hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist seit 25.9.2008 bei GC.com archiviert. Ist er bei OC noch findbar?

gefunden 25. Juli 2008 xtqx1 hat den Geocache gefunden

Trotz Nichtfindens des Neuleiningenmicros konnten Zappapapa und ich heute hier fündig werden (nach Lesen der letzten DNF-Logs hatte ich die Owner wegen "F" angeschrieben und auch prompt Antwort erhalten, dafür vielen Dank).

Interessant finde ich die heutige Nutzung des Halsgrabens der Burg, da ist doch tatsächlich ein Becken des benachbarten Schwimmbads drin!

Die Dose selbst haben wir dann nach etwas suchen gefunden, warum auch zuerst an der auffälligsten Stelle suchen, wenn man erstmal minutenlang drumherum laufen kann [B)]
Der Cache selbst benötigt eine Wartung, der Deckel des Behälters ist kaputt, zum Glück ist der Inhalt aber noch trocken.

in: LED-lampe
out: nix

Danke für den Cache
xtqx1

gefunden 22. Mai 2008 Merlin55 hat den Geocache gefunden

Hey!

Nach den Stages "Neuleinigen", "Battenberg" und "Blitzröhren" war das Finden und Zählen der Fenster nur noch ein Kinderspiel, und wir haben letztendlich den Cache nach kurzer Suche gefunden und gehoben!
Danke für die schöne Sightseeing - Tour durch die Gegend!
Bis denn...

Bye, Markus.

Trade: no trade.

gefunden 17. Januar 2008 geodesta hat den Geocache gefunden

Am Rande eines Orchestercamps auf der Burgjugendherberge die Spitzbogenfenster identifiziert und den Cache angegangen. Nach ein paar Minuten Suchen, die Dose um 14:50 Uhr gefunden. Die Koordinaten sind hier ca. 10m off.

Danke für den letzten Cache dieser Burgentrilogie.
no trade

Gruß geodesta