Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Landgrafschaft Hessen-Homburg II "Nacht"

 Es handelt sich um meinen ersten Nachtcache.

von safri     Deutschland > Hessen > Hochtaunuskreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 13.309' E 008° 36.040' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 27. November 2003
 Gelistet seit: 21. November 2005
 Letzte Änderung: 20. Dezember 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC0DE9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

14 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
62 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Die Wanderung führt auf einen Hausberg Bad Homburgs, der gerne zum Drachen steigen lassen und im Winter zum Rodeln genutzt wird. Hier weiden oft Schafe, stehen ein paar Pferde und die Wildschweine suchen dieses unbewaldete Gebiet etwas seltener auf.

Begib dich zur Startkoordinate und parke dein Auto irgendwo in der Nähe oder nutze die Linie 3 bis Berliner Straße ab z.B. Bahnhof.
Du stehst vor einem Gebäude mit 2 Jahreszahlen vor dem Eingang.
Neu: das Gebäude wurde renoviert und dabei die Jahreszahlen am Eingang entfernt: deshalb bitte das Foto anschauen!!!
2 Lösungszahlen gilt es zu ermitteln: niedrigere Jahreszahl xxxA und höhere Jahreszahl xBxx.
Bilde nun die Differenz der 2 Zahlen und dividiere durch 3. Das Ergebnis zähle zu den Nordminuten der Startkoordinate. Die dazugehörige Ostkoordinate ist 35.628. Dort findest du einen Hinweis auf weitere Stationen. Welche Aufgaben dich an den einzelnen Punkten erwarten, wird im folgenden erklärt (lies alle Aufgaben v o r h e r genau durch, besondere Vorsicht an Stage 3!):

Zähle die senkrechten Stangen zwischen 2 Reflektoren. Das Ergebnis ist XY. X – 1 = I und Y = C.

Ein Schild nennt dir 2 Namen: die Wertigkeit im Alphabet (a=1, b=2 …) des 4. Buchstaben im längeren Namen = K. Die Anzahl Buchstaben des kürzeren Namens = D.

Ein reflektierender Pfeil hilft dir weiter: gehe 165 Fuß (Gr. 39) in Pfeilrichtung, drehe dich nach rechts und gehe über die Straße auf ein kleines Schild unter einem Straßennamen zu, bzw. bewege dich vom Reflektor 46 m in 105°. Anzahl Zeilen = G. Buchstabenanzahl des ersten Vornamens des Ehemannes = H.

Im Baum mit den Reflektoren steckt eine Filmdose. Sie enthält den Code für die Lösung und 2 weitere Lösungszahlen. Die Aufgaben repräsentieren n i c h t die richtige Reihenfolge.

A C H T U N G :
Ab 10.10.2005: an den gefundenen Koordinaten befindet sich noch der Reflektor. Von dort gehe 50m in 111° bis zu einem weiteren Reflektor. Leider ist das neue Versteck etwas dorniger als das Alte, aber dafür hoffentlich muggelsicher.

Bitte die Dosen wieder gut verstecken und auch den Cache gut tarnen, da dieses Gebiet Ausflugsziel vieler Kinder, Jogger, Radfahrer und Hundespaziergänger ist.

Happy Hunting !

Bilder

Eiingang früher
Eiingang früher

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Hochtaunus (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Landgrafschaft Hessen-Homburg II "Nacht"    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 06. März 2009 Herohamster Geoscout hat den Geocache gefunden

Bis jetzt nur bei Geocaching.com geloggt!

 

Vielen Dank!!

gefunden Empfohlen 01. Dezember 2008 indi37 hat den Geocache gefunden

Mal wieder in hessischen Gefilden liessen wir uns es nicht nehmen, passend zur dunklen Jahreszeit, diesen Cache anzugehen.
Stage 1 lösten wir noch im Trockenen und parkten das Cachemobil nahe Stage 2 (Rückweg nicht ganz so lang ).
Ab der Stage mit den fallenden Baumaffen begingen wir den Fehler, die Stages nicht nach der Reihe abzuarbeiten. Der Effekt war... viiiieeeel Laufarbeit!
Die einzelnen Stages war aber alle gut zu lösen und so sind wir dann letztendlich auch an den alten Finalplatz gekommen.
Nach einer großräumigen Suche habe wir dann auch die Beschreibung mal fertig gelesen. "Achso! Der ist ja gar nicht hier!"
Anschließend schneller Fund des pitschnassen Cache! Immer wieder faszienierend wie Wasser seinen Weg durch einen Doppel-Polyethylen-Deflektorschild findet!
Nach behelfsmässiger Trocknung haben wir dem Cache noch a Dacherl gebaut und wieder getarnt.

Danke für den tollen Nachtcache! Der hat richtig Spaß gemacht!

gefunden 21. September 2007 kadett11.oc hat den Geocache gefunden

eine laue Spätsommernacht, ideal zum Nachtcachen.
Mit Buddeldaddy gegen 19.30 am Start getroffen und Cachespürhund Melina auch noch mitgenommen. Die einzelnen
Stages zügig abgelaufen und alle direkt gefunden. Der Weg zum Final war dann auch nicht mehr so ewig weit und gegen 21 Uhr das Final geloggt.
Ok, der Rückweg zum Auto war dann in der Tat ein wenig "mühsam" aber der komplette Cache hat dafür entschädigt. Ich weiß garnicht, wo man da zick zack laufen kann, sofern man von Anfang an immer den nächstgelegenen Stage anläuft ist das alles ziemlich easy.
Danke an Safri für diesen doch schon ziemlich alten Cache, die Stages sind alle vorhanden und auch der Final erfreut sich bester Gesundheit.


TFTC Kadett11

no trade

#539

gefunden 21. September 2007 buddeldaddy hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Kadett11 zügig gefunden, seinem Log ist nichts mehr hinzuzufügen. Danke für den Cache und die Begleitung durch Melina.

No Trade

Gruß

Buddeldaddy

gefunden 11. März 2007 schimmi hat den Geocache gefunden

Erfolgsmeldung im zweiten Anlauf! Beim ersten Versuch vor ein paar Wochen war bereits an der vorletzten Station der Cacheausdruck zu einem unleserlichen Brei eingeweicht, und uns ging's nicht viel anders. Heute waren die Bedingungen viel besser, und nach ein wenig Suchen - begleitet vom Huuhuuh eines nahebei wohnenden Kauzes - hielten wir die landgräfliche Dose in den Händen.

In: Reflektor / Out: Obi-Anhänger

Vielen Dank für den Cache, der für mich schon lange überfällig war - Schimmi