Wegpunkt-Suche: 

momentan nicht verfügbar

 
Höllentour

 Höhlencachetour mit Thrill,

von KajakFun     Deutschland > Baden-Württemberg > Konstanz

Achtung! Dieser Geocache ist „momentan nicht verfügbar“! Der Geocache selbst oder Teile davon sind nicht vorhanden oder es gibt andere Probleme, die eine erfolgreiche Suche unmöglich machen. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 50.165' E 008° 49.489' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: momentan nicht verfügbar
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 07. Juni 2005
 Gelistet seit: 16. November 2005
 Letzte Änderung: 26. März 2017
 Listing: http://opencaching.de/OC0C61

16 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
10 Beobachter
0 Ignorierer
814 Aufrufe
11 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Listing
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Zusatzausrüstung: Zuverlässige Taschenlampe, Ersatzlampe + Overall oder Kleider die richtig dreckig werden dürfen. Gummistiefel und Ersatzkleidung + Plastiktüte für die dreckigen Kleider sind auch kein Fehler. Cachen in Begleitung ist sinnvoll.

Welcome to Hell!

Caveman der Teuflische führt euch unwissende Muggel, die ihr Erlösung erlangen wollt, auf seiner Magical Mystery Tour zunächst bei N47°50.165 E8°49.489 über den Fluß der Unterwelt in den ersten Vorhof der Hölle. Bleibt auf dem rechten Weg. Nach Erleuchtung gelingt es euch vielleicht die Koordinaten der finalen Erlösung von eueren Hö(h)llenqualen zu erlangen.
Kurze Reise (ca. 4 km) mit dem Batmobil zu Parkplatz N 47°52.318; E 8°50.608
Von dort führt ein Weg auf fast direktem Weg in die Hölle. (Der vergitterte Eingang zur Hölle ist auf dem Felsen gut auffindbar.)
Hüllt euch zuvor aber in Sack und Asche denn euch erwartet eine weitere harte Prüfung als Buße für euere früheren schändlichen Cacher-Untaten (FTF Mißgunst, Rudelcaching,Besserverstecking, Hardcorecacheignoring etc:-))).
Gerüchte über unsagbare Kristallschätze in der Hölle erreichten auf verworrenen Wegen irgendwie doch die Oberwelt aber hütet euch vor der Versuchung die verwunschenen Kristalle herauszubrechen und an die Oberfläche zu bringen denn sie bringen kein Glück und ihr bleibt für immer in der Unterwelt gefangen. Auch hütet euch davor die gelegentlich sichtbaren gelb schwarz gefleckten Schwanzlurchwächter der Schätze zu behelligen; sie könnten ihre grösseren Verwandten um Hilfe anrufen und ihr werdet von den Grünen, neunköpfigen, geifernden Drachen lebendig verspeist ;-)
Niemandem zuvor ist es bisher gelungen die Höllenqualen auch nur annähernd zu beschreiben aber vielleicht schaffen es ein paar Unerschrockene etwas Licht in das Dunkel der Hölle zu bringen.
Vertraue auf das Licht und begib dich mutig auf die Reise zum Mittelpunkt der Erde. Die Antwort auf alle Fragen deines Cacherlebens findest du dort nach 16 Metern in Richtung 280 Grad gemessen vom Eingang zur Hölle.

Mit teuflischen Grüßen
Devil KajakFun

Anmerkung:
Die Höllentour Ist definitiv nichts für Blümchencacher. Man wird in der Hö(h)lle so richtig dreckig und evtl. je nach Wetterlage auch noch nass....also nicht meckern es ist ja auch ne Höllentour  ;-) Ihr müsst ja auch nicht unbedingt durch die Hölle wenn ihr nicht wollt. Die nagende Neugierde auf entgangene Abenteuer ist doch schon Hölle genug :-)

Viel Spaß

Vorübergehende Änderung: Die Stationen in den Höhlen können momentan nicht gewartet werden.
Die gesuchten Infos befinden sich derzeit in kleinen Blechdosen am jeweiligen Höhleneingang.

Nicht dass es unbedingt notwendig ist aber man weiss ja nie...
Könnte ja sein dass die Nerven oder die Pumpe mal nicht mitmachen

Bei Notfällen untertage bitte die
Höhlenrettung Baden-Württemberg
über die
RETTUNGSLEITSTELLE ESSLINGEN
07153-19222
alarmieren. Stichwort: Höhlenunfall
Bitte schildere möglichst genau:
Wo ist etwas passiert? (Möglichst genaue Lagebeschreibung, Zugang, HÖHLE)
Was ist passiert?
Wie viele Personen sind verletzt?
Welche Arten von Verletzungen?
Warte auf Rückfragen!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qre Svany yvrtg nhßreunyo qre Uöuyr. Iba qre Fgenßr anpu qrz Sryfra yvaxf qra Jnyqjrt erva, qnaa yvaxf boreunyo qrf Jrtrf va rvare Sryffcnygr.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

This is the end my friend
This is the end my friend

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Westlicher Hegau (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Höllentour    gefunden 16x nicht gefunden 1x Hinweis 1x Wartung 1x

momentan nicht verfügbar 26. März 2017 KajakFun hat den Geocache deaktiviert

Ich habe die 2. Höhle leider verschlossen vorgefunden. Falls sie nach Ablauf der Schutzzeit wieder geöffnet wird, geht der Cache Online. Falls nicht,....schön war's.

gefunden 11. September 2016, 16:52 MTB-iker hat den Geocache gefunden

11. September 2016
#39
Heute wollten wir in der Hölle Busse tun.
Da wir aber keine sissy cacher sind galt die Regel ganz oder gar nicht.
Also ganz 😃.
...und hinein, den Vorhof der Hölle gesucht und gefunden. Und weiter ging es in den Schlund hinab.

Nasse Füße und richtig versaute Klamotten aber keine Spur von Reue.

Location 1 macht Lust auf mehr.
Also zu location 2 aufgemacht und erneut in die nassen Stiefel und in die dreckigen Klamotten.

Hinauf zum Eingang und in die Unterwelt hinab. Eine tolle Rutschpartie ließen wir uns nicht nehmen. Ab und zu steckten wir im wahrsten Sinne des Wortes fest 😂.
Die finalkoords wurden eingesammelt und der Rückweg erzwang erneut einige Lacher hervor.

Das finale war dann nur noch Formsache 👍.

3 Erwachsene und 3 Kinder traten an um Buße zu tun. Wir alle 6 sind uns unserer Sünden bewusst und werden nix ändern.
Vorausgesetzt wir werden wieder zu ähnlicher Abbitte geladen.

Danke fürs Hegen und Pflegen der Dose
Höllentour
🌟🌟🌟 MTB-iker 🌟🌟🌟
have a break, have a cache

gefunden 03. September 2016 Enigmatica hat den Geocache gefunden

Was vor genau 5 Monaten begonnen hatte, konnte heute endlich zu Ende gebracht werden. Bei Stage 1, kurz nach Ende der Fledermaussperre, sind wir durch das schlammige Wasser gerobbt, um ein Glas mit unleserlichem Inhalt zu finden.
Heute, endlich, hat das Wetter gepasst, und mit den passenden Informationen Teil 2 erledigt.

TFTC Enigmatica

gefunden 29. April 2016, 12:55 AnCo 61 hat den Geocache gefunden

Gefunden! [:D]
TFTC, Andreas
(#8)

gefunden 06. September 2013, 12:52 TheGreeny hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Team Mücke auf der September-Tour erfolgreich gemeistert.
Auch wir konnten und den Spaß mit dem Final nicht nehmen lassen und sind bis zu den Schätzen vorgedrungen!
Super Cache: Dreck muss sein!