Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Versteck des Ergoldin...

 Unser erster Cache ist ein Spaziergang durch den Ergoldinger Markt von ca 2km einfacher Länge.

von still-hide     Deutschland > Bayern > Landshut, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 34.656' E 012° 10.407' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 20. November 2005
 Gelistet seit: 20. November 2005
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC0D91
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
4 Beobachter
0 Ignorierer
34 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Ich würde vorschlagen ihr parkt mit dem Auto bei  ca. N48°34.691';E12°10.330', ( Nettoparkplatz ) in Ergolding und geht den Weg zu Fuss oder nehmt das Rad. Man kann natürlich den Hauptteil auch mit dem Auto zurücklegen, aber dies ist wohl nicht Sinn der Sache, aber wer unbedingt möchte...einen Taschenrechner mitzunehmen wäre übrigends sehr hilfreich, sowie möchte ich auch den Hinweis geben dass das Mugglaufkommen recht gross ist.
Bei Rechnungen gelten die "Punkt vor Strich " und Klammer - Regel, so als auch die Vorzeichen beachtet werden sollten! Aber das wissen wir ja...
Ausserdem sollte ein ganz klein bisserl über die PC-Geschichte bekannt sein, auch wenns hier ned so ganz rein passt, ansonsten erklärt sich der Rest von selbst und ich denkle dass die Aufgaben recht leicht zu lösen sind...zu leicht?
 
Nehmt ausserdem bitte einen Kugelschreiber oder Bleistift zum Loggen mit.
 
Zuerst sollte aber noch ein ganz bisschen Vorarbeit in Sachen Ergoldinger Geschichte notwendig sein:
Diese bitte mit Hilfe der Seite http://de.wikipedia.org/wiki erarbeiten, damit genaue
Daten herrauskommen. ( Ein grosses Danke an dieser Stelle an Nekromane und den Cache  "Die vier Inseln").
 
___________________________________________________________________________________________________________________________
 
Vorarbeit:
 
Frage 1: Seit wann gilt Ergolding als Gut des Königs?
= ____ =  A
Frage 2: Wann fiel Ergolding einem verherrenden Krieg vollständig zu Opfer?
= ____ =  B
Frage 3: Wann wurde in Ergolding, ein Platz der Ruhe und des Friedens, aus einem alten Reich entdeckt?
= ____ =  C
 
___________________________________________________________________________________________________________________________
   
1. Begeben wir uns nun zum Ausgangspunkt: (Im Winter ist der Brunnen bzw. die Wasserstrahlen abgedeckt -> siehe Hint)
 
N48°34.656'
E12°10.407'
 
Hier befindet sich ein hübscher Brunnen Marias, dessen Wasserstrahlen um die Wette tanzen ( mal öfter, mal weniger ),wieviele derer kann oder könnte man zählen?
= ____ =  D
 
___________________________________________________________________________________________________________________________
 
2. Auf zur nächsten Station bei:
 
N48°34.( A + B - C ) * 2 - D + die schönste "Nebensache der Welt" ( nicht machen, sondern es als Zahl gleichsetzen ;-) ! )
E12°10.( -B + C ) / 2 + __ Tage des Monats der Wonne.
 
Hier befindet sich wieder ein (diesmal stark bewachter) Brunnen welcher das Ergoldinger Wappen ziert,wieviele Blätter wachsen am Zweige?
= ____ =   E
Ausserdem, dreht man sich einmal um sich selbst, entdeckt man ein altes Bauerhaus in einer ins Auge stechenden Farbgebung, Hausnummer?
= ____ =   F
 
___________________________________________________________________________________________________________________________
 
3. Nun wird es an der Zeit weiter zu ziehen, los gehts zu eine(r)m etwas längeren Spaziergang(fahrt) zu:
 
N48°34.( Höchste Würfelzahl * D + E * F) * 2  + die fantastischen _ 
E12°09.___ -> Es gab den 286'er, den 386'er, dann den 486'er und dann den  ___ demzufolge. Auch als erster Pentium-PC bekannt.
 
Da wir jetzt an diesem Ort des Friedens sind, lasst uns ein wenig verweilen...nicht weit weg sollte ein Mahnmal der Toten stehen, deren wir gedenken.
Des Steines  Inschrift ziert ein Vers dessen Buchstaben es zu zählen gilt.
= ____ =  G
Nur wann wurde dieser Stein eingeweiht? Suchet genau wo es steht. Bildet die Summe von Tag, Monat und Jahr. ( TT + MM + JJJJ )
= ____ =  H
 
___________________________________________________________________________________________________________________________
 
4. Jetzt nach dem Zeitpunkt der Ruhe geht es andächtig weiter bei:
 
N48°34.F * ( G - __ Gebote ) / 2 - E + [Neu + n]
E12°09.H / 9 * D / 2 - E * G - F -  ( 8. natürliche Primzahl = __  )
 
Hier hat man Sicht auf einen Bauernhof mitten in Ergolding. In der Mitte steht ein hübsch anzuschauender Taubenschlag. Auf wieviel Beinen steht dieser?
= ____ =  I
Notiere ausserdem die Haus bzw. Hofnummer.
= ____ =  J
 
___________________________________________________________________________________________________________________________
 
5. Wir setzen unsere Wanderung demnach fort bei:
 
N48°34.A / I - J + G - __ kleine Negerlein - D * I
E12°09.( B + J ) / ( I * I ) + ___ Dalmatiner + I * E
 
Hier im Umkreis von max. 5m suchen wir nun nach einem einzelnem Wasseranschlussschild welches das höchste über dem Boden ist. ( Insgesamt gibt's in der Nähe mehrere Schilder welche aber nicht "einzeln" sind, also genau schauen ). Auf diesem Schild nun beide Werte ( Komma weglassen !) addieren.
= ____ = K
  
Wer mag kann auch die Rosen zählen, nur bringt uns das nicht viel weiter ;-)
 
___________________________________________________________________________________________________________________________
 
6. Der Cache ist jetzt, für uns unsichtbar bewacht, zu finden bei (ja, ihr müsst wohl drum herum):
 
N48°34.A + B - C + D + E + F -  K  - Die _ Zwerge + [Wacht - W]
E12°09.( -G + H - I ) / Aller guten Dinge sind _  + J -  I * K - Die _ Todsünden
 
...und stört nicht all zu lang die alten Ergoldinger Wurzelgeister...begegnet ihnen mit Respekt...auf bald... :-) 
 
Manchmal sollte es von Vorteil sein das GPS an dementsprechenden Koordinaten auszuschalten
und wieder einzuschalten, somit es sich die Position wieder genau holt.
 
Grösse der Dose ist ca. 10 x 7 x 4 cm.
Als Erstinhalt ist drinnen:
 
- Logbuch
- GeoCache - Hinweis
- Duftteelicht
- 1 DDR Mark
- goldene Büroklammer 
- EA-Sports Handyblinker
 
und mein erster Travel Bug:
 
- Pisces -
 
Logbuch und Geocache - Hinweis wie gehabt bitte drinlassen.
Viele Grüsse und wir hoffen ihr habt ein wenig Spass beim Rätseln und beim Suchen.
 
Martha & Heiko
 
werbefreier Counter

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Jhemrymjret Retbyqva oruügrg fbetfnz frvara Fpungm hagre rvarz xyrvara Onhz va frvare Jhemryuöuyr.
[Achtung! In den Wintermonaten, zu Station 1]: Vz Jvagre fbyygr zna Npug trora.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Lang richtig hinein
Lang richtig hinein
Ganz in der Nähe des Verstecks des Ergoldin
Ganz in der Nähe des Verstecks des Ergoldin

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Versteck des Ergoldin...    gefunden 5x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

nicht gefunden 02. September 2009 christschen hat den Geocache nicht gefunden

Nach langer Suche aufgegeben. Vermutlich ist auch der Micro wieder gemuggelt worden. Schade :-(. Schöne Cacheaufgaben und schöner Spaziergang durch Ergolding. Lb. Gruß an Sill-Hide von Christschen.

gefunden 02. April 2009 Foschal hat den Geocache gefunden

Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen über 20 Grad war der Spaziergang heute ein Genuß. Die Fragen waren schnell zu beantworten und auch der Final liegt an einem sehr idyllischen Plätzchen. Was das Ganze etwas getrübt hat, war die umständliche Rechnerei und die Zeit, welche man dafür aufbringen musste.
TFTC Foschal

gefunden 30. Dezember 2008 frostwolf hat den Geocache gefunden

Trotz Eiseskälte wollte ich mich an dieser wilden Rechenprobe versuchen und mir ganz nebenbei den für mich völlig neuen Ergoldinger Markt besuchen :)

Die einzelnen Stages sind klar und eindeutig zu lösen (danke!) und der Spaziergang ist schön und stressfrei. Das Final hat mir ebenfalls gefallen und mir erneut einen bisher unbekannten Ausblick geboten, danke auch hier!

Den eigentlichen Cache zu bergen war dann nicht ganz so einfach und ich wollte schon enttäuscht abziehen, als ich in meinem letzten verzweifelten Versuch dann doch noch fündig wurde :)

Also dann, vielen Dank mal wieder für einen netten Ausflug!

Frostwolf + AJ

gefunden 06. Oktober 2007 boreas hat den Geocache gefunden

Super haben unseren allerersten Cache gefunden. Haben zwar ganz schön lange gebraucht, aber die Aufgaben und Hinweise waren nicht zu schwierig. So das zwei blutige Anfänger wie wir dem auch folgen konnten. Am letzten Hinweis hatten wir dann am längsten zu kauen, noch dazu wos schon so spät und fast vollkommen dunkel war. Dann haben wir erstmal Taschenlampe geholt und danach gings nochmal los. Die Bank vom Foto ist leider nicht mehr da. Aber wenn man die Baumgruppe selber sucht, wird man bald fündig werden. Viel Spaß den andere und danke nochmal, hat uns wirklich ganz viel Freude bereitet. Smile

Hinweis 06. Mai 2007 still-hide hat eine Bemerkung geschrieben

Der Cache war tatsächlich gemuggelt... Versteh es einfach nicht warum das jemand tut...

Habe heute einen (Not-)Micro dort an der selben Stelle plaziert, den sollt nun keiner (hoffentlich) muggeln. Schaut auch auf das neue Spoilerbild. Und denkt dran, bitte Stift mitbringen.

Dieser Micro bleibt jetzt solange dort, bis ich mir was neues für diesen Cache ausgedacht habe, da er mir so nicht mehr gefällt, das kann aber noch dauern.

Viele Grüsse,

Heiko