Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Drive-In-Geocache
Gotteshäuser: Gott in Wenetdorp

 Cacheserie Gotteshäuser : Heute in Wenetdorp

von kitesmily     Deutschland > Schleswig-Holstein > Herzogtum Lauenburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 30.049' E 010° 15.166' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:04 h 
 Versteckt am: 09. November 2005
 Gelistet seit: 15. November 2005
 Letzte Änderung: 11. Mai 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC0BFF
Auch gelistet auf: geocaching.com 

20 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
16 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Wo sind wir heute ?
Dieser Chache liegt im Süd-Westen des Kreises Herzogtum Lauenburg.
1217 wurde dieser Ort unter dem Namen Wenetdorp das erste mal erwähnt, später hieß er Wenethorp, Wenetdorp, Wenedorp, 1334 schließlich Wendendorp. Danach erhielt er erst seine endgültige Schreibweise. Der Name bedeutet Wendendorf und wurde früher von den Slawen bewohnt. 1956 erhielt er den Zusatz „ bei Hamburg“

Die Kirche :
Am 7. Januar 1951 wurde das Gemeindehaus der „Martin-Luther-Kirche“ mit 150 Sitzplätzen und einer Pfarrwohnung eingeweiht. Als Anbau wurde 1953 die Martin-Luther-Kirche mit 350 Plätzen errichtet. Im Jahre 1956 entstand der Glockenturm. Die 300 Jahre alte Glocke ist vom Glockenfreidhof im Freihafen, dort fand Sie der Heimat Pastor Zinners. Seit Dezember 1957 ist der Friedhof am Petersilienberg seiner Bestimmung übergeben, 1958 kam die Friedhofskapelle dazu. Die Architekten Klaus und Ursula Löwe gestalteten 1976 den Innenraum neu.
Die Kirchenbänke wurden durch Stuhlreihen, die in zweierreihenblöckn auf den Altarraum ausgerichtet wurden. Es wurde ein diagonaler Gang integriert in dessen Verlängerung sich der runde Altar befindet.
Als letztes wurde 1992 der Grundstein für das Gemeindezentrum gelegt. Dies ist ein Anbau, der die Räumlichkeiten der Kirche erheblich erweiterte.

Geschichtliches :
Bis ins 20. Jahrhundert besaß dieser Ort keine eigene Kirche. Seit der Gründung zu beginn des 13. Jahrhunderts gehörte die Kirchengemeinde zum Kirchspiel Bergedorf. Bis 1542 war das Kirchspiel katholisch, der evangelische Amtmann Ditmar Koel führte die Reformation durch. Im Jahre 1593 führte die Anordnung eines „Läutegelds“ der Hansestädte Lübeck und Hamburgs zu dem Plan, die Klosterdörfer an einen anderen Ort im Herzogtum zu binden. Die nächsten 300 Jahre gehörte die Gemeinde dem Kirchspiel
Hohenhorn an. Erst zum Ende des 19 Jahrhundert wurden die Wege verkürzt. Im Nachbarort Reinbek entstand eine Kirche. Im März 1898 wurde die Kirchengemeinde Wendendorf´s in die Kirchengemeinde Reinbek eingegliedert. Im April 1954 wurde die Kirchengemeinde durch die Auflösung des Kirchengemeindeverband Reinbek
selbstständig.

Parken / Spaziergang :
Parken kann man vor dem Gebäude auf beiden der Straße.
Der Cache ist eine Filmdose. Das Auffinden wird wohl nicht das Schwierigste an der Suche sein, sondern eher das unbeobachtete Heben des Micros. Natürlich nicht direkt am Cache loggen.

vielleicht trifft man sich :)
viel Spass wünschen
kitesmily

Infos um diese Cacheserie [by die_husaren]
Dies ist eine neue Cacheserie, wie sie auf dem Kasseler Geocacher Stammtisch am 04.03.05 beschlossen wurde. Dabei sollen Caches in der Nähe von Gotteshäusern ausgelegt werden, die entweder historisch oder architektonisch eine Besonderheit darstellen. Es ist hierbei völlig egal, welcher Religion diese Häuser angehören. Jeder der an dieser Serie teilnehmen möchte, kann dies tun. Er sollte sich jedoch an die einheitliche Schreibweise halten, damit die einzelnen Caches der Serie zuzuordnen sind. Außerdem ist dieser Absatz zu kopieren und mit in die Beschreibung aufzunehmen. Zusätzlich sollte man wenn möglich, eine Beschreibung des Ortes liefern, damit man auch etwas über dieses Gotteshaus erfahren kann. Der Cache ist bitte so zu verstecken, dass er die Würde des Ortes nicht verletzt. Gegebenfalls ist er so zu platzieren, dass er über eine Wegpunktprojektion zu finden ist und die eigentlichen Koordinaten auf das Gebäude selbst weisen.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Uvag : Vz yvaxra Csynamxüory

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Billetal-Südostbereich (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gotteshäuser: Gott in Wenetdorp    gefunden 20x nicht gefunden 1x Hinweis 2x

Hinweis 11. Mai 2009 wittels hat eine Bemerkung geschrieben

Nachdem sich der Owner nicht bei mir gemeldet hat, gehe ich davon aus, dass der Cache nicht mehr existent ist ---> Archiv.

Dieser Status kann natürlich vom Owner jederzeit wieder geändert werden, sollte die Dose erneut zu finden sein.

 

wittels

OC-Guide

Hinweis 04. Mai 2009 wittels hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo Owner,

Du hast diesen Cache bei GC.com am 27. März vorübergehend  geschlossen. Da er dann wohl auch bei opencaching nicht zu finden sein wird, habe ich ihn vorerst mal auf "Nicht findbar" gesetzt.

Bitte setze Dich innerhalb einer Woche (bis 11.5.2008) mit mir in Verbindung, damit wir über weiteres Vorgehen sprechen können.

Gruß,

wittels

OC-Guide

gefunden 06. Juli 2008 Garbor hat den Geocache gefunden

Immer wieder interessant, wie Kirchen so gebaut sind. Ein so relativ unscheinbares Exemplar würde ohne Cache glatt Gefahr laufen, unterzugehen...

Gruß und Dank
BKC

gefunden 17. Mai 2008 ihadub hat den Geocache gefunden

auf dem Rückweg von "Rehe fressen Blumen" schnell noch mitgenommen

TFTC ihadub

(Nachträglicher Log mit der Kopie des GC Logs)

gefunden 23. März 2008 gecko17 hat den Geocache gefunden

Statt Ostereier haben wir heute lieber ein paar Caches gesucht. Dieser konnte sich auch zu abendlicher Stunde nicht lange vor uns verbergen.
TFTC
gecko17
#798 @2035