Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Mathe/Physik-Geocache
Dresden - Paris - Wien

 Der Cachesuche geht eine kleine Aufgabe fuer die mathematisch interessierten Geocacher voraus.

von wolfgang_annerose     Deutschland > Sachsen > Dresden, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 03.211' E 013° 44.409' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 11. Oktober 2005
 Gelistet seit: 28. November 2005
 Letzte Änderung: 05. Juni 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC0FAE
Auch gelistet auf: geocaching.com 

31 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
5 Beobachter
0 Ignorierer
424 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die obigen Koordinaten beziehen sich auf die Bruehlsche Terrasse in Dresden und haben mit dem Cache nichts zu tun. Das Versteck ist fuer alle Personen stets frei zugaenglich. Wegen der Beliebtheit des Platzes und des damit verbundenen Begaengnisses sollte der Cache moeglichst in den spaeten Abend- oder fruehen Morgenstunden besucht werden.

Nun zur Sache: Dresden und Paris haben viele Gemeinsamkeiten. In Dresden gibt es die Staatlichen Kunstsammlungen. Das Pendant in Paris sind die Sammlungen des Louvre. Dresden besitzt die Technische Universitaet, die Hochschule fuer Technik und Wirtschaft und zwei Kunsthochschulen. In Paris finden wir die Sorbonne, die Grandes Ecoles und die Ecole Polytechnique.
Auch zwischen Wien und Dresden gibt es viele Parallelen. Waehrend in Wien die Philharmoniker das Publikum begeistern, ist es in Dresden die Saechsische Staatskapelle. Und dem Kreuzchor in Dresden entsprechen die Wiener Saengerknaben.

Nicht zuletzt gehen aber auch durch Paris und Dresden einerseits und Wien und Dresden andererseits jeweils mindestens ein Grosskreis der Erdkugel.
Der erste Grosskreis wird definiert durch die Punkte
N48° 51.282 E2° 20.727 (Paris) und N19° 02.639 E103° 35.729. Der zweite Grosskreis geht durch N48° 12.151 E16° 22.126 (Wien) und N52° 56.038 E11° 47.937.
Bei dem einen in Dresden liegenden Schnittpunkt der Grosskreise liegt der Cache. Dort stehen Saeulen und hinter der fuenften freistehenden Saeule von rechts ist das Cacheversteck.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Dresdner Elbwiesen und -altarme (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Dresden - Paris - Wien    gefunden 31x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 05. Juni 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Archiviert".

mic@ (OC-Admin)

gefunden 23. September 2011 Sidley_de hat den Geocache gefunden

Eigentlich hätte ich berufsbedingt auf dem klassischen Weg drauf kommen müssen, allerdings steckte in meiner Rechnung irgendwo der Wurm drin: ich bin sonstwo rausgekommen, nur nicht in Dresden. Aber dann habe ich doch noch das richtige Werkzeug gefunden und so ging's ganz einfach und schnell. Vor Ort war ich etwas verwirrt und habe doch tatsächlich erst an den falschen Säulen gesucht und dann bei den richtigen auch noch falsch gezählt. Als ich schon den Rückweg antreten wollte, kam mir die Erleuchtung! Vielen Dank für die schöne Aufgabe und das kleine Döschen!

gefunden 02. September 2011 run120895 hat den Geocache gefunden

Zusammen mit DT2H auf gut Glück gesucht und gefunden.
Die Aufgabe werden wir wohl bei ausreichend Zeit mal nachvollziehen.
Vielen Dank fürs Verstecken.

gefunden 26. August 2011, 09:00 Polly Zist hat den Geocache gefunden

Ich gebe zu, ich habe die die "triviale" Methode gewählt.
Das von mir genutzte Hilfsmittel heißt MapSource. Die damit ermittelten Koords waren bis auf 5m genau.
Eine schöne Idee für einen Cache.
Dankeschön.

Polly Zist

Log von GC übertragen mit Hilfe von cmanager 0.2

gefunden 13. Mai 2011 Die Dachse hat den Geocache gefunden

Welche freistehenden Säulen sind gemeint? Die Lösung wurde auf drei verschiedenen
Wegen ermittelt, auch die mathematische kam zu dem gleichen Ergebnis,also nochmals raus in die Dunkelheit und nach den Säulen gesucht und siehe da Volltreffer.
Danke für das Rätsel.