Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Mystische Rhumequelle

von A-Team     Deutschland > Niedersachsen > Osterode am Harz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 35.316' E 010° 18.930' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 03. Oktober 2004
 Gelistet seit: 26. November 2005
 Letzte Änderung: 20. Januar 2006
 Listing: http://opencaching.de/OC0EAD
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
19 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   



Dieser Direktcache führt Euch zur mystischen Rhumequelle.

Wissenswertes:

Die Rhumequelle -
ein alter mystischer Kultort


Der Beginn der Besiedlung im südlichen Harzvorland


Im südlichen Harzvorland reichen die Spuren menschlicher Besiedlung bis in das Eiszeitalter zurück. Während der älteren Steinzeit durchstreiften kleine Gruppen von Jägern und Sammlern diesen Raum.
Die ältesten Funde, die aus der Rhumequelle geborgen wurden, stammen aus der Jungsteinzeit (Neolithikum ca. 5.000 v. Chr. - ca. 1.700 v. Chr.). In dieser Zeit wurden die Menschen seßhaft und begannen Ackerbau und Viehaltung zu betreiben. In Südniedersachsen finden sich die Reste neolithischer Siedlungen vor allem in Gebieten mit Lößablagerungen wie dem Leinetal und dem Untereichsfeld.
Die Menschen dieser frühen Ackerbaukultur verzierten ihre einfachen Tongefäße mit eingeritzten, bandartigen Mustern. Man nennt diese Epoche deshalb auch Kultur der Bandkeramik. Scherben dieser Bandkeramiker sind die ältesten Funde, die bei Säuberungsarbeiten in der Rhumequelle gefunden wurden.

Im Frühjahr 1999 wurde im Zuge der Sanierung der Rhumequelle auch der Quelltopf von Unrat gesäubert. Dabei traten einige archäologisch sehr interessante Funde zu Tage.
Schon seit Jahrtausenden sind Quellen für Menschen mystische Orte und Kultstätten. Sie symbolisieren Fruchtbarkeit und neues Leben. Man glaubte auch, daß Quellen Eingänge in die Unterwelt sind und somit ein Tor in jenseitige Welten. Dadurch waren sie Opfer- und Kultplätze, an denen Götter und Geister verehrt wurden, um ihre Gunst zu gewinnen.
Auch die Rhumequelle ist, wie die Funde belegen, ein alter Kultplatz. Sie ist bisher sogar die einzige Quelle im nördlichen Mitteleuropa, für die ein Quellopferkult bereits für die Bandkeramiker im Frühneolithikum nachgewiesen werden konnte.
Auch heute noch werden viele Menschen eine Münze in die Rhumequelle und erhoffen sich dadurch die Erfüllung ihrer guten Wünsche.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

pybfr gb n gerr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Geokrets

MiniHaiBlack von wirschatzfinder

Logeinträge für Mystische Rhumequelle    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 31. August 2011 4free hat den Geocache gefunden

Beim Besuch der Ruhmequelle sind wir auch hier her gekommen. Lächelnd

Viele Grüße,

4free.

gefunden 12. Oktober 2010 Schokokekse hat den Geocache gefunden

Danke fürs Zeigen von diesem Ort, leider muss man für den Cache sehr den Wald zertreten. die Schokokekse

gefunden 12. Oktober 2010 DieLala hat den Geocache gefunden

Hier hat das Suchen auch wieder eine Weile gedauert. - Bei so vielen Versteckmöglichkeiten musste auch jede eingehend inspiziert werden.  :) Die Dose konnten wir dann aber doch noch finden und loggen.  :) :) Danke für die informative Cachebeschreibung und fürs Herführen.
Grüße aus Ostfriesland,
DieLala

gefunden 07. Mai 2009 Golgafinch hat den Geocache gefunden

Archiv? Bei GC gehts doch noch!

Trotzdem Nachlog am 04.08.2011

Hier hat mein GPS mal völlig versagt. Aber der aufmerksame Waldläufer hat eben auch manchmal einfach Glück.

gefunden 01. Mai 2008 Steinwälzer hat den Geocache gefunden