Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
AMS IV

 Teil einer Serie für den kleinen Hunger zwischendurch.

von gebu     Österreich > Südösterreich > Graz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 13.385' E 015° 20.146' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 28. März 2005
 Gelistet seit: 27. November 2005
 Letzte Änderung: 09. März 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC0F52
Auch gelistet auf: geocaching.com 

16 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
49 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
4 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Man parkt am besten unter der Autobahnbrücke bei
N 47° 13.281
E 15° 20.167

Vom Parkplatz aus immer dem Pfeil folgen, bei Abzweigungen immer die nach oben führenden nehmen. Etwa 30m vom Cache entfernt macht der Steig eine scharfe Kurve nach links, hier den Steig verlassen und zu den Fünf Fenstern queren. Die letzten Meter sind erdig - Vorsicht!. In der Höhle angekommen gilt es das Fensterbrett vom ersten Fenster links zu finden. Hobbits könnten zum Versteck gehen.

Mitnehmen sollte man gute Schuhe und Kleidung die etwas staubig werden darf. Eine Taschenlampe ist für den Cache nicht notwendig, schadet aber nicht. Bei nassen Verhältnissen sollte man besser einen anderen Cache suchen.


GCS - extended statistics

Bilder

Der Eingang
Der Eingang

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für AMS IV    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Empfohlen 25. August 2009 fam.feuerstein hat den Geocache gefunden

Der kleine bam liegt leider krank im Bett, also bin ich mit dem großen bam zu diese Höhle raufgeklettert. Vom Terrain her nicht ohne für einen 6-7 Jährigen. Das Raufklettern hat er perfekt gemacht, alle Start-Stop-Kommandos und Fuß-hierhins und Hand-dahins saßen. Beim Runterklettern merkte ich, dass er zwar tapfer durchhielt, ich aber an der Grenze meiner mentalen Belastbarkeit war. Ein Schritt für einen Erwachsenen ist halt doch wesentlich größer als ein Kinderschritt. Es fiel mir sehr schwer, mich sicher zu positionieren und ihn so anzuweisen, dass für ihn zu keiner Zeit Gefahr drohte.
Trotzdem merkte ich, dass ich ihm schon sehr vertrauen kann und ich bin sehr stolz auf ihn.
In der Höhle angelangt bestaunten wir die vielen Gänge, die sich gleich nach dem Eingang verzweigten. Stirnlampen hatten wir natürlich mit.
Die letzten Meter zum Cache musste ich kriechend zurücklegen, obwohl der große bam ja perfekte Hobbitgröße hatte. Aber da waren dann doch ein wenig viele Weberknechte (oben) und Spinnen (unten)...
Fazit: Supertoller Höhlencache; wer Kinder mitnehmen will, sollte sich aber im Klaren sein, was er/sie ihnen zumuten kann. Wir werden mit weiteren solchen Caches noch warten, bis unsere bam-bams ein wenig größer sind (aber fleißig trainieren).

TFTC, fred.feuerstein und der große bam

Bilder für diesen Logeintrag:
In der HoehleIn der Hoehle

gefunden 18. April 2009 maumau22 hat den Geocache gefunden

... unser vierter und letzter Cache für diesen Tag. Als Draufgabe noch eine Höhle  :-) Eigentlich hätte es ja die Nummer eins werden sollen, aber wir mussten zuerst auch auf die Suche nach GPS-Empfang gehen... :-)

Dann jedoch kein Problem mehr bezüglich Empfang...
Aber dafür wollten uns 2 Gemsen niederrennen...

gefunden 11. Oktober 2008 Pr3ach3rman hat den Geocache gefunden

Klassischer Gebu mit ner schönen Höhle am Schluss. HenryJones erforschte seine Verträglichkeit von engen Passagen und ich hab noch schnell ne Fledermaus abgeschossen (knips, knips).

TFTC, Pr3ach3rman

gefunden 29. Juni 2007 Rhodo Dendron hat den Geocache gefunden

Direkt hingefunden (den Pfeil beim Parkplatz hab ich allerdings auch nicht gesehen). Nettes Platzerl. Schön kühl vor allem und die Gelsen trauen sich nicht richtig rein. Welchen Zweck dieses Etablissement wohl mal hatte? Ob da wer drin gewohnt hat? Dafür sprechen Felsbearbeitungsspuren im Eingangsbereich und irgendein Metallteil, das dort auf dem Boden lag und das ich versehentlich in hohem Bogen hinausgekickt habe. Hoffentlich war das kein prähistorisches Artefakt...

Taschenlampe ist mE. schon notwendig, jedenfalls wenn man noch nicht weiß, wo der Cache liegt.


TFTC

In: Batterien (2xAA)
Out: H7

gefunden Empfohlen 25. Februar 2007 Gavriel hat den Geocache gefunden

Wir sind eine Linkskurve zu früh vom Weg abgegangen und landeten in einer mörderisch steilen Schneise (die offensichtlich von irgendwelchen Fahrzeugen befahren wird).

Das Laub war etwas mühsam, aber es ging runter doch besser als zunächst befürchtet.
Sehr interessante Höhle. Die Schmetterlinge warten schon auf den Ausflug.

IN: Geocoin Dorkfish, starre Fledermaus
Out: Delphinmädchen

thx, Gavriel & Mike

Bilder für diesen Logeintrag:
Schneise des GrauensSchneise des Grauens
SpinnensinterSpinnensinter