Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Röthelsteinpromenade

 Hidden paths on the Röthelstein

von gebu     Österreich > Südösterreich > Östliche Obersteiermark

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 19.562' E 015° 22.720' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 4:00 h   Strecke: 7 km
 Versteckt am: 11. August 2003
 Gelistet seit: 27. November 2005
 Letzte Änderung: 24. Juli 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC0F3E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
41 Aufrufe
13 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

A good place to start would be Mixnitz. Take the marked path with the number 1 up to the Drachenhöhle (a well known cave). A visit of the 500m long easily accessible part is highly recommended.
Stage 1 is hidden at a grassy lookout near the ruins of a former cable car-station.
Inside the micro cache the cordinates of Stage 2 can be found.

Follow the unmarked trail upwards in the direction of Stage 2.
The cache is hidden at a nice look-out place above the "Breite Wand".
Inside the micro cache the cordinates of Stage 3 can be found.

Go up to the summit area and follow the trail leading east.
You can get a good view of the Bärenschützklamm from stage 3.
Inside the micro cache the cordinates of the final cache can be found.

You´ll need nothing but good shoes and enough stamina for several steep ascents for this cache.
Time needed: between 3 and 4.5 hours. If you want to explore the cave, don´t forget to bring a pocket light and spare batteries with you.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[1]Orarngu ebpx va sebag bs syng ebpx
[2]Ebpx jvgu ivrj gb gur evire
[3]arne 'urycshy' gerr
[4]Gjb gerrf arne AnPy


A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler Stage 1
Spoiler Stage 1
Röthelstein
Röthelstein
Begegnung
Begegnung

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Röthelsteinpromenade    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden Empfohlen 01. Juli 2008 Rhodo Dendron hat den Geocache gefunden

Herrliche Wanderung. Man sollte nur etwas weniger schwüle Tage bevorzugen, denn es sind einige Höhenmeter zu bewältigen. Und man sollte sich, wenn man auch den Cache am Ratengrad macht, genau überlegen, wie man die beiden miteinander kombiniert, um sich nicht zu allem Überfluß auch noch 300 Bonus-Höhenmeter einzuhandeln. [xx(]

Die Tour führt an einige schöne Plätze, aber am schönsten fand ich fast den Westgipfel. Ich frage mich, warum der nicht fester Programmpunkt ist, denn so gehen bestimmt viele daran vorbei.

Im Cache hat ein kleiner Wassereinbruch stattgefunden, den ich aber ganz gut trockenlegen konnte.

TFTC NT

gefunden 19. Januar 2008 Pr3ach3rman hat den Geocache gefunden

Wo Gebu drauf steht ist auch Gebu drin!
Die Tour hatte es in sich. Viele Höhenmeter bis zur Drachenhöhle. Den Blutzoll für die Besichtigung übernahm großzügigerweise Orotl aber unser Dr. WehWeh hats wieder gutgemacht :-). Anschließend gings weiter steil bergauf aber der überwältigende Ausblick war die Mühe wert. Die restliche Passage zum Final und zurück zum Parkplatz erkauften wir uns mit hunderten geworfener Stöckchen. Es ist absolut unpackbar wie zäh das Vieh ist! 5 Cacher gegen Attila und trotzdem ein klares 1:0 für den Köter! Interessant war allerdings das er die lezten 5m zum Auto in Superzeitlupe zurückgelegt hat. Danke an den Owner und meine Mitstreiter für diese erstklassige Tour.

In: GC
Out: Schnitzl mit Pommes und Salat!

TFTC, Pr3ach3rman

Hinweis 19. Januar 2008 orotl hat eine Bemerkung geschrieben

"Ich komme wieder", gesagt getan!

Nachdem wir von DrMig nichts mehr hörten gingen wir ohne ihn los - bei einer baldigen kurzen Pause tauchte er aber plötzlich hinter uns auf - hat er uns doch glatt auf dem kurzen Stück 10min abgenommen!

Vorbei an der "Drachenschanze" gings unter sporadischem Nieselregel flugs (*schnauf*) rauf zur Höhle.
Diesmal genug Zeit gehabt sie etwas genauer zu inspizieren.
Ich wusste dass sie gross ist, aber mit diesen Dimensionen hatte ich wirklich nicht gerechnet. Damit ich auch mal gelegentlich mehr als nur 'schwarz' sehe nehme ich das nächste mal einen ordentlichen Scheinwerfer mit!
Am Rückweg genau 10 Sekunden nachdem ich zu devilstone leicht hämisch sagte: "Ich nehm die leichtere Route" holte ich mir am Knie ein ordentliches Cut - aber Dr. WehWeh hats wieder gut gemacht, danke ;-)

Ad Köter:
* Ihn über einen Abhang raufzuschieben ist gar nicht so einfach!
* Obwohl er diesmal auch andere 'Stockerlwerfsklaven' rekrutieren konnte blieb er auch diesmal der klare Sieger!
* Die gelegentlichen verwunderten Rufe des DogOwners "Was machst denn schon wieder da unten?" ignorierte er genüsslich und wiederholt - da wos Stockerl hinfällt muss man doch hin!

War wieder eine schöne Runde, aber dummerweise war ich wieder nicht am Gipfel - das nächste Mal aber sicher!

Danke an den Owner und das Team!

Bilder für diesen Logeintrag:
DrachenschanzeDrachenschanze
'Stockerlkiller' auf Jagd!´Stockerlkiller´ auf Jagd!
Einfach nur RIESIG!Einfach nur RIESIG!
Der letzte einsame EismannDer letzte einsame Eismann

gefunden Empfohlen 29. April 2007 orotl hat den Geocache gefunden

Gemeinsam mit RandomTox starteten ich um etwa 7:00 vom Parkplatz in der Bärenschützklamm.
Um 11:00 wollten wir wieder in der Klamm sein, also galt es nicht allzu viel Zeit zu verlieren.

Demnach konnte ich leider auch die Drachenhöhle nicht näher inspizieren, genauso wie den Gipfel, den wir rechts liegen liessen - aber ich werds sicher nachholen!
Den Mikro bei Stage 1 unter aufmerksamen Augen vieler 'Jung-Bergkraxler' gefunden - die wussten sicher wo er lag!
Danach gings weiter zu Stage 2 und 3.
Hier legten wir erst mal eine verdiente Pause ein und genossen den wunderbaren Ausblick!
Hurtig gings dann weiter zum Cache, irgend wo her kannte ich die Gegend [;)]
Der Inhalt ist trocken, allerdings sieht die Dose selbst nicht mehr sehr dicht aus, der Deckel sitzt recht locker.

Weiter gings dann über den Jägersteig runter in die Klamm, wo unser Supportteam für den nächsten Cache wartete.

War eine schöne Wanderung, tolle Ausblicke und viele 'Einheimische' - vielen Dank!

TNLNS

Bilder für diesen Logeintrag:
Interessante Tierwelt ... ??? Beim Aufstieg zu Stage 1Interessante Tierwelt ... ??? Beim Aufstieg zu Stage 1
RandomTox wollte es genau wissen ;-)RandomTox wollte es genau wissen ;-)
Hurtig hurtig!Hurtig hurtig!
Jaja, die wussten sicher genau wo der micro liegt!Jaja, die wussten sicher genau wo der micro liegt!
RandomTox vor der HöhleRandomTox vor der Höhle
RandomTox'sche Notration...RandomTox´sche Notration...
Irgendwo 'da drüben' wartete unser nächstes Ziel.. und dazwischen die Bärenschützklamm!Irgendwo ´da drüben´ wartete unser nächstes Ziel.. und dazwischen die Bärenschützklamm!

gefunden 28. April 2007 rieglerp hat den Geocache gefunden

ich hatte heute die ehre, j_blue bei diesem cache - ihrem 350er! - zu begleiten.
obwohl sich der micro bei stage2 lange versteckte (und wir dabei einige eidechsen bei ihrem sonnenbad stören mussten), hat mir diese stage am besten gefallen! alle anderen stages und der cache waren recht schnell gefunden.
als rückweg haben wir auch den jägersteig und die forststrasse genommen.

in summe ein super cache (der auch 9 monate nach seinem letzten fund in top zustand ist), den wir aber nicht ganz in der "zeitvorgabe" geschafft haben.

in: renn-tb
out: tb

tftc # 166
rieglerp


Bilder für diesen Logeintrag:
panoramapanorama
streckenprofilstreckenprofil