Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Mont Calvus

 Ein etwas anspruchsvollerer Multicache im Wienerwald. 200 hm auf 6 km Weglänge. Folgt in etwa den Wegverlauf vom Wienwan

von gebu     Österreich > Ostösterreich > Wien

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 16.498' E 016° 21.422' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 6 km
 Versteckt am: 28. März 2003
 Gelistet seit: 27. November 2005
 Letzte Änderung: 05. März 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC0F9F
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
8 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Ein etwas anspruchsvollerer Multicache im Wienerwald. 200 hm auf 6 km Weglänge. Folgt in etwa den Wegverlauf vom Wienwanderweg 1A allerdings mit einigen Überraschungen. A somewhat challenging multicache in the Wienerwald. 200 m vertical distance on 6km. Follows roughly the Vienna Hiking-path 1A.

Start für diese Tour ist entweder Nußdorf (Zufahrt mit Straßenbahnlinie D oder U6/U4 bis Spittelau) oder - will man sich einen 20min Marsch am Donauufer ersparen - Kahlenbergdorf (Zufahrt U6/U4 bis Spittelau, dann Regionalbus Richtung Klosterneuburg). Anfahrtszeit aus dem Zentrum etwa 30 min.

Die erste Station befindet sich bei
N 48° 16.498
E 16° 21.422
.

Such den in rot geschriebenen höchsten Pegelwert der an dieser Pegelstation gemessen werden kann (höher bedeutet eh schon Land unter :). Merk dir diesen Wert als A.

Nun heißt es sich von der Donau zu verabschieden, denn ab jetzt gehts steil nach oben. Stage 2 befindet sich bei
N 48° 16.(A + 450)
E 16° 21.(A - 36)
unterhalb einer kleinen Felswand. In einer Filmdose findet sich ein Zettel mit zwei Zahlen B und C und den Koordinaten von Stage 3 Ach ja, man kann ruhig auf den Steigspuren bleiben - auch sie führen zum Ziel und ein bisschen schwitzen soll ja gesund sein.
Jetzt gehts zu Stage 3, den höchsten Punkt dieses Multicaches. Bei den Koordinaten befindet sich ein hohes Gebäude mit einer großformatigen Aufschrift in goldener Farbe. In der dritten Zeile befindet sich eine 4-stellige Zahl. Diese 4-stellige Zahl ist D.

Jetzt haben wir endlich alle notwendigen Daten um die endgültigen Cache-Koordinaten zu ermitteln.
Der Cache befindet sich auf
N 48° 16.(D - B)
E 16° 20.(D - C).

Wie man zur letzten Station gelangt sei jedem selbst überlassen - ein wenig Abenteuer muß sein  :) - es führt aber ein deulicher, unmarkierter Steig hin. Irgendwelche weglosen Aufstiegsversuche sind nur für echte Masochisten. Der Cache ist unter einen Steinhaufen am Fuße eines Baumes versteckt (Bitte wieder *gut* verstecken)

Ich habe lange nach einen geeigneten Versteck für den Cache gesucht aber entweder wars zu nah am Weg, zu schlechter Satellitenempfang oder der Müllabladeplatz eines "lieben" Mitmenschens. Das jetztige Versteck muß zwar durch einen ordentlichen Gegenanstieg errungen werden, hat aber einen netten Rastplatz gleich nebenan. Außerdem es ist nicht mehr weit zum GH Leopoldsberg wo man sich ohne schlechtes Gewissen einen Germknödel sowie ein Bier genehmigen darf bevor man sich an den Abstieg macht.


Start at Nussdorf (approach via Line D or U6/U4 up to Spittelau) or - if you don´t want to walk 20min next to the Danube - Kahlenbergdorf (approach U6/U4 to Spittelau then Bus). Time to get there from the city-center is about 30min.

The first station is at N 48° 16.498 E 16° 21.422. Find a waterlevel-gauge and write down the highest value that can be measured (written in red) - this is A.

Say goodby to the Danube since it´s going steeply upwards from now. Stage 2 can be found at
N 48° 16.(A + 450)
E 16° 21.(A - 36)
under a small rockface (35mm micro).
There´s a sheet of paper inside with two numbers B and C and the coordinates of Stage 3. You can stay on the unmarked path if you want - it also leads to your goal and is - at least in my opinion - much more interesting than the marked path.
Continue to Stage 3, the highest point of this multicache. At the coordinates you´ll find a high building with some large letters in golden paint on its side. Write down the 4-digit number in the third row. This is D

Now you have all information to calculate the final coordinates.
The cache is at
N 48° 16.(D - B)
E 16° 20.(D - C).

How to get there is up to you, but rest assured that an unmarked but easily found track leads to the final destination. Any trackless approaches are only suitable for real masochists.
The cache is hidden beneath a cairn of stones at the base of a tree (Please re-hide it *well* )

Bilder

Spoiler - Stage 2
Spoiler - Stage 2
Ausblick von Stage 2
Ausblick von Stage 2
Aussicht im Bereich des Caches
Aussicht im Bereich des Caches

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Mont Calvus    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 24. September 2006 JollyJoker hat den Geocache gefunden

Sehr schöner, wenn auch anstrengender Weg. Zum Glück hatten wir "On the top of vienna" auch mit und konnten den gleich miterledigen wenn wir schon in der Gegend sind. (Würde ich jedem empfehlen, die beiden zugleich zu machen)

Wir haben den bequemen Weg gewählt und sind nicht stur dem Pfeil nachgelaufen sondern haben einen Blick auf die Karte geworfen.

Cache ist trocken und in Ordnung, da ich gelesen habe, dass die Cachenote nicht mehr zu gebrauchen ist, habe ich eine neue mitgenommen und ausgetauscht. Ich hoffe das war im Sinne des Owners.

IN: Kartenspiel
OUT: -

TFTC
Jolly Joker (Christian & Eveline)

gefunden 19. März 2006 theplank hat den Geocache gefunden

gefunden 04. Dezember 2005 earlgrey hat den Geocache gefunden

04.12.2005

Gemeinsam mit Mogel gefunden, auch mein Garmin hat bei dem Anblick des quasi Hochalpinen in Wien den Dienst verweigert, war aber trotzdem lustig, der Nasenweg wird sicher der Hohenwandwiese einmal Konkurrenz machen (heute 10cm Schnee, durch viele Wanderer sozusagen präpariert ).

TFTC
EarlGrey
nachgeloggt 25.01.2006

gefunden 24. April 2005 bagsj hat den Geocache gefunden

Today it was a beautiful day to go for this cache. We choose a more or less direct approach from a higher level to reach the hideout. ;-)

Thnx for this nice walk!

OUT: Sunflower, PC-Calculator
IN: Water Game, Dancing Elephant

gefunden 06. April 2005 rizzi hat den Geocache gefunden

Finally I found it! Started almost one year ago, but the previous stage 3 was my nemesis; first I couldn't find it, then it was apparently gone... Now I'm in Vienna again and the former stage 3 is no more - so I just had to be successful :)

Turns out that I've passed the cache location after one of my unsuccessful attempts for the previous stage 3.

There are some weird features nearby the cache location (just follow the path downwards), and I wonder why nobody mentioned this before (they were already there last year).
The most dominant one is a kind of naturalistic/pagan altar (or grave??) with "offerings" on it (figurines, etc). The trees next to it are decorated with (mostly red) ribbons, which I also found on other trees along the path. Next to this altar there is a nice circular/spiral labyrinth (not a maze; it has exactly one path covering all of its area) and a fireplace which is apparently used in a regular way. Only some meters from the cache there is a walled-in area with a bench, which appears to be from the same constructor. First I took a path down too far to the west, and the used a transversal path (not very much used apparently) which leads exactly to this altar place, and is marked by bottles, tins and other objects...

in: computer calculator
out: TB blue car, angel

Bilder für diesen Logeintrag:
KahlenbergerdorfKahlenbergerdorf (Spoiler)
DonauinselDonauinsel (Spoiler)
Altar, grave??Altar, grave?? (Spoiler)
LabyrinthLabyrinth (Spoiler)