Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Glindower Alpen Weiher

 Kleiner Tradi in den Glindower Alpen

von temu_dshin     Deutschland > Brandenburg > Potsdam-Mittelmark

N 52° 21.241' E 012° 54.539' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:20 h   Strecke: 0.5 km
 Versteckt am: 06. November 2013
 Veröffentlicht am: 06. November 2013
 Letzte Änderung: 06. November 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC1039E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

14 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
1 Ignorierer
98 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

 

Ein Andenken hat die Ziegelindustrie hinterlassen: Die Glindower Alpen. Diese für die Mark Brandenburg untypische Landschaft entstand als Abraumhalde der Tongewinnung. Die Glindower Alpen liegen im Gebiet der Mittelbrandenburgischen Platten und Niederungen und erstrecken sich zwischen den Dörfern Petzow und Glindow im Landkreis Potsdam-Mittelmark auf einer Fläche von etwa 120 Hektar. Auf engstem Raum entstand durch den Jahrhunderte andauernden Tonabbau ein besonderes Relief mit großer Standortvielfalt mit geschützten kühlfeuchten Schluchten, Anhöhen und Kleingewässern. Die Hänge dieser Schluchten werden von mesophilen Mischwäldern aus Berg-und Spitzahorn, Hainbuche, Winterlinde, Esche, Rotbuche und Robinie bewachsen. Die Wälder sind forstwirtschaftlich wenig oder nicht beeinflusst. Totholz wird nicht beräumt. Dieses ist von Moosen und Flechten überwuchert. Einige Waldsäume sind von Trockenrasen bestanden. Die kleinen Gewässer am Grund der bis zu vierzig Meter tiefen Schluchten sind von Teichlinsen überzogen. Dieses Naturschutzgebiet unterscheidet sich grundsätzlich von der umgebenden Landschaft. Diese ist eher geprägt durch trockene Kiefernwälder, großflächige Obstplantagen und andere landwirtschaftlich genutzte Flächen und einer inzwischen dichten Besiedlung. Die Glindower Alpen sind ein beliebtes Wander-und Naherholungsgebiet mit ausgeschilderten Wanderwegen und aufgestellten Schautafeln zur Erläuterung der Flora und Fauna.
Quelle: Wikipedia

Dieser Tradi ist am Tag und auch in der Nacht begehbar. Reflektoren in Silber zeigen euch den Weg.In Begleitung von Kindern empfehlen wir den Cache am Tag zu suchen.Bitte die Wege nicht verlassen. Ausrüstung: Festes Schuhwerk,Taschenlampe(bei Nacht)

Für den Erstfinder liegt ein Erstfindertrunk bereit! Inhalt: Stift, Spitzer und Logbuch.

Achtung Landschaftsschutzgebiet!!! Dieser Geocache liegt in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig!

Naturschutzgebiet Glindower Alpen


Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Glindower Alpen (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Glindower Alpen (Info), Landschaftsschutzgebiet Potsdamer Wald- und Havelseengebiet (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Glindower Alpen Weiher    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 08. April 2017, 20:32 Majjestro hat den Geocache gefunden

Super Versteck und tolle Gegend. Catch 3 erfolgreich gefunden.
Majjestro, 08. April 2017 19:00.

gefunden 08. April 2017, 19:00 Geo_Team_Jack hat den Geocache gefunden

Gefunden :-)
Danke für's Herführen und die Dose Nr. 2 sagt das Geo_Team_Jack.
8. April 2017 19:00

gefunden 15. April 2016, 18:44 ERNI05 hat den Geocache gefunden

Super sache das war schön und meine Freundin war dabei
DfdC :-)

gefunden 13. August 2015, 21:42 SKINOSKE72 hat den Geocache gefunden

Sehr schöner Fleck auf Erden! Die Kids haben Kröten und Frösche gesehen! Natur pur und fast unberührt! DfdC! :-D

gefunden 12. August 2015 fossy. hat den Geocache gefunden

Als ich im August auf dem Panoramaweg Werderobst unterwegs war, suchte ich eine Dose, die groß genug war, einen Travelbug mitzunehmen. Die Panoramaweg-Petlinge sind dafür ja leider ungeeignet.

Einen guten Zugang zum Weiher in den Glindower Alpen fand ich nicht so leicht. Als ich dann aber am Ziel war, ließ sich die Dose gut finden. Sie war groß genug, um den kleinen ApfelweinBembel aufzunehmen, den ich im Werderaner Obstanbaugebiet absetzen wollte.

 

Veilen Dank für das Herlocken an diesen entlegenen interessanten Ort und für das Legen und Warten der Dose!