Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Der Fluch der Aachquelle

 Kniffliger Rätselcache & Geologische Exkursion

von KajakFun     Deutschland > Baden-Württemberg > Konstanz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 50.892' E 008° 51.520' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 21. Oktober 2005
 Gelistet seit: 16. November 2005
 Letzte Änderung: 19. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC0C49
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
287 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Der Fluch der Aachquelle

Ein echtes Highlight und "Must See" in unserer Region ist zweifelsohne Deutschlands größte Karstquelle, die Aachquelle.

Parkplatz N 47°50,754 E 8°51,500
Infos: http://www.aachquelle.de/

Wie aus dem "Nichts" blubbert und pilzt aus dem Quelltopf ein ganzer Fluß mit einer Abflußmenge von über 8000 Litern Wasser pro Sekunde. Aber das ist beileibe noch nicht alles. Unterirdisch setzt sich der Fluß weiter in den Berg fort und bildet unterirdische Höhlensysteme ähnlich wie die Höhlen des Blautopfes. Leider sind die Decken der Höhlen inzwischen zum Teil eingebrochen und "flußaufwärts" erkennt man die Einbruchstellen oberirdisch an 2 großen Dolinen. In einer Doline ( N 47°51,148 E 8°51,457 ) wurde von engagierten Höhlenforschern und Tauchern in Eigenregie ein ca. 80 Meter tiefer Stollen gegraben um hinter der Versturzstelle wieder in das weiterführende Höhlensystem zu gelangen...Respekt! (http://www.aachhoehle.de/index.html)
Das gesamte Gebiet zwischen Donau und Aachquelle ist quasi hohl, porös und durchlöchert wie ein Schweizerkäse denn das Wasser der Donau versickert an mindestens 2 Stellen bei Immendingen und Fridingen. Das ganze Regenwasser versickert ebenfalls auf der ganzen Hochfläche und legt unterirdisch Strecken von 12-19 km zurück bevor es an der Aachquelle wieder zum Vorschein kommt.

Caveman hat für euch diesen "Earthcache" gelegt damit ihr über den langen Winter auch ein interessantes Ausflugsziel habt und die kleinen und großen Kids auch etwas zum Knobeln und Basteln haben. Hoffentlich verschwindet der Cache und seine Stages nicht auch unterirdisch in den Tiefen der Aachhöhle.
Hinter dem Aachtopf führt euch ein etwas steilerer Weg nach oben zu einem schönen Aussichtspunkt mit regensicherem Pavillon (N47°50.856 E8°51.459 ).
Hinter dem Pavillon zweigt ein kleiner Weg ab der zum "Alten Turm" und zu Stage1 bei N 47°50.892;
E 8°51.520 führt.
Dort könnt ihr mal zeigen ob ihr geeignete Mithelfer für die Ausschachtungsarbeiten in der Aachhöhle werden könntet. Als Zimmermannsprüfung müssen nur ein paar kleine "Holzbalken" fachgerecht zusammengefügt werden um die richtigen Cachekoordinaten zu erhalten.
Wer's nicht schafft (ist wohl die Mehrheit..hehehe) für den hält der Alte Turm (N 47°50,901 E 8°51,530) noch ein paar Tips und Geheimnisse parat.

Wer will kann auch schon mal virtuell üben ;-))
http://www.research.ibm.com/BurrPuzzles/B6JR6G.html

Viel Spaß.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fhpur qvr Mhfnzzraonhnayrvghat nhs qre Abeqfrvgr hagra va qre Znhre qrf Nygra Ghezf;
Fgntr1 yvrtg nz Nounat.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Anleitung Würfel
Anleitung Würfel
Rote Punkte weisen den Weg
Rote Punkte weisen den Weg
Spoiler Stage1
Spoiler Stage1

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Westlicher Hegau (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Fluch der Aachquelle    gefunden 12x nicht gefunden 1x Hinweis 2x

nicht gefunden 26. September 2010 VieFahrs hat den Geocache nicht gefunden

Hallo,haben Cache nicht gefunden.War unser erster Cache.Bauanleitung war schlecht leserlich.

Werden es bei Gelegenheit nochmals versuchen.

Sonst war`s aber Super.

Grüße die

VieFahrs

gefunden 01. Januar 2010 mfkk hat den Geocache gefunden

Der erste Cache des Jahres 2010!

Zusammen mit Freunden aus der Gegend haben wir diesen schönen Multi- und Rätselcache gelöst. Ich würde sagen ein Cache für jedes Wetter. Die Bastelanleitung muss dringend erneuert werden und die Tüten für die Boxen sind auch schon komplett durch. Wir hatten leider keinen Ersatz dabei. Vielleicht kann der/die nächste ja was mitnehmen!

in/out: 1Packung Taschentücher für Wintertriefnasen und ein STAEDTLER multi set / rote Trillerpfeife

mfkk mit ELSU

gefunden 01. November 2009 Kappler hat den Geocache gefunden

Nach der Donauquelle noch die Aachquelle - auch wenn das Wasser größtenteils das selbe ist, wie wir hier lernen durften [:D].
Schade, dass wir nicht zwischendurch noch an einer der Donauversickerungen waren, das hätte thematisch auch noch sehr gut gepasst...

Und nach der Quelle noch das Puzzle, das wir schnell gefunden haben. Zum Glück hatte ich die Anleitung in Farbe ausgedruckt dabei. So ganz ohne Hilfestellung wären wir hier wohl nicht zum Ergebnis gekommen. Auch so haben wir den Versuch beendet, als die Koordinaten lesbar waren. Das letzte Teil wollte nicht in den Verbund - da haben wir wohl vorher etwas unsauber gearbeitet...[:I]

Die schön große Abschlussdose war dann nach kurzem Waldspaziergang auch schnell gefunden. Leider habe ich das mit der zweiten Doline erst jetzt gelesen, sonst hätten wir den kurzen Abstecher dorthin auch noch gemacht.

Danke für den lehrreichen Ausflug und die Herausforderungen vor Ort,

die 4 Kappler

in: LED-Schlüsselanhängerlämpchen
out: Käfer-Bleistiftspitzer

gefunden 27. Juli 2009 tstopp hat den Geocache gefunden

An der Aachquelle waren wir und geflucht haben wir auch, bei dem schwülen Wetter heute konnten wir uns ja keinen besseren cache aussuchen, selbst Schuld. Aber die Station hat uns gefallen, dank Vorbereitung konnten wir auf die Hilfsstation verzichten. Tolle Idee, schöne Ecke, vielen Dank fürs Herlocken!

no trade

P.S. die Dose beinhaltete keinen TB oder Coin!

gefunden 05. April 2009 gleiti hat den Geocache gefunden

Heute mit der Familie diesen Cache gemacht . Am Aachtopf meinem grossen 5 1/2 Jahre erklären müssen wie das Wasser von Fridingen hierher kommt . Gar nicht so einfach da man in Fridingen nicht mehr gut sieht daß, das Wasser verschwindet also versprochen das wir nächste Woche nach Immendingen gehen .
Bei bestem Wetter den Berg hoch ein Paar Muggels abgewartet und dann den Knoten geholt .
Meine Frau wollte Ihn unbedingt machen , aber bis Sie die Beschreibung an der Mauer hatte war das Ding zusammengebaut unter (3min) nun Fluchte der Teufel , es Donnerte und seine Tränen erwischten uns .
(Die Lösung lag ohne Schutz unter einem Stein und ist etwas mitgenommen , haben Sie in ein Filmdösle gepackt).
Regensachen an und der Teufel weinte bitter und schimpfte weiterhin ,denke sein Knoten hat den Meister gefunden was Ihn ganz schön ärgerte .
Am Final angekommen wars ein Blick und der Cache war unser .
Auf dem Rückweg hatte sich der Teufel wohl damit abgefunden das ich sein Rätsel so schnell lösen konnte und hat aufgehört zu schimpfen und weinen .

Dieser Cache ist ein muss ! Einzig der Teufel sollte sich damit abfinden , das man nicht alle ärgern kann .

TFTC und grüsse an den Owner

In: GC Out: TB;GC