Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Der Golem, wie er nach Mainz kam. (Wherigo)

von hmpfgnrrr     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mainz, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 00.540' E 008° 15.344' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 01. November 2012
 Veröffentlicht am: 25. Oktober 2013
 Letzte Änderung: 24. Dezember 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC102DA
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
106 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung   



Vor vielen Jahren, als ich noch ein kleiner Bub war, da erzählte mir mein Hauslehrer eine Geschichte, die er selbst von seinem Großvater gehört hatte. Und der wiederum von seinem. Diese Geschichte handelte von einem Ereignis, das sich im Jahre 1552 in Mainz abspielte, das so aber niemals in die Geschichtsbücher eingegangen ist. Vor dem Hintergrund des Zweiten Markgrafenkrieges entsponn sich damals ein Vorfall von mythischen Ausmaßen, der die Geschichte hätte ändern können. Allein, der Lauf der Dinge wollte es anders. Heute erinnert sich niemand mehr an die Geschehnisse von damals.
Darum möchte ich sie jetzt euch mitteilen, damit sie nicht in Vergessenheit geraten. Kommt mit auf eine Reise in die Vergangenheit und werdet Zeuge, wie ein Golem geschaffen wurde, um eine Armee aufzuhalten, und wieso es dann doch nicht dazu kam.




Die Wegstrecke beträgt in etwa 4,5 km (plus ein paar Meter zurück zum Parkplatz). Dabei müssen einige größere Straßen überquert werden. Bitte tut dies ausschließlich an den Fußgängerampeln.
Es gibt nur eine einzige materielle Stage - und das ist das Final. Alle anderen Gegenstände sind bitte nur virtuell aufzunehmen. Außer der Cartridge benötigt ihr unterwegs etwas Papier und einen Stift, um euch Notizen zu machen.
Bitte geht den Cache nicht im Dunkeln an!

Download
Hier lässt sich die Cartridge herunterladen für Smartphones herunterladen und hier für Garmin-Geräte. Am besten immer erst kurz vor Gebrauch, damit die aktuellsten Änderungen berücksichtigt sind.
Die Cartridge wurde erfolgreich auf folgenden Systemen getestet: Garmin Oregon 300 und 450, IPhone und Android.
Achtung IPhone-User: die Wherigo-App hat mir mal wieder einen Strich durch mein Konzept gemacht (auf Oregons und Android funktioniert aber alles so, wie es soll). Daher gibt es momentan an einer Stelle nur einen Workaround in der folgenden Form: nach der Hälfte, wenn die Verfolgung beginnt (ihr werdet sehen, wann das ist), geht zuerst Richtung NW, bis ihr auf Privatgelände stoßt, dann links bis zur nächsten größeren Straße. Weiter nach rechts bis zur nächsten Fußgängerampel und dort dann nach links und immer geradeaus weiter. Solange ihr auf der richtigen Fährte seid, seht ihr IHN.

Wie immer gibt es bei Wherigos ein paar Sachen zu beachten, die euch das Leben einfacher machen:
  • Bei Erreichen einer Zone bleibt nicht bei 0 m stehen, sondern geht noch ein paar Schritte weiter bis zum Objekt, damit ihr nicht aufgrund von Satellitenschwankungen auf einmal wieder außerhalb der Zone steht.
  • Da es mehrere versteckte Zonen gibt, sollte man immer ein Auge auf das GPS-Gerät haben. Es wird aber auch durch einen Warnton darauf hingewiesen.
  • Natürlich bin ich nicht so gemein, dass bei einer falschen Eingabe das Programm zu Ende ist. Also traut euch!
  • Gerade die Garmin-Geräte haben keinen besonders schnellen Prozessor, daher kann der Bildaufbau schon mal etwas länger dauern. Also nicht hektisch werden, sondern lieber zwei oder drei Sekunden warten.
  • Programmabstürze können immer wieder mal auftreten. Woran das liegt, ist nicht immer nachvollziehbar. Die Cartridge speichert aber von sich aus nach jeder Stage ab, so dass man nicht wieder von vorne beginnen muss.
Masel tov!!!

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 50° 00.623'
E 008° 15.218'
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Oüpure yrfra ovyqrg

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Golem, wie er nach Mainz kam. (Wherigo)    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 3x

gefunden 14. März 2015, 20:00 Heinzybaby hat den Geocache gefunden

Wow, hier hat der Owner ein Meisterstück der Wherigo-Programmierung abgeliefert mit einer prima Story, die sich wunderbar und mit viel Witz in die Szenerie der Mainzer Innenstadt einfügt.

Während der turbolenten Verfolgungsjagd hatte ich größere Bedenken, dass jetzt vor lauter Aufregung sogar mein Galaxy S3 mit der WherYouGo App an die Grenzen der technischen Leistungsfähigkeit stößt - pendelte doch der Richtungspfeil der Navigation im Takt der Herzfrequenz pausenlos hin und her [:O]

Doch die Technik blieb standhaft und führte zuverlässig zum Final, welches sich im immer schwächer werdenden Licht der Dämmerung verbunden mit den GPS-Ungenauigkeiten eines Smartphones noch längere Zeit recht gut verstecken konnte.

In: Davy's TB
Out: nix

T4TC!

#1.473

archiviert 24. Dezember 2014 hmpfgnrrr hat den Geocache archiviert

.

kann gesucht werden 13. März 2014 hmpfgnrrr hat den Geocache gewartet

Hier kann es weiter gehen.

momentan nicht verfügbar 08. Januar 2014 hmpfgnrrr hat den Geocache deaktiviert

Wartung.

gefunden Empfohlen 04. Januar 2014, 16:30 samuelgustav hat den Geocache gefunden

Heute die Geschichte vom Golem gehört, erfahren und miterlebt. Technisch hat alles hervorragend geklappt, so dass wir uns gut auf die spannende Story konzentrieren konnten. Zwischendrin eine kurze Kaffeepause eingelegt (da hat der Golem brav gewartet Lächelnd). Danke für die sehr schöne Geschichte, die ganze Arbeit und das Versteck.