Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Das germanische Glücksrad

von jackrusselteam     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Gütersloh

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 02.990' E 008° 24.913' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:30 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 22. März 2005
 Gelistet seit: 18. November 2005
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC0D19
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
49 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Das germanische Glücksrad

Parken könnt ihr bei N 52°02,990 und E 8°24,913. Vor euch liegt ein Rundwanderweg von ca. 4,8 km. Entlang der Strecke finden sich an mehreren Stellen Überreste (germanischer ? )
Besiedelung.
Gebt eurem GPS etwas Zeit; der Empfang ist manchmal durch den Hengeberg eingeschränkt.

Die 1. Station ist ein Ort, an dem sich Arminius (= Hermann) nach der Schlacht gegen
die Römer erfrischt hat. Ihr findet diesen Ort bei N 52°03,778 und E 8°23,980.
Hier gibt es eine 4-stellige Jahreszahl = A B C D.

Die 2. Station findet ihr bei N 52°03,7BA und E 8°23,BED. ( E=A+C )
Hier befindet sich eine Druckerei, die schon vor Gutenberg und zu Zeiten der Nibelungen tätig war. Welche Pflanzen werden von den Mitarbeitern des Betriebes bevorzugt verarbeitet? (Anzahl der Buchstaben = F)
Wieviele Buchstaben „ L „ sind auf dem Titelblatt des ersten Buches zu sehen? ( Anzahl Buchstaben = G )

Nachtrag vom 15.10.2006: Station 2 wurde gemuggelt. Daher hier die Lösung.
G = 4

Die 3. Station ist bei N 52°03,FC5 und E 8°23,BGA.
Hier solltet ihr eine kleine Pause einlegen und eine Partie Glücksrad spielen. Kauft euch ein
„ F „. Wie oft kommt das „ F „ in den Lösungsworten vor? (Anzahl = H)
Als nächstes kauft ihr ein „ E „. Wie oft kommt das „ E „ auf dem großen und mittleren
Rad vor? ( Anzahl = I )

Die 4. Station findet ihr bei N 52°03, HEB und E 8°24,IAG.
Hier sind zu germanischen Zeiten noch Drachen geflogen. Selbst heute lässt sich bei gutem Flugwetter ab und zu noch einer sehen. Falls ihr einen beobachten könnt, unbedingt ein Foto posten. Wieviele Landeplätze haben die Ungeheuer hier?
( Anzahl=J )

Die 5. Station befindet sich bei N 52°0J,FHF und E 8°25,KKJ. ( K=F-I )
Hier hat Thor mit seinem Hammer einen eisernen Nagel in den Berg geschlagen. Das hat er wohl häufiger gemacht, denn der Nagel hat eine Nummer. (Nummer = LM)

Den CACHE findet ihr hier ganz in der Nähe, wegen der Muggel etwas abseits des Weges.
Seine Position lautet N 52°0J,(654+LM) und E 8°2M,(191-LM).

Viel Spaß

Cacheinhalt : Logbuch, Bleistift, Sachen zum Tauschen




Bilder

Hier
Hier

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Osning (Info), Naturpark Nördlicher Teutoburger Wald-Wiehengebirge NI (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das germanische Glücksrad    gefunden 10x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

nicht gefunden 25. März 2007 Mikkel65 hat den Geocache nicht gefunden

Schade, dass der Cache nicht mehr existiert.
Haben die Runde trotzdem mal gemacht und sind sogar zum Ziel gekommen - den Standpunkt mit Spoiler abgeglichen, wohlwollend genickt, das Erdreich zwei Meter abgetragen, die überflüssigen Bäume entfernt, ... ;-) Aber nein, da wartete tatsächlich keine Belohnung mehr auf uns.

Die Gegend wäre sicher eine Neuauflage wert!

gefunden 15. November 2006 jeanny69 hat den Geocache gefunden

Heute eine schöne Runde auf Hermann`s Pfaden gewandert.

Nach leichter Verwirrung an Station 2 den Schatz schnell und sicher gehoben.

Gruß Jens

no trade 

gefunden 14. Oktober 2006 Impeesa hat den Geocache gefunden

Schöne Tour. Nachdem das "Brett vor Kopf" einmal Weg war und die Druckerei gefunden war lief alles super.

gefunden 06. April 2006 chadet hat den Geocache gefunden

Die Sicht war etwas eingeschränkt, aber ansonsten eine Supertour.

gefunden 11. März 2006 andy111 hat den Geocache gefunden

Nach langer und beschwerlicher Wanderung durch Eis und Schnee ging es am Ende ganz schnell. Als ich an der Quelle ankam, aus der Arminus getrunken haben soll, fing es auch noch an zu hageln. ich werte das als klares Zeichen einen Cache an dem Ort der wahren Varusschlacht einzurichten. OWL hat lange genug von Arminus profitiert:-)

Vielen Dank für die schöne Runde sagt

andy111

IN: Schlüsselband
OUT: Geocoin