Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Splitting the Stream

 Spaziergang durch den Rand der Brigittenau, kinderwagentauglich

von Gavriel     Österreich > Ostösterreich > Wien

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 14.700' E 016° 22.486' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h 
 Versteckt am: 28. Juni 2004
 Gelistet seit: 27. November 2005
 Letzte Änderung: 10. April 2006
 Listing: http://opencaching.de/OC0FA3
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
13 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Der 20. Bezirk von Wien (Brigittenau) ist unter Touristen vermutlich wenig bekannt, da es hier keine sehr berühmten Sehenswürdigkeiten gibt (wenn man vom Milleniumstower mal absieht). Die Cache-Tour führt an einigen interessanten architektonischen Konstrukten vorbei. In früheren Jahrhunderten war die Brigittenau ein riesiger Auwald, der in erster Linie für die Jagd genutzt wurde. Alte Landkarten zeigen ein Gewirr aus Wasserläufen. Erst als die Donau gegen Ende des 19. Jahrhunderts reguliert wurde (wobei einer der ursprünglichen Hauptarme zum jetzigen Donau-Kanal wurde) nahm die Brigittenau ihre heutige Gestalt an.

Der Ausgangspunkt (in der Nähe des Friedrich-Engels-Platzes) kann mit diversen öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden: 11A, 5A, 31, 33, N. Am Ende befindet man sich in der Nähe anderer Verkehrsmittel. Der Cache kann auch gut mit dem Fahrrad oder (wenn man geübter als ich ist) eventuell auch mit Inline-Skates gemacht werden. Kinderwägen sind kein Problem, ausser den letzten paar Metern ist alles asphaltiert und bei geschickter Routenwahl stufenfrei zu meistern.

STATION 1 - Eine schwedische Heilige: N1 = 48° 14.700' und E1 = 16° 22.486'.
Dieses erstaunliche Gebäude wurde am Ende des 30-jährigen Krieges errichtet. Erzherzog Wilhelm (der Bruder des Kaisers) wurde in seinem Zelt von einer schwedischen Kanonenkugel knapp verfehlt, aus Dank darüber wurde die danach errichtete Kapelle der schwedischen Heiligen St. Brigid gewidmet (so sagt es die Legende). Leider ist die Kapelle meist versperrt.
Geh um das Gebäude herum und suche die „Uhr“. Addiere die drei Jahreszahlen auf dem Ziffernblatt und bilde die Quersumme des Ergebnisses. Die so erhaltene Zahl nenne A. Über dem Eingang hängt eine Tafel mit Informationen über das Gebäude. In der unteren rechten Ecke befindet sich die Zahl B.

STATION 2 - Als die Tiere den Wald verließen:
N2 = N1 + A -1 und E2 = E1 + B + 2*A - 6.

Einst lebten hier zahlreiche Tiere, die aber nur wenige Spuren hinterliessen: Aquatische Lebensformen auf der einen Seite, Fell und Federn auf der anderen. Nimm die Zahl aller Vögel als C. Finde die Aale und zähle die ausgewachsenen Fische auf diesem Abschnitt des Mosaiks (inklusive der Aale) um D zu erhalten. Wirf noch einen Blick auf das Gebäudeensemble, bevor Du gehst.

STATION 3 - Friedhof der Wissenschaft: N3 = N2 + C*D - 1 und E3 = E2 + D*D
Die Leistungen, deren hier gedacht wird, haben nicht direkt mit der Brigittenau zu tun. Bei näherer Betrachtung ist klar, dass es sich nicht um einen Friedhof handelt. Wie das Objekt im Winter aussieht, wird sich zeigen.
Etwa 10 m von den Koordinaten entfernt bist Du vielleicht schon über ein paar Katzen gestolpert. Nimm die Zahl der erwachsenen Tiere als E und die Zahl der Kätzchen als F. Näher bei den Koordinaten befinden sich einige Fische, nimm ihre Anzahl als G.

Wer zur nächsten Station eine Abkürzung nehmen will, kann die kleine Strasse noch rund 100 m nach Norden verfolgen und im Zeichen der grünen Tanne nach einem Übergang suchen.

STATION 4 - Zwergenkrieger:
N4 = N3 + D*E*F*G + F*G und E4 = E3 - D*F*G - F*G - C -1

Eine gerade Reihe schwarzer Zwergenkrieger mit "goldenen" Köpfen hält hier Wache (als ich sie im Abendlicht das erste mal sah, schienen mir ihre Köpfe golden zu sein ....). Nimm die Anzahl der Krieger als H.

STATION 5 - Des Riesen Daumenschraube:
N5 = N4 + F*H*H - H - E und E5 = E4 - C*H*H + 1

Das älteste Ding hier ist leicht zu identifzieren. Zähle die Ziffern der Jahreszahl zusammen und nimm das Ergebnis als I. Verwende die Zahl auf der anderen Seite als J (römische Ziffern ignorieren).

STATION 6 - Auf und Nieder: N6 = N5 + F*I + D/2 und E6 = E5 - 1 - J/G
Zur rechten befindet sich eine Ampel. Nimm die Zahl ihrer Lichter als K.

STATION 7 - Die Wächter: N7 = N6 + F*G + J/K und E7 = E6 - B/2
Runde Ornamente prägen diesen Ort. Nimm die Zahl der runden Dinge unter der Dir zugewandten Flanke des Tieres als L. Die runden Dinger an der kürzeren Seite des Gebäudes nimm als M.

STAGE 8 - Der Cache:
N8 = 48° (M+C),(M*L*D + B/2 + K*M + C*G + H + E)'
and E8 = 16° (2*M),(M*K*F + D*C + E*I + L)

Der Platz ist sehr einsichtig, daher versuchte ich die Box (ein ehemaliges Chutney-Glas) unsichtbar zu verstecken. Man kann sie aber ertasten, nur Mut. (Ich habe zwei Steine davorgequetscht um die Ratten fernzuhalten. Unbedingt BEIDE Steine wieder dort platzieren und darauf achten, dass der Cache von aussen nicht sichtbar ist.)

ORIGINAL CONTENTS (Neues Glas): Cachenote/log, Stift, 3 Murmeln
Das Glas ist zu klein für Travelbugs, es ist auch kein Spitzer drin.

Gute Jagd

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Suche]: ahe S, T, U, X, Y haq Z fvaq hatrenqr Mnuyra
[Cache]: Anur qrz Obqra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Splitting the Stream    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 10. April 2006 Gavriel hat eine Bemerkung geschrieben

Versteck hat sich in Luft aufgelöst, wird daher archiviert

gefunden 08. Februar 2005 Cocktailmixer hat den Geocache gefunden

gefunden 28. November 2004 peter61 hat den Geocache gefunden

Found this cache together with Mathilde. We had no problems, except a short discussion at stage 7 about the "runden Dinger" and a little typo with the coordinates at the final station. After checking them again we found the cache without any problems.
Thanks to gavriel for this pleasant walk.

Peter

gefunden 04. November 2004 oe1iks hat den Geocache gefunden

Very nice cache !
The GPS was unavailable today, so I had to make do with a 1:20000 map and a semi-broken calculator. But thanks to the creative, but very fitting descriptions that was not really a problem.
Re : ugly district and ugly hiding place : Not at all ! On the contrary, the cache takes you to some nice spots. (cool playground near stage one, for instance ...) The hiding place was NOT disgusting in any way (only maybe a bit muggly for my taste ... had to outwait a group of Japanese tourists and then a granny with two kids, who took their own sweet time ...)

The Ziploc bag is torn.
Pretty container

Out : Pig (mostly because I did not want to have to put it back in )
In : blue pin

TFTC !

gefunden 17. September 2004 bagsj hat den Geocache gefunden

Gestern bei einem spätabendlichen Spaziergang (bei gutem Wetter sehr zu empfehlen!) alle Stationen absolviert. Aber dann wollte ich meinem Rechenfehler nicht weiter auf den Grund gehen. Heute konnten wir den Cache problemlos finden.

OUT: Glöckchen am roten Band
IN: 2-Pence Münze