Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Das Irren ist des Gärtners Lust

 Irrgarten Safari

von steingesicht     Deutschland > Berlin > Berlin

N 52° 32.250' E 013° 34.440' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 13. September 2013
 Veröffentlicht am: 13. September 2013
 Letzte Änderung: 01. Juni 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC10042

23 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
6 Beobachter
3 Ignorierer
531 Aufrufe
70 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Wegpunkte
Allgemein
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Irrgärten leiten ihre Besucher in die Irre, einfach so und zum Vergnügen. Oftmals auch als Labyrinth bezeichnet, ist es aber streng genommen nicht das selbe. Während klassische Labyrinthe eine, verschlugene Linie oder Muster bilden und oftmals auch eine symbolische Bedeutung besitzen, sind die Wege eine Irrgartens verzweigt, mit Sackgassen, Schleifen und anderen Gestaltungselementen angelegt um so ein In-die-Irre-Gehen zu provozieren. Meist enthält ein Irrgarten einen Zielplatz, aber auch ein Wegführung mit Eingang und Ausgang oder mehreren Zielen ist denkbar.

 rrgarten CC_BY_SA_2.0_M_J_Richardson_via_wikimedia 

Als Gestaltungselement für Gartenanlagen waren Irrgärten über lange Zeit beliebt und gewinnen in den letzten Jahren auch wieder an Bedeutung. Allerdings ist die Pflege eines klassischen Hecken-Irrgartens sehr aufwändig und der Aufbau erfodert Geduld. Prinzipiell sind natürlich auch andere Arten der Wegführung denkbar - aber der Klassiker ist die sauber geschnittene Hecke. Der grösste Irrgarten Deutschlands ist in Kleinwelka, der älteste und grösste klassische Irrgarten liegt im Gutspark von Altjeßnitz.

Das Log-Beispiel für diese Safari wurde in dem modernen Irrgarten in den Gärten der Welt in Berlin aufgenommen.

Zielplatzfoto  Blick von oben

Zielplatz mit Turm bei: N 52 32.250 E 013 34.440

Blick von oben  Beispieltrack Beispieltrack

Blick von oben

Der Cache, ist ein Safari-Cache. Das heisst wie bei einer richtigen Safari begebt ihr Euch auf eine Jagd - aber mit dem Fotoapparat und Eurem GPS. Finde einen Irrgarten, viele Irrgärten sind Bestandteil einer grösserern Parkanlage - daher bitte beachten: oftmals ist ihr Besuch mit einem Eintrittsgeld verbunden.

Gesucht sind klassische oder moderne Irrgärten, seien sie aus Hecken geschnitten oder gemauert oder wie auch immer aufgebaut - wichtig ist nur, dass sie auch dauerhaft sind. Bitte keine Maislabyrinthe, wie sie in letzter Zeit modern gewordenen - diese sind nach der Ernte wieder weg.

Logbedingung: Um einen Irrgarten zu loggen mache ein Foto am Zielpunkt und wenn möglich noch von oben. Bestimme die Koordinaten des Ziels und nimm einen Track mit deinem GPS auf, den Du dann als Bild mit einstellst (z.B. als Screenshot aus deinem Geodatenprogramm). (Beispiel siehe oben)

Da Irrgärten doch recht rar sind: bitte jeder nur einen Log, ein Irrgarten darf mehrfach geloggt werden, aber bitte nicht direkt nacheinander.

Alle Logs auf einer Karte - hier entlang: http://www.flopp.net/safari/OC10042. Bitte im Log die geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 50 52.314 E 008 00.345") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können.

Bilder

Irrgarten CC_BY_SA_2.0_M_J_Richardson_via_wikimedia
Irrgarten CC_BY_SA_2.0_M_J_Richardson_via_wikimedia
Beispieltrack
Beispieltrack
Ansicht von oben
Ansicht von oben
Ansicht von oben
Ansicht von oben
Logbild am Zielplatz
Logbild am Zielplatz

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Irren ist des Gärtners Lust    gefunden 23x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 27. November 2016 TausRbeiD hat den Geocache gefunden

Heute ist mal wieder etwas Zeit, um diverse Safaris zu "bedienen". So auch diesen hier!

Gefunden bei: N 54 20.728 E 013 44.576 in Göhren auf Rügen

Dieser Irrgarten ist wohl nicht für den Gaudi des Durchgehens und Verirrens gedacht, aber ich hoffe, er zählt trotzdem. Für den Fall daß, dann vielen Dank für den Safari-Punkt!

Bilder für diesen Logeintrag:
LabyrinthLabyrinth
InfotafelInfotafel
GPSGPS

gefunden 22. August 2016 Mr.No hat den Geocache gefunden

Dieses Granitlabyrinth befindet sich in Epprechtstein im Fichtelgebirge. Es bildet den Abschluss des Steinbruch-Rundwanderwegs am Epprechtsstein. Es wurde im Jahr 2009

errichtet. Es hat einen quadratischen Grundriss von 34 X 34 Meter. Im Zentrum steht ein Obelisk aus Epprechtsteingranit. 180 große Steinquader umrahmen den 400m langen Weg dorthin.

Koordinaten  50°08.590 E011°55.862

Bilder für diesen Logeintrag:
LabyrinthLabyrinth
BeweisBeweis
EingangEingang

gefunden 17. August 2016 etaner hat den Geocache gefunden

Dieses Labyrinth stet auf dem LGS-Gelände in Kronach als Kunstwerk.

Koordinaten N 50°14.091 E 011°19.131

Bilder für diesen Logeintrag:
LabyrinthLabyrinth
KünstlerKünstler
SinnSinn

gefunden 09. August 2016, 11:20 seiti70 hat den Geocache gefunden

Im Irrgarten verirrt? Klngt komisch war aber so. Trotzdem das Ziel nicht vor den Augen verloren und bei schönem Wetter die Challenge gemacht.

Danke für diesen Cache.

Bilder für diesen Logeintrag:
EndpunktEndpunkt
AufzeichnungAufzeichnung
IrrgartenIrrgarten

gefunden Empfohlen 09. Juli 2016 Nordlandkai hat den Geocache gefunden

Heute habe ich im Sauerlandpark das Heckenlabyrinth besucht. Der Park ist wie zu erwarten kostenpflichtig, allerdings mit 5 € pro Erwachsener jetzt nicht wirklich ein Schwergewicht.

Am Start vom Attracktion 24, dem Hans-Prinzhorn-Irrgarten bekam ich kurz ein ungutes Geühl. Im Rücken von mir war ein Kiosk mit Biergarten. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass alles darauf wartet, dass ich hinein gehe und nie wieder hinaus finde. Aber was macht man nicht alles für einen Log. ;-)
Ein Blick auf die Übersichtskarte am Start verriet mir schon einml den Anfang. Danach war es ganz gewiss der Cacherinstinkt der mich zum Ziel brachte. In jedem Fall war ich (meiner Meinung nach) sehr schnell in der Mitte auf dem Turm angelangt.

Nachdem ich die Koords N51 22.929 E7 46.946 ermittelt hatte, wurden noch ein paar Fotos gemacht. Der Weg aus dem Irrgarten hinaus war überhaupt kein Problem.

Vielen Dank für den sehr schönen Safari Cache.

Bilder für diesen Logeintrag:
Vom Jübergturm ausVom Jübergturm aus
Irrgarten mit EingangIrrgarten mit Eingang
Ob das alles stimmt?Ob das alles stimmt? (Spoiler)
Am Ziel mit GPSAm Ziel mit GPS
Richtung KioskRichtung Kiosk
TrackTrack