Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Au clair de la lune

 Österreichs erster Nachtcache ist einfach (keine technischen Spielereien) und liegt in einem Waldstück in Graz.

von alice     Österreich > Südösterreich > Graz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 05.170' E 015° 27.860' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h 
 Versteckt am: 19. April 2003
 Gelistet seit: 17. November 2005
 Letzte Änderung: 28. September 2006
 Listing: http://opencaching.de/OC0CF8
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
0 nicht gefunden
7 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
23 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Dieser Cache ist der erste Nachtcache in Österreich. Der Cache wurde zusammen mit Cezanne versteckt. Er sollte bei Dunkelheit gesucht werden. (Bei Tag ist die Gegend ziemlich belebt.) Der Cache gliedert sich in 4 Stationen.

An den drei letzten Stationen sind Cachecontainer versteckt. Zur Erleichterung der Suche sind die Verstecke mit Reflektoren markiert (nicht notwendigerweise in Wegrichtung ausgerichtet). Es wird die Mitnahme einer guten Taschenlampe empfohlen!
Die Annäherung an alle Verstecke kann auf Wegen erfolgen. Diese brauchen erst in unmittelbarer Verstecknähe verlassen werden.


Station 1: N 47° 05.170', E 015° 27.860'.

In der Nähe dieser Koordinaten befindet sich ein rechteckiges blaues Schild:
  • Erste Zahl auf dem Schild: abc
  • Zweite Zahl auf dem Schild: 2d0
  • Dritte Zahl auf dem Schild: 0e

Workaround, falls das Schild fehlt: Suche ein anderes Schild dieses Typs in der Umgebung.
  • d wird auf dieselbe Weise wie im Fall des korrekten Schildes bestimmt.
  • Notiere die Telefonnummer, die sich am Schild findet. Sei ti die i-te Ziffer dieser Nummer.
  • a=t1-t4.
  • b=t2+1.
  • c=t1+t3.
  • e: Anzahl der Ziffern der Telefonnummer.


Station 2: N 47° 0d.acc', E 015° 2e.cba'.

Suche eine 35mm Filmdose. Sie enthält die Koordinaten von Station 3. Da die Dose bereits einmal verschwunden ist, wurde das Versteck ein wenig verlegt. Es befindet sich nicht mehr beim mit dem Reflektor markierten Baum, sondern bei einem großen Baum, der der zweitnächste große Baum in Richtung Südost ist.


Stage/Station 3

Suche eine 35mm Filmdose. Sie enthält die Koordinaten der letzten Station, und befindet sich am Fusse eines mit einem Reflektor markierten dünnes Baums. (Im Sommer kann der Empfang ziemlich sprunghaft sein - die zwei Spoilerfotos sollten dann eine Hilfe darstellen.) Bitte verstecke den Micro wieder sehr sorgfätig.


Stage/Station 4: .

Der Cachebehälter (ein kleiner Plastikkübel in einem Plastiksack) befindet sich in einem Loch im Boden, das mit Laub und Holzstücken bedeckt ist.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Station 2:] Fhpur qra Ersyrxgbe orv rvare whatra Gnaar.
[Station 3, Reflektor:] Fhpur orv rvare qhraara Ohpur zvg rvarz trxehrzzgra Fgnzz.
[Station 4:] Va qre Anrur rvare tebffra Jhemry, qvr hrore qra Jrt jnrpufg.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Au clair de la lune    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 7x

Hinweis 28. September 2006 cezanne hat eine Bemerkung geschrieben

[EN:]
Today I combined an evening jog (I desperately needed a short working break anyway) with a visit to this cache. As I already suspected from the report of Da.Verna and Di.Andre the micro at Stage 1 is indeed gone. I searched for it also in the vicinity of the tree, but failed to find it. It appears very strange to me that the plastic bag was still there two days ago, but the film canister was missing. The area around Stage 2 shows clear signs of the unsuccessful hunt for the micro .... This provided another reason apart from the decreasing motivation to maintain this cache for archiving this cache and removing all stages.

At Stage 3 another surprise waited for me. At the place where I had placed the replacement micro some months ago, I found today two film canisters: the replacement and the old one which had gone missing at a nearby location. It is clear that a human being must have placed the missing micro at the location where I had put the replacement. It is impossible that an animal or some weather effect could have moved the micro from one tree to the next one and hide it in exactly the same way as the other micro. I removed the reflector and the two micros and continued to the final stage.

The cache box was covered quite reasonably today in contrast to the situation I experienced at most of my other maintenance visits. I am convinced that the special brown plastic bag Alice had provided for the cache is responsible for the long life of this cache. The bucket without bag would quite likely have been removed by playing children or some people who remove trash from the forest.

Now as the life cycle of this cache comes to an end, it only remains to me to thank all visitors of this cache. I hope you had at least as much fun as Alice and I had when we had hidden this cache.

On the one hand I feel some sort of sadness in my heart as I still feel quite attached to this cache and as it dates back to the pioneering era of geocaching in Styria. On the other hand I feel that that geocaching has changed a lot since the time when the cache had been created and the cache does not any longer fit that well into today's geocaching scene. Three and a half years ago no one was dissapointed about caches with simple containers like the bucket we used, log books which consisted of a just a few sheets of paper and a few more or less worthless trading items. The enthusiasm for caching and the adventure on the way were what played the main role ......... (sorry, I am getting sentimental today).

------------------------------------------------------------

[DE:] Der Micro an Station 2 ist in der Tat verschwunden. Die Gegend zeigte auch deutliche Suchspuren - ein weiterer Grund den Cache zu archivieren und der Gegend eine Pause zu goennen.

An Station 3 warteten im Ausgleich 2 Micros auf mich, der Ersatz-Micro und der alte, der aus dem alten Versteck verschwunden war. Ich kann mir keinen Reim auf diese Aktion machen, hinter der ein menschliches Wesen stecken muss.
Ich habe den Cache und alle Micros und Reflektoren entfernt.
Danke an alle Besucher des Caches.


Hinweis 27. September 2006 cezanne hat eine Bemerkung geschrieben

[EN:] I will have a look at Stage 2 as soon as possible. If it is indeed missing, the cache will be archived (of course after having removed all existing stages).

As Stage 1 is regarded, the cache description contains a work around for the case the originally used sign is used. So there was no need to guess the value of e or any other needed value.

[DE:] Ich werde mir die Lage bei Station 2 ansehen sobald ich es schaffe. Falls der Micro verschwunden sein sollte, wird der Cache archiviert werden (natuerlich nach Entfernung der Reste).

Was Station 1 betrifft, enthaelt die Beschreibung ja eine zweite Variante die benoetigten Variablen zu bestimmen - e brauchte also nicht geraten zu werden.

gefunden 04. Juni 2006 styrian bastards hat den Geocache gefunden

Da gibt es den Waldschrats nicht viel hinzuzufügen.
Gemeinsam gesucht, getrennt gefunden [:P]

Hefi & Dan

gefunden 03. Juni 2006 Waldschratbrigade TLU hat den Geocache gefunden

Nachdem wir beim 1. Anlauf leider nicht fündig geworden sind(kein gedrucktes Listing, keine Reservebatterien fürs GPSt, erst zuwenig, dann genug und dann doch wieder zuwenig Taschenlampen, zuviele Schauergeschichten die uns das Fürchten lehrten, Reflektorenblindheit und schließlich ein verschwundener Micro) konnten wir heute das äußerst lustige Nachtabenteuer abschließen.

TNLNSL

Hinweis 02. Juni 2006 alice hat eine Bemerkung geschrieben

Cache can be visited again. See log of Cezanne for changes.

Cache kann wieder besucht werden. Siehe Log von Cezanne fuer eine Beschreibung der durchgeführten Änderungen.