Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Haunetal Wehrda

von Team Sachensucher     Deutschland > Hessen > Hersfeld-Rotenburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 44.545' E 009° 40.518' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 25. Oktober 2013
 Veröffentlicht am: 01. Dezember 2013
 Letzte Änderung: 14. April 2017
 Listing: http://opencaching.de/OC102C4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
2 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
23 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Das ist eine Serie bestehend aus 15 Traditionellen Caches und 1 Bonus Cache. Die Koordinaten für den Bonus Cache ergeben sich durch finden der 15 Caches.

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung der fuldischen Burg Wehrda („castrum Werdowe“) erfolgte 1303 . In jenem Jahr verkaufte der Fuldaer Abt Heinrich die Burg, so wie er sie einst selbst gekauft hatte, für 150 Pfund fuldischer Pfennige an den Ritter Johannes von Beenhausen. 1308 war die Rede von einem fuldischen Amt Wehrda-Neukirchen, welches in den nachfolgenden Jahrhunderten immer wieder an verschiedene Familien des buchonischen Adels verpfändet wurde. Pfandnehmer waren u. a. die Familien von Trubenbach, von Buchenau, von Haune, von Hattenbach und von der Tann. Selbst dem Abt von Hersfeld war die Burg kurzfristig verpfändet. Die Burg wurde 1351 während einer kriegerischen Auseinandersetzung belagert.
Burghügel von Südwesten

0,7 km nordnordöstlich des Ortsmittelpunktes von Wehrda befinden sich die Reste der Burgruine Altwehrda im Ackergelände. Hier stand die Burg der Ritter von Trubenbach (neuzeitlich genannt: Trümbach). Ebenso stand hier das kleine Dorf "Trubenbach", welches nach seiner Verwüstung im Spätmittelalter in der Dorfgemarkung von Wehrda aufging. Die Familie von Trubenbach wird in der Überlieferung erstmals 1133 als Fuldaer Ministeriale genannt ("Warmund de Druonbach").

Wehrda gehörte neben Rhina zu den sogenannten „Judendörfern“, da nach dem Dreißigjährigen Krieg (1618–1648) durch die Grundherren zahlreiche Juden angesiedelt wurden, um die Bevölkerungsverluste auszugleichen und ihre Einnahmen zu sichern. Der örtliche jüdische Friedhof, der etwa ein Kilometer östlich der Dorfmitte liegt, wurde 1853 das erste Mal belegt. Davor beerdigte die jüdische Gemeinde ihre Toten auf dem Friedhof in Burghaun[2].

Im Ort befinden sich drei Schlösser: Schloss Hohenwehrda, das „Rote Schloss“ und das Gelbes Schloss Wehrda. Im Schloss Hohenwehrda befindet sich heute ein Hermann-Lietz-Internat und ein Landerziehungsheim (LEH).

Von 1947 bis 1952 war Wehrda Dienstsitz der "Hessischen Lehr- und Versuchsanstalt für Grünlandwirtschaft und Futterbau". Heute wird diese Einrichtung als privater Betrieb für Getreidevermehrung und Saatenhandel weitergeführt.

Am 31. Dezember 1971 wurde der damals zum Landkreis Hünfeld gehörende Ort in die Gemeinde Haunetal eingegliedert.

Quelle Wikipedia

Weitere Caches der Serie:

Für die Sportlichen unter uns:
Laut meinem Fahrradcomputer sind es rund 50km und knapp 900 Höhenmeter, wenn man alle Caches an einem Stück machen möchte. Viel Spass :)

 

Neukirchen OC102BF
Oberstoppel OC102C0
Unterstoppel OC102C1
Rhina OC102C3
Wherda OC102C4
Holzheim OC102C5
Kruspis OC102C6
Stärklos OC102C8
Mauers OC102E1
Meisenbach OC102C9
Müsenbach OC102CA
Hermannspiegel OC102CB
Odensachsen OC102CD
Wetzlos OC102CE
Schletzenrod OC102CF
Bonus-Cache Haunetal OC102D0

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Zntargvfpu

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Haunetal Wehrda    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 2x

archiviert 14. April 2017 Team Sachensucher hat den Geocache archiviert

Hier ist jetzt Schluss

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 26. Mai 2016, 15:30 TDatFD hat den Geocache gefunden

Heute mal frische Luft dran gelassen: hier alles in bester Ordnung. Danke für den Cache

gefunden 28. Januar 2016, 20:18 Brentano hat den Geocache gefunden

Heute war ich am späten Nachmittag noch mit dem Motorroller unterwegs und wollte ein paar Caches erwandern. Hier wurde ich sehr schnell fündig.

Gefunden am 28. Januar 2016.

Danke Team Sachensucher für Legen und Pflegen.

gefunden 26. Juli 2014, 17:58 Eorina hat den Geocache gefunden

Könnte schnell gefunden werden. Danke fürs verstecken und zeigen.

Hinweis 15. Mai 2014, 18:26 Team Sachensucher hat eine Bemerkung geschrieben

Kann wieder gesucht werden.