Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Rauris #2: Tal der Geier / Valley of vultures

 Cache im traumhaften Krumltal, das unter anderem durch die Geierprojekte bekannt wurde.

von K2MO     Österreich > Westösterreich > Pinzgau-Pongau

N 47° 06.463' E 012° 55.535' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 09. September 2005
 Gelistet seit: 27. November 2005
 Letzte Änderung: 17. August 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC0F14
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
476 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

lechnerhaeusl_klein.jpg
"Lechnerhäusl"

Der zweite Cache in Rauris führt in das Krumltal, das unter anderem durch die Geierprojekte bekannt wurde. So wurden zum Beispiel insgesamt einige Bartgeier (28?) im Krumltal ausgesetzt, die in unserer Region als Lämmergeier, die junge Schafe und sogar Kinder gerissen haben sollten, bereits ausgerottet wurden. Der Bartgeier ist aber ein reiner Aasfresser und somit sind diese Schauermärchen Irrsinn. ( mehr zu den Geiern im Krumltal bzw. in Rauris bzw. zur Wiederansiedlung der Bargeier in den Alpen)

 


weg_nach_hinten_klein.jpg
Weg nach hinten / way back


Der Cache ist vom "Lechnerhäusl" (Parkmöglichkeit bei N 47° 07.590 / E 012° 58.680) aus zu Fuß nach einer netten Wanderung ganz zurück ins Krumltal leicht zu finden, und der Weg bis nach hinten ist sehr angenehm zum Gehen und das Tal wird, je weiter zurück man kommt, immer noch schöner. Zum Schluss muss man sich ein bisschen zum oberen Wasserfall annähern, der Cache sollte jedoch bei normaler Wassermenge ohne Probleme erreichbar sein. Es ist ein Glas mit blauem Deckel und verbirgt sich zwischen den zwei großen Steinen (siehe Spoiler).

 

bartgeier_klein.jpg
Bartgeier / bearded vulture

Die Gehzeit vom "Lechnerhäusl" beträgt rund 1 bis 2 Stunden, danach sollte man sich genug Zeit nehmen, die imposante Naturkulisse zu genießen. Neben den Geiern, die aufgrund ihrer Flugdistanzen natürlich nicht immer zu sehen sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass man einige Murmeltiere (="Manggei") sieht und hört.

Ich war bis zum Verstecken schon Jaahre nicht mehr im Krumltal, aber heute habe ich wieder gesehen wie schön es hier ist, und ich kann ohne Bedenken sagen: ein echtes Highligt und ein Geheimtipp! - Viel Spaß!
 


Der Cache ist natürlich eher für schneefreie Jahreszeiten gedacht, im Winter ist das Krumltal auch wegen Lawinen gefährlich.

Originalinhalt der Cache-Box:
- Logbuch (bitte nicht entfernen)
- offizieller Cache-Note (bitte nicht entfernen)
- Trillerpfeife
- Stein aus Kalifornien
- Schilling
- Herz-Klips
- Mini-Wäscheklammerl
- Steinanhänger (rund)
- Fingerpuppe


Bitte den Cache bewerten:

GCS - extended statistics

Bilder

zwischen diesem... / between this...
zwischen diesem... / between this...
...und diesem Stein / ...and this stone
...und diesem Stein / ...and this stone
Oberer Wasserfall / upper waterfall
Oberer Wasserfall / upper waterfall
Bartgeier / bearded vulture
Bartgeier / bearded vulture
Am Weg zum Wasserfall / on the way to water fall
Am Weg zum Wasserfall / on the way to water fall
Vorsicht Stier / Attention: Bull
Vorsicht Stier / Attention: Bull

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Rauris #2: Tal der Geier / Valley of vultures    gefunden 5x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

nicht gefunden 15. Juni 2011 Team-Käsekuchen hat den Geocache nicht gefunden

Leider konnten wir den Cache nicht heben. Wir waren bis auf 56m dran. Der Cache wurde von einer großen Herde Rinder mit streng schauenden Stieren bewacht die uns ein wenig Angst machten. Wir mussten leider aufgeben und werden es zu einem anderen Zeitpunkt mal wieder versuchen.

gefunden 20. Oktober 2010 der_wigger hat den Geocache gefunden

Neuschnee im Rauriser Tal!

Mit Frau und quengelndem Kind - ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr... - bis zur Bräualm. Dann alleine weiter.

Nur mit nem Nokia Handy mit GPS die Stelle ungefähr gefunden. Mit viiiel Glück kurz vorm Aufgeben unter dem ganzen Schnee die beiden Steine und den Cache endlich gefunden! Premiere!Smile

Wunderschöner Weg! Aber der Begriff KrumlTAL täuscht ein wenig! Hin knapp 600 Höhenmeter und das ganze wieder runter. Muskelkater lässt grüßen!

 

gefunden 02. August 2010 4 Auritzer hat den Geocache gefunden

Nach 2 Stunden wandern durch das wunderschöne Tal haben wir den Cach gefunden (16:30 Uhr). Ohne Foto war es gar nicht so einfach und wir sind auch ordentlich nass geworden. Die sonne hat aber alles schnell wieder getrocknet

In: Pin-Button vom Marstall in Lübbenau

gefunden 04. Juli 2010 PEGGL-DD hat den Geocache gefunden

Einfach traumhaft dieses kleine romantische Tal mit den tollen Wasserfällen.
Waren dann aber doch länger unterwegs als gedacht.
Geier haben wir leider nicht zu Gesicht bekommen.  :(
out: kl. Fuchs
in: 1 DDR-Pfennig 1979
TFTC

gefunden Empfohlen 10. August 2008 Gavriel hat den Geocache gefunden

Auf der schönen Tour sahen wir gleich zu Beginn, wie sich die Schar der Gänsegeier aus dem Tal hinausschraubte. Zumindest einen der Bartgeier konnten wir im Flug relativ nahe beobachten, der schlug sich dort mit den Raben herum. Murmeltiere gab es natürlich auch jede Menge, besonders putzig sind die gleich beim Cache.
Auf dem Abstieg "mussten" wir noch einen verirrten roten Luftballon retten, leider hing kein Brief mehr dran (wir sahen später noch bebriefte in einer Schlucht hängen).
Der Cache-Platz ist wunderschön und ideal zum Rasten. Das Doserl war auch leicht zu finden.
Out: Werkzeug
In:Geocoin, Fuchs
thx, Gavriel & Mike